Liebe Züchter,

auf den beiden letzten JHVs wurden einige tiefgreifende Änderungen der Zuchtordnung von den Mitgliedern beschlossen die ab dem 01.09.2022 gültig werden.

Sie dienen der Gesundheit unseres Leonbergers die wir immer im Blick behalten sollten.

  1. Das Zuchtalter der Hündin endet an ihrem  7. Geburtstag, nicht wie bisher an ihrem 8. Geburtstag, gültig ab sofort.

  2. Alle Zuchthunde müssen ED geröntgt und ausgewertet sein. Das bedeutet, dass ab dem 01.09.2022 alle bereits gekörten Hunde die noch keinen ED Befund haben vorrübergehend gesperrt sind. Sobald das Ergebnis vorliegt, werden diese wieder freigegeben.

    Da insbesondere bei älteren Hunden eine unnötige Narkose vermieden werden sollte,  können entweder entsprechend gekennzeichnete bereits vorhandene Aufnahmen eingeschickt werden, oder es werden neue Aufnahmen in seitlicher Position angefertigt. Diese sind ohne Probleme auch am wachen Hund möglich. Bitte benutzen Sie dafür das gleiche Formular wie zum HD Röntgen.

    Bei Hunden die im Zuge des HD Röntgens in Narkose geröntgt werden, müssen auch Aufnahmen in gestreckter Position angefertigt werden.

    Folgende ED Ergebnisse sind zuchttauglich :

    ED0 : uneingeschränkt zur Zucht zugelassen

    ED Grenzfall : Verpaarung nur mit ED 0 und ED Grenzfall

    ED 1 : Verpaarung nu mit ED 0

    ED 2/ED 3 nicht zur Zucht zugelassen

    Damit verlieren leider alle zur Zeit gekörten Hunde mit ED 2 ihre Zuchtzulassung.

  3. Pflicht zur offiziellen Augenuntersuchung incl Gonioskopie ab dem 01.09.2022 (zunächst befristet bis zur nächsten JHV)

    Alle Hunde die eine gültige Körung besitzen, müssen eine offizielle Augenuntersuchung incl Gonioskopie vorweisen.
    Zuständig für die Untersuchung sind die Tierärzte die dem DOK/ECVO angeschlossen sind. https://www.dok-vet.de.
    Kostenpunkt in der Regel zwischen 100 und 140 Euro, auf den großen CACIB Ausstellungen besteht ebenfalls die Möglichkeit eine offizielle Augenuntersuchung  zu ermässigten Konditionen durchführen zu lassen.

    Die Augenuntersuchung ist ab einem Alter von 12 Monaten möglich, zur Köranmeldung muss der Augenbefund vorliegen.

    Ausschluss aus der Zucht bei folgenden Befunden : ICAA Hochgradig (Kammerwinkelanomalie), PHTVL 2-6, Katarakt (kongenital, polar post, cortical und Nuclearis) PRA, Entropium, Ektropium Hunde mit dem Befund ICAA Mittelgradig sind nur mit freien Zuchtpartner zu verpaaren.

    Die Universität in Bern forscht an einem Gentest über das Glaukom beim Leonberger. https://www.genetics.unibe.ch/forschung/dokumente_hund/glaukom_beim_leonberger/index_ger.html, und ist auf auf der Suche nach Blutproben.

    Der DCLH erstattet 60 Euro, wenn der Befund und die Rechnung vorliegen, das gilt rückwirkend für alle Untersuchungen ab dem 01.01.2022.

Bitte unterstützen auch Sie den Leonberger und machen Sie mit!

Zuchtleitung
Nathalie Mayer