Deutscher Club für Leonberger Hunde e.V. Sitz 71229 Leonberg
Mitglied im Verband für das deutsche Hundewesen (VDH)
Mitglied der Föderation Cynologique Internationale (FCI)

14.Spezial-Rassehunde-Ausstellung der LG Nord

18.08.2018

Meldeschein

offizieller Meldeschluss 28.07.2018
Rasse: 
Klasse: 
Geschlecht:  Rüde Hündin
Name des Hundes: 
Zuchtbuchnummer: 
Titel: 
Wurfdatum (TT.MM.JJJJ): 
Vater: 
Mutter: 
Züchter: 
Eigentümer Vorname: 
Eigentümer Nachnahme: 
Telefonnummer: 
Faxnummer: 
Strasse: 
Postleitzahl: 
Ort / Land: 
E-Mail Adresse: 
Unbenanntes Dokument

Zustimmung zur Einwilligung in die Veröffentlichung von Personenbildnissen und personenbezogener Daten

Bei Meldung willige ich hiermit ein, dass personenbezogene Daten, Fotos und Videos von meiner Person bei dieser Veranstaltung des Deutschen Clubs für Leonberger Hunde e.V. sowie seiner Landes- und Bezirksgruppen angefertigt und in folgenden Medien veröffentlicht werden dürfen:

Homepage des Vereins, Homepage der Landes- und Bezirksgruppen, Offizielles Mitteilungsorgan Leo- Zeit, Zuchtbuchamt, Meldestelle/Katalog/Leistungsbuch.

Mit Abgabe der Meldung erkennen Sie die Zuchtschau-Bestimmungen des VDH/DCLH an, insbesondere dass die Ausstellungsunterlagen erst nach Beendigung der Ausstellung (Ende Ehrenring) ausgegeben werden.
Mit der Anmeldung erklärt der Aussteller, die Ausstellungsbestimmungen des DCLH/VDH zu kennen und diese zu beachten. Er versichert, dass für seinen Hund eine Tierhaftpflichtversicherung besteht.
Jeder Hundebesitzer haftet für Schäden die durch seinen Hund verursacht werden.

Veterinärbestimmungen:
Hunde, die zu dieser Veranstaltung gebracht werden, müssen nachweislich (Heimtierausweis) mindestens 21 Tage vorher gegen Tollwut geimpft worden sein. Im Falle einer fristgerechten Wiederholungsimpfung entfällt diese Wartezeit. Hunde müssen zum Zeitpunkt der Erstimpfung mindestens 12 Wochen alt gewesen sein.
Welpen vor Vollendung der 15. Lebenswoche können diese Voraussetzungen nicht erfüllen. Die Tollwutschutz-Impfung ist so lange gültig, wie dies der Impfstoffhersteller angibt.

MELDEGEBÜHREN:

35,00 € je Hund und Klasse (ausgenommen der Klassen siehe unten)
25,00 € Veteranenklasse und Jüngstenklasse
15,00 € Welpenberatung, Zuchtgruppenwettbewerbe, Paarklassenwettbewerb
Bei verspätetem Eingang des Meldegeldes wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,- € fällig!


Meldegeld inklusive VDH-Beitrag und Katalog.
Für Zucht- und Nachzuchtgruppen ist kein Katalog im Meldegeld enthalten.

Die Zahlung der Meldegebühren hat gleichzeitig mit der Abgabe der Meldung auf das folgende Konto zu erfolgen:

DCLH e.V. LG Nord
Kreissparkasse Harburg - Buxtehude
IBAN: DE 89 2075 0000 0090 5540 98
BIC: NOLADE21HAM

(Wichtig >>> Unbedingt Hundenamen, Zuchtbuchnummer und Hundebesitzer auf der Überweisung vermerken!!! <<< Wichtig)


WETTBEWERBE / COMPETITIONS

Meldung zum Zuchtgruppenwettbewerb, Nachzuchtgruppenwettbewerb, Paarklassen-Wettbewerb
können am Tag der Ausstellung bis 12:00 Uhr im Ausstellungsbüro gemeldet werden.


AUSSTELLUNGSLEITUNG:
Jessika Kämpfer
Königstor 14a
34117 Kassel
e-Mail: jessikakaempfer@hotmail.de


MELDESTELLE UND ZAHLUNGEN:

Holger Munzlinger
Jägerstr. 201
46149 Oberhausen
Tel: 0208-642011
e-Mail: leonberger@gmx.net


Offizieller Meldeschluss ist der 28.07.2018

ACHTUNG / ATTENTION:

Bei Meldung für die Champion-, Zucht- und die Leistungsklasse muss die Berechtigung nachgewiesen werden, da der Hund sonst in die Offene Klasse versetzt wird.

Please be aware you have to prove the entitlement by enclosing the appropriate certificate when registering your dog in champion-, breeding- or working class. Otherwise the dog will be shifted into the open class.

Erläuterung der Klassen hier


ERLÄUTERUNG DER GRUPPENWETTBEWERBE:


Zuchtgruppen-Wettbewerb: Zuchtgruppen bestehen aus mindestens 3 Hunden mit gleichem
Zwingernamen. Sie müssen am gleichen Tag bei der Einzelbewertung mindestens die Formwertnote
"Gut" erhalten haben.

Nachzuchtgruppen-Wettbewerb:  Als Nachzuchtgruppen gelten sämtliche Nachkommen eines Rüden
oder  einer Hündin. Die Gruppe besteht aus solch einem Rüden bzw. solch einer Hündin sowie
mindestens 5 Nachkommen beiderlei Geschlechts aus mindestens zwei verschiedenen Würfen. Alle
vorgestellten Hunde müssen zuvor auf  einer Zuchtschau mindestens die  Formwertnote "Gut"
erhalten haben, mindestens 2 der vorgestellten  Hunde müssen am  gleichen Tag ausgestellt worden
sein. Die geforderte Formwertnote muss bei der  Meldung nachgewiesen werden.

Paarklassen-Wettbewerb: Paarklassen bestehen aus einem Rüden und einer Hündin, die Eigentum
eines Ausstellers sein müssen.  Sie müssen am gleichen Tag bei der Einzelbewertung mindestens die
Formwertnote " Gut " erhalten haben oder in der Ehrenklasse ausgestellt worden sein.

Meldungen sind am Ausstellungstag bis 12.00 Uhr möglich.

Es werden folgende Titel und Anwartschaften vergeben:
Bester Hund der Rasse (BOB) und Bester Hund des anderen Geschlechts (BOS)
LG-Jugendsieger, LG-Sieger Rüde und Hündin, LG Veteranen Sieger sowie die Anwartschaften auf den Titel Dt.J.-Ch. VDH + Club, Dt. Ch. VDH + Club, Dt. VET. Ch. VDH + Club


Die Vergabe aller Titel und Anwartschaften stehen im Ermessen der Richter, ein Vergabeanspruch
besteht nicht.