Rüden                                 Termine                                 Züchter                                Vorstand

HP der LG West

- Aktuelles -

Protokoll der Jahreshauptversammlung der LG West
am Sonntag, dem 7. April 2019
Gaststätte Bauer Brune, Reckerdingsweg 81, 59427 Unna

Tagesordnung:
1. Begrüßung / Eröffnung der Versammlung
2. Anwesenheitsfeststellung / Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Wahl eines Protokollführers / Genehmigung des Protokolls 2018
4. Genehmigung der Tagesordnungspunkte
5. Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache über die Berichte
8. Entlastung des gesamten Vorstandes
9. Neuwahl Kassenprüfer/-in
10. Anträge zur JHV
11. Verschiedenes

 

TOP 1. Begrüßung / Eröffnung der Versammlung
Volker Marahrens, 1. Vorsitzender der LG West, begrüßt um 11:15 Uhr die Anwesenden und stellt fest, dass die Einladung zur JHV form- und fristgerecht erfolgte.

TOP 2.: Anwesenheitsfeststellung / Feststellung der Beschlussfähigkeit
Es sind 44 stimmberechtigte Mitglieder und 1 Gast anwesend. Die Versammlung ist beschlussfähig

TOP 3: Wahl des Protokollführers / Genehmigung des Protokolls 2018:
Als Protokollführer wird einstimmig bei einer Enthaltung Herr Uwe Giesa-Stausberg in offener Abstimmung gewählt. Herr Giesa-Stausberg nimmt die Wahl an.

Das Protokoll der JHV 2018 ist auf der Webseite des DCLH e.V. veröffentlicht. Zu dem Protokoll liegen keine Widersprüche vor. Es gilt demnach als genehmigt.

TOP 4: Genehmigung der Tagesordnungspunkte
Herr Marahrens stellt fest, dass zur Tagesordnung keine Anträge eingegangen sind und keine Änderungen beantragt wurden. Die Tagesordnung gilt als genehmigt.

TOP 5: Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder

A. Bericht des 1. Vorsitzenden Herr Volker Marahrens
Herr Marahrens berichtet, dass die LG West ein Erste-Hilfe-Seminar und ein Ausbildungsseminar angeboten hat. Des Weiteren hat die LG West VDH – Ausstellungen in Dortmund betreut. Die Teilnehmerzahlen zu den VDH-Ausstellungen in Dortmund waren 2018 rückläufig, was aber die allgemeine Tendenz ist.

Die BG Rhein-Ruhr hat Pfingsten 2018 in Wenden auf dem Gelände des Sporthotels Wacker samstags einen Prüfungstag für die BH Club [5 Hunde] und die Vorprüfung [2 Hunde] angeboten sowie sonntags die Pfingst-SRA mit 65 gemeldeten Hunden. Zum Jahresabschluss hat die traditionelle Weihnachtsfeier stattgefunden.
Die BG Rhein-Ruhr bietet jeden Sonntag Platzarbeit in Schwerte an und bei Bedarf auch Körtraining.

Im Ausblick auf 2019 berichtet Herr Marahrens über das Ringhelferseminar im März, das für Juli terminierte Seminar für 1. Hilfe am Hund und ein geplantes Züchterseminar für Herbst 2019. Im Mai findet die Körung der LG West bei der BG Rhein-Ruhr in Schwerte statt. Höhepunkt wird die Pfingst-SRA am 09.06.2019 in Hünxe sein, zu der sich die LG West auf zahlreiche Meldungen freut.

Im Budget für 2019 sind das VDH Seminar für die Zuchtwarte, die Anschaffung eines stabilen Zelts sowie der Austausch defekter Ausstattung (z.B. Netzteile, Akkus, Drucker, Chipleser) fest vorgesehen.
Ungeplant kamen kurzfristig die Ausgaben für die Postkartenaktion aufgrund der Änderung des Versammlungsortes der JHV dazu.
Variable, bisher nicht planbare Ausgaben, ergeben sich aus dem Sponsoring der Seminare und der PfingstSRA.  

B.- 2. Vorsitzende Frau Jutta Becker
Frau Becker berichtet über die Aktivitäten der BG Niederrhein. Zum Jahresauftakt hat das traditionelle Grünkohlessen stattgefunden. Am letzten Sonntag eines Monats wird die Platzarbeit in Hünxe angeboten. Sonstige Aktivitäten wie Spaziergang, Stadtgang, Schwimmen, etc. werden kurzfristig terminiert und an die Mitglieder kommuniziert. Die Herbstkörung 2018 war ein voller Erfolg; beide Veranstaltungstage waren gut besucht.

C. Kassiererin Frau Sabine Meyer
Frau Meyer legte einen ausführlichen Kassenbericht vor und erläuterte die Entwicklung des Kassenbestandes.

D. Schriftführerin Frau Juliane Bensberg-Jostmann
Da Frau Bensberg-Jostmann an der Jahreshauptversammlung nicht teilnehmen kann, stellt der 1. Vorsitzende den Bericht der Schriftführerin vor. Die Aktivitäten haben „schriftführertypisch“ vornehmlich aus der Bearbeitung von Einladungen und Protokollen bestand.

E. Zuchtwartin Frau Gaby Tebarth-Lehmann
Frau Gaby Tebarth-Lehmann stellt die Zuchtaktivitäten in der LG West detailliert vor.
Die detaillierte Aufstellung wird auf der Internetseite der LG West in der Rubrik „Zucht“ veröffentlicht.
Alle Zuchtwarte haben im März 2019 an einem 2-Tages-Seminar des VDH (kynologischer Basiskurs) teilgenommen.

F. Ausbildungswart Herr Roland Döge
Die Amtszeit von Herrn Döge endet mit dieser JHV. Herr Döge steht für eine neue Wahl nicht zur Verfügung. Die Ausbildung der Hunde und Hundeführer erfolgt durch Trainer in den beiden BG’s., die Stelle des Ausbildungswartes LG West wird nicht neu besetzt. Für eine weitere Unterstützung steht er nach Absprache gern zur Verfügung. Er schlägt vor, ein Training für eine BH-Prüfung anzubieten mit dem Ziel, auch am Pokalwettkampf teilzunehmen. Am Pfingstsamstag bietet Herr Döge in Hünxe ein Ringtraining an. Für die Aus- und Weiterbildung der Trainer in den BG’s wird er Vorschläge für entsprechende Seminare aussuchen, diese Ausbildung wird durch die LG West finanziell unterstützt.

TOP 6 Bericht der Kassenprüfer
Herr Klaus Liesen berichtet, dass er gemeinsam mit Herrn Karl-Ludwig Pacholleck am 03.03.2019 die Kasse der LG West für das Geschäftsjahr 2018 geprüft hat. Die Kasse ist einwandfrei und sorgfältig geführt. Bei der Prüfung sind weder Fehler noch Unstimmigkeiten festgestellt worden.

TOP 7 Aussprache zu den Berichten
Herr Naeven weist darauf hin, dass die Fort- und Weiterbildung der Ausbilder, Zuchtwarte, etc. eigentlich inhaltlich und monetär Aufgabe des DCLH ist.

TOP 8 Entlastung des gesamten Vorstandes
Herr Quelle stellt den Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes.
Dem Vorstand wird einstimmig bei 5 Enthaltungen die Entlastung für das Jahr 2018 erteilt.

TOP 9 Neuwahl der Kassenprüfer
Als neuer Kassenprüfer wird Herr Peter Vogl vorgeschlagen und in offener Abstimmung einstimmig gewählt. Herr Vogl nimmt die Wahl an.

TOP 10 Anträge zur JHV
Es wurden keine Anträge zur JHV gestellt

TOP 11 Verschiedenes
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im DCLH werden 5 Mitglieder geehrt und für 15 Jahre Mitgliedschaft werden 14 Mitglieder geehrt. Keiner der geehrten Mitglieder ist anwesend.

Herr Marahrens bittet die Mitglieder der LG West um zahlreiche Teilnahme an der JHV des Club am 05.05.2019 in Kassel. Bedingt durch die anstehenden Vorstandswahlen [alle Funktionen werden neu besetzt] ist eine starke Präsenz besonders wichtig.

Die bisher bekannten Kandidaten für die Vorstandsämter DCLH e.V. werden kurz vorgestellt und auf die Vielzahl der eingegangenen Anträge hingewiesen.

Die nächste JHV der LG West findet am voraussichtlich am 5. April 2020 statt.

Versammlungsende: 12:58 Uhr

 

 

________________________                                        ________________________
Volker Marahrens                                                           Uwe Giesa-Stausberg
1. Vorsitzender                                                                Protokollführer



 

-Archiv-