Rüden                                 Termine                                 Züchter                                Vorstand

 

Archiv

 

Osterspaziergang mit Eiersuche

der Leonberger Hundegruppe

in Garlstedt

am Ostersonntag, 05. April 2015

Die Hundegruppe Garlstedt traf sich an diesem Sonntag einmal nicht zum Übungsbetrieb, sondern zum gemeinsamen Osterspaziergang einschließlich einer Eier-Schnitzel-Jagd-Suche.

Dazu waren 15 Frauchen und Herrchen und (wenn ich mich nicht verzählt habe) 14 Leos am Start, wobei Eddy wohl der Star des Tages war.

  

Im Vorfeld haben Gila und Doris den Parcours abgesteckt, der durch den angrenzenden Wald am Wohnort der Familie Holsten ging und haben die Osterschätzchen im Wald versteckt und mit kleinen roten Bändchen an Büschen und Bäumen die jeweiligen „Verstecke“ gekennzeichnet. (Fazit: Das war prima, nur zu leicht; beim nächsten Mal werden baumfarbene Bändchen zur Kennzeichnung verwendet.)

Unser Dank gilt Gila und Doris für diese Vorarbeiten, denn dadurch durften sie ja den Parcours 2mal durchlaufen, weil sie beim zweiten, dem Hauptumlauf, ja alles wieder aufsammeln mussten, was die Meute nicht gefunden hat.

Trotzdem man ja wusste, auf was man zu achten hatte (ein entsprechendes Briefing erfolgte am Start an der Grundstückseinfahrt), war man ja auch durch die Hunde und durch angeregte Gespräche das eine oder andere mal dermaßen abgelenkt, dass so manch einer doch glatt an den roten Bändchen vorbeigelaufen ist und so die Leckereien den nachfolgenden überlassen hat. Mit Absicht oder ohne, das sei mal dahingestellt.

  

 

 

Die Strecke war landschaftlich sehr schön angelegt, nur die Leos hätten die eine oder andere Attraktion längs des Weges wohl besser genießen können, wenn sie nicht der leidige Leinenzwang daran gehindert hätte, die eine oder andere Pfütze, Moorloch oder See eingehend zu begutachten. Nur Eddy als Welpe hatte Freigang und sorgte mit seiner Art und Weise und seinem Verhalten  allenthalben für Erheiterung

  

  

  

  

  

  

  

  

Nach ca. 1,5 Stunden war der Parcours durchquert und wir hatten reichlich Beute gemacht. Jetzt wurden die mitgebrachten Leckereien, wie z.B. Kuchen, Brot, Marmelade und selbst gefärbte Eier von freilaufenden Hühnern auf den Tisch gebracht und man ließ es sich nach getaner Arbeit gemeinsam schmecken. Das Wetter trug das seinige zur guten Stimmung bei und die Sonne schien fast pausenlos, so dass sich nicht lange in der Hütte aufgehalten wurde und die Gruppe traf sich im Kreis zu einem Sit-In in der Sonne zu diversen Schwätzchen.

Vielen herzlichen Dank den Kuchen-, Brot- und Eierlieferanten, sowie allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben. 

  

  

  

Es war eine rundherum gelungene Veranstaltung, die sicherlich ein paar mehr Teilnehmer verdient gehabt hätte. Diejenigen, die nicht dabei gewesen sind, haben auf jeden Fall allen Grund, sich zu ärgern.

Doch diejenigen, die jetzt dabei gewesen sind, freuen sich auf jeden Fall bereits heute auf das nächste Mal.

Karsten Keunecke

 







 

 

Winterwanderung und nachträgliche Weihnachtsfeier der Hundegruppe Garlstedt

Heute kommt mal wieder ein Schrieb von mir, dem Aaron, für unsere Clubseite. Als Mitglied der Hundegruppe Garlstedt möchte ich von unserer „Weihnachtsfeier“, die erst am 18. Januar 2015 stattfand, berichten.

Wir trafen uns alle um 11 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte „Im Wald“ bei Schwanewede-Brundorf. Wir, das waren ca. 20 Kumpels (Leos und einige andere) von mir und ihre Frauchen, Herrchen und andere Angehörige. Insgesamt kamen da so 32 Zweibeiner zusammen.

   

Der Michael Feldmann aus unserer Gruppe hatte zusammen mit seiner Frau Doris eine tolle Wanderstrecke am Rande der „Bremer Schweiz“ erkundet. Er war also an dem Sonntag unser Rudelboss und führte uns durch die weite, ruhige Natur der dortigen Wald- und Moorlandschaft. Und seiner Nase konnten wir vertrauen. Er hatte alles prima ausgekundschaftet, so dass wir uns auf seine Führung voll verlassen konnten.

 

Unterwegs sagten wir den Leos mit den noch jüngeren Pfoten erst einmal „Tschüssi“, da sie nur eine kürzere Runde meistern konnten.

 

Sie schaffen es eben noch nicht, so lange auf den Beinen zu bleiben wie wir gestandenen Leodamen und –herren.

 

Unser Spaziergang dauerte 2 ganze Stunden, begleitet wurden wir dabei vom typisch norddeutschen Schneematschtreibenwinterwetter. Einzelne Flocken rieselten auf uns herab, blieben aber nur in unseren Haaren hängen und waren leider nicht bereit, eine Schneedecke zu bilden. Das fanden wir Leos natürlich ganz, ganz blöd. Es störte jedoch uns und unsere Menschen nicht, fröhlich und gut gelaunt durch die Landschaft zu wandern, zu traben und zu rennen.

 

 

Einige von uns waren sogar ganz begeistert von den Pfützen auf den Wegen, die fast kleine Seen bildeten und zu ausgiebigem Bade einluden.

 

 

Dies Vergnügen konnte nur noch von den kleinen Moorseen überboten werden, denen meine süße Freundin Tonga auch nicht widerstehen konnte.

 

Nach zwei Stunden trafen wir etwas kaputt, aber zufrieden und glücklich, wieder an der Waldgaststätte ein, wo unsere jungen Leohüpfer schon auf uns warteten.

 

Für unsere vom Laufen hungrig gewordenen Menschen wurde dort ein leckeres Büfett mit Grünkohl, Pinkel, Kohlwurst, Kasseler und Bauchfleisch aufgebaut. Doch bevor sich die Hungrigsten darauf stürzen konnten, hat uns unser Leiter Sieggie Holsten noch einmal alle begrüßt und sich in unserer aller Namen bei Doris und Michael für die ausgewählte Wandertour incl. toller Gaststätte bedankt.  

 

Dann ließen es sich alle schmecken und schwelgten ausgiebigste.

Und wir? Durften wir wieder nur zuschauen? Nein! Stellt euch vor, das Gastwirtspaar hatte auch an uns gedacht. Wir bekamen selbst gebackene Hundekekse aus Thunfisch, Kartoffelbrei und Karotten. Was da sonst noch so drin war, habe ich leider nicht herausschmecken können. Aber sie waren echt lecker und schnell verdrückt.

 

Insgesamt war das eine sehr schöne nachträgliche Weihnachtsfeier, die uns allen gefallen hat. Auch meine jüngste Kumpelin Xylona hat sie mit ihren 14 Wochen sehr genossen, traf sie doch ihre Schwester Xantana Lenya und konnte sie während des Essens unter dem Tisch schlafen und spielen.

   

Ich freue mich jetzt schon auf unsere nächste Wanderung und Feier.

Dann berichte ich euch auch wieder davon.

Euer Aaron

(Fotos: Arvid Steckler und Horst Peutow)

 

 

 

 

Neues von der Leonberger-Hundegruppe Garlstedt

In Oldenburg fand in den Weser-Ems-Hallen am 8. und am 9. November zum 20. Mal die Messe „Mein Tier“ statt, die von ca. 20 000 Menschen besucht wurde.

Wie in den vergangenen 12 Jahren nahm die Hundegruppe Garlstedt unter Leitung von Sieggie Holsten im Rahmen des Showprogramms daran teil. Am Samstag hatten wir zwei Auftritte und am Sonntag eine Vorführung, um zu demonstrieren, zu welchen Leistungen bezüglich Unterordnung, Gehorsam und Gelassenheit die sanften Löwen in der Lage sind. Auch die Freude an der Zusammenarbeit mit ihren Menschen kam dabei nicht zu kurz.

Die zahlreichen  Zuschauer/innen spendeten jedes Mal viel Applaus für unsere Leonberger und einige andere Hunde, die bei uns mitarbeiten. Nicht unerwähnt bleiben dürfen Holstens Pferde Tina und Elo, die wieder einmal dazu beigetragen haben, dass wir die erstaunlich vertrauensvolle Zusammenarbeit von Hunden und Pferden zeigen konnten.

An beiden Tagen wurde an einem Informationsstand während der Messe ausführlich über die Rasse „Leonberger“ informiert. Da ständig Leonberger an diesem Stand anzutreffen waren, kam es zu vielen Gesprächen mit Besucher/innen, die auch an der aktuellen Welpenliste des DCLHs  interessiert waren.

Sämtliche Leonbergerbesitzer/innen sind gern zur Mitarbeit eingeladen. Die Übungsstunden der Hundegruppe finden immer sonntags statt.

Hier folgen ein paar Momentaufnahmen, die am Samstag entstanden sind:







(Text & Bilder Fam. Peutow)

 

Einladung

zur    11. Spezial - Rassehundeausstellung

der Landesgruppe Nord

am 01.03.2015

in 28816 Stuhr / Groß Mackenstedt  auf dem Reiterhof Schüsselburg

Liebe Leonberger-Freunde,

Die Landesgruppe Nord lädt recht herzlich zu ihrer 11. Spezial - Rassehundeausstellung ein. Unser Ausstellungsgelände in Stuhr befindet sich auf dem Reiterhof Schüsselburg.

Dort steht uns die Reithalle zur Verfügung, die allerdings nicht geheizt werden kann.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Speisen und Getränke sind auf dem Ausstellungsgelände erhältlich.

 

Neben dem Reiterhof befindet sich ein kostenpflichtiger Campingplatz (Campingplatz Wienberg, Zum Steller See 83)

Hier kann man auch Wohnheime für 4 Personen (€ 35,00 pro Tag) mieten. Im Restaurant gibt es auf Bestellung Frühstück.

Anmeldung bei Herrn Uwe Reiter, Tel.: 04206 9191 / www.camping-wienberg.de

 

Auch die Übernachtung im Hotel  ist möglich.

Hotel Meyerhof Heiligenrode, Heiligenroder Str. 72, 28816 Stuhr, Tel.: 04206 315               

Land-gut-Hotel Restaurant Kreuz Meyer, Hauptstr.2, 28816 Stuhr, Tel.: 0421 89 85 50

Als Spezialzuchtrichter haben zugesagt:

Frau Lisbet Ramsing (DK),  Herr Jens Utke Ramsing (DK)

 

Meldeschluß: 18.02.2015

Sollten Sie 1 Tag nach Meldeschluss noch keine Meldebestätigung erhalten haben,

melden Sie sich unbedingt bei der Ausstellungsleitung!

Meldegebühren:

35,00 €   je Hund in allen Klassen

15,00 €  Welpenberatung, Zuchtgruppenwettbewerbe und Paarklasse

 

Zuchtschauleitung:     Klaus Kopplin

                                          

Meldestelle  und  Zahlungen an:                         

                            Evelyn Kopplin

                            Vogelsang 9, D – 22926 Ahrensburg, Tel.: 04102 / 32694,   Fax 04102 / 999288

                            E-Mail: Kopplin@kabelmail.de        

 

Die Meldegebühr ist gleichzeitig mit der Abgabe der Meldung zu entrichten.

Konto: E Kopplin für DCLH    (IBAN) DE93 2135 2240 0090 2023 69 (BIC) NOLADE21HOL

Sparkasse Holstein

Vermerk: Hundename / Hundebesitzer

 

Payments for other countries:

Please remit the entry-fee to our international banking account:

E. Kopplin for DCLH (IBAN) DE93 2135 2240 0090 2023 69 (BIC) NOLADE21HOL

Note: Name of dog

Ausländische Teilnehmer können die Meldegebühr am Tag der Ausstellung bezahlen. 

   

 Zeitplan:

  8:30 Uhr Einlass der Hunde 

  9:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer

  9:30 Uhr Beginn des Richtens

ca.   15.00 Uhr  Zuchtgruppenwettbewerbe

ca.   15.30 Uhr  Ehrenring

Anfahrtsweg:

 A 1 Abfahrt,  Richtung Oldenburg/ Delmenhorst/Stuhr/GroßMackensteht weiter auf A28/E22.

 Ausfahrt Richtung Stuhr, Delmenhorster Straße folgen . Ausfahrt Richtung Stuhr. Links abbiegen

 auf Delmenhorster Straße, links abbiegen auf Kronschatt, Geradeaus auf „Am Großen Heerweg“

 nach 300 m links abbiegen zum Steller See

 

Wir wünschen allen unseren Gästen viel Erfolg bei der Spezialzuchtschau

und einen angenehmen Aufenthalt

Ihre   Landesgruppe Nord

 

 

Jahreshauptversammlung der LG Nord 2014 am 23. März 2014

 

TOP 1 Eröffnung der Jahreshauptversammlung, Begrüßung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit

TOP 2 Wahl einer/eines Protokollführer/-in

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

TOP 4 Ehrungen

TOP 5 Berichte des Vorstands

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

TOP 7 Entlastung des Vorstands

TOP 8 Wahl des LG-Zuchtwarts

TOP 9 Anträge

TOP 10 Verschiedenes

…......................................................................................................................................

TOP 1 Klaus Kopplin eröffnet um 11.30 Uhr die Jahreshauptversammlung der

Landesgruppe Nord im DCLH und begrüßt die anwesenden Mitglieder.

Die Einladung erfolgte fristgemäß im Leonberger Fachblatt.

Er stellt die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung gemäß

Satzung fest.

Die Mitgliederliste der LG Nord liegt zur Einsichtnahme aus.

Der Kassenbericht ist als Kopie vorhanden (auch zur Mitnahme).

In die Anwesenheitsliste der Versammlung haben sich 29 Mitglieder

eingetragen.

 

TOP 2 Wahl des Protokollführers. Vorschlag: Regine Twellmeyer mehrheitlich

gewählt

 

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung. Keine Einwände.

 

TOP 4 Ehrungen: Aushändigung der Urkunden und Nadeln gemäß Liste von

Yvonne Natterer, Mitgliederverwaltung

 

TOP 5 Berichte des Vorstands

 

Bericht des 1. Vorsitzenden

Die Mitgliederzahl ist leider stark zurück gegangen, von 340 auf 295.

Klaus Kopplin bittet die Züchter die Welpenkäufer zum Eintritt in den

Club zu animieren, um dadurch neue Mitglieder zu gewinnen.

Kurzer Rückblick auf die Aktivitäten in 2013:

Alles rund um den Leo in Ahrensburg, mit Ringtraining, Spaziergang,

Essen und Gespräche über den Leo.

Dann das Sommerfest, diesmal auch in Ahrensburg mit Wanderung durch

das Tunneltal und Kennenlernen neuer Mitglieder.

Die VDH Ausstellungen in Oldenburg (2 Tage), Neumünster, Bremen (2

Tage) und Hannover.

Die Spezialausstellung in Sottrum am 01.09.2013 war trotz sonst

rückläufiger Meldezahlen mit etwas mehr als 100 Hunden sehr gut

besucht. Als Spezialrichter waren Frau Alfering-Lerche (NL) und Herr

Zerle (D) angereist. Es wurden etwas Gewinn erwirtschaftet, durch

den die LG das Mittagessen der Mitglieder bei der Weihnachtsfeier in

Nartum finanzieren konnte.

Sieger Rüden in Leonberg war Lennox Zolo von Löwengarten

vorgestellt von der Züchterin Rahel Schale, Besitzerin Jutta Kosmalla.

Zum Jahresschluss gab es wieder unsere Weihnachtsfeier in Nartum, die

wieder sehr gut besucht war.

Im neuen Jahr waren wir schon wieder aktiv, Winterwanderung im

Wildpark Lüneburger Heide. Klaus Kopplin bedankt sich für den sehr

schönen Bericht mit Bildern im Internet von Frau Peutow.

Von West nach Nord zog Birgit Kraus mit dem Zwinger vom

Steinbachwald.

In der BG-Hamburg war am 16. März JHV, der komplette Vorstand trat

zurück. Zum nächst möglichen Zeitpunkt kommen Neuwahlen, bis dahin

bleibt der alte Vorstand im Amt.

Kurze Vorschau für feste und eingeplante Termine:

Ausstellungen – Lingen am 27. April zeitgleich mit der JHV Club

Es gibt kein Ringpersonal von der LG, Empfehlung

Besuch der JHV Club.

Neumünster (Anfang Juni)

Bremen (Anfang August)

Hannover (Anfang November)

geplant ist eine Spezialausstellung am 6. Sept. in Sottrum

weitere Infos unter Verschiedenes

Außerdem planen wir eine Winterausstellung nähe

Bremen im Feb. 2015, weitere Infos von Gisela Holsten

unter Verschiedenes.

Am 25.05. findet die Körung in Bremen statt. Prüfungsleiter: Sieggie

Holsten. Körung steht bereits im Internet, bitte anmelden.

Zum Jahresende findet wieder eine Weihnachtsfeier in Nartum statt. Der

Termin wird noch bekannt gegeben.

Die LG hat Anträge an die JHV des DCLH gestellt. Bitte unterstützt diese

und fahrt bitte nach Kassel zur JHV. Meinungen dazu unter Verschiedenes.

Bericht der Zuchtwartin

Gisela Holsten berichtet über die wesentlichen zuchtrelevanten Ereignisse.

Der Zuchtbericht umfasst alle wichtigen Details des Zuchtgeschehens.

Hier einige wesentliche Details:

Im vergangenen Jahr wurden in der LG insgesamt

100 Welpen (49 Rüden/51 Hündinnen) ins Zuchtbuch eingetragen.

Bei 22 Bedeckungen blieben 8 Hündinnen leider leer.

Drei neue Zuchtstätte wurden abgenommen, Löwe vom Leinebergland –

Fam. Witte, Ambers golden pride – Beatrice Zerull, Leo vom Knust –

Fam. Maeck. Eine Zuchtstätte wurde abgemeldet (Fam. Niedenzu).

Birgit Kraus ist mit ihrer Zuchtstätte „vom Steinbachwald“ aus der LG

West zur LG Nord umgezogen.

Zur LG Nord gehören insgesamt 18 Zuchtstätten, davon waren in den

letzten 3 Jahren 13 aktiv. Bei 9 Züchtern wurden Würfe aufgezogen.

Es gab insgesamt 13 Würfe. Ein Wurf wurde tot geboren. Es gab 4

Kaiserschnitte.

Aktuell gibt es 17 Deckrüden und 27 Zuchthündinnen mit gültiger

Körung in der LG Nord.

Unsere Deckrüden kamen 29 mal zum Einsatz:

Colja Power aus dem Sumpfloch 6

Heron vom Löwengarten 3

Lennox Zolo vom Löwengarten 6

Zidan von der Osnitz 7

Kazimbo Löwe von Württemberg 2 (verstorben)

Tarek vom goldenen Vlies 1

Ann's Lions Country Code FI 2 (i. M. nicht in der Zucht)

Carlo vom Zeitschelhof 1

Lempileijonan Amicus Fidelis 1

Dustin vom Wittringer Wald ist verstorben und Josef Lehmann Power aus

dem Sumpfloch hat keine gültige Körung mehr.

Es gab 4 Deckakte mit ausländischen Deckrüden in der LG.

Bericht des Ausstellungswartes

Christoff Lüttensee berichtet über alle wichtigen Ereignisse der

Rassehundeausstellungen einschl. der Spezialrassehundeausstellungen

im Jahr 2013. Alle Plazierungen und Titel von Leonberger aus den

Zuchtstätten der LG Nord hat er im einzelnen verlesen.

Ein Championat „Polnischer Champion“ wurde vergeben an Lempileijonan

Amicus Fidelius im Besitz von Evelyn und Klaus Kopplin.

In 2013 haben 77mal Hunde aus den Zuchtstätten und im Besitz von

Mitgliedern der LG Nord 1. Plätze belegt, 2. Plätze 39 mal, davon wurden

7 BOB, 7 bekamen das CaCib und 8 das Reserve-CaCib verliehen.

Auf unserer SRA in Sottrum wurde April Antonia vom Steinbachwald

BOB im Besitz und aus der Zucht von Birgit Kraus. In Leonberg wurde

Lennox Zolo vom Löwengarten Sieger der Rüden.

Die Problematik auf der Ausstellung in Hannover wurde erläutert.

Der Vorstand der LG Nord hat beschlossen, dass ohne eine Verbesserung

der Lage in Hannover bis auf weiteres kein Personal gestellt wird. Es

wurde von Frau Gila Holsten eine Liste mit den Missständen erstellt. Die

Mitglieder, die diese Probleme in Hannover ebenfalls so empfanden oder

auch bereits erlebt haben, hatten die Möglichkeit auf einer

Unterschriftenliste zu unterschreiben.

Da in diesem Jahr die JHV Club zeitgleich mit der Ausstellung in Lingen

stattfindet, stellt die LG Nord kein Ringpersonal und übernimmt auch

keine Sonderleitung.

Bericht der Kassenwartin

Evelyn Kopplin verliest den sehr sorgfältig angefertigten Kassenbericht,

der auch zur Mitnahme bereitliegt.

Bericht des Ausbildungswartes

Sieggie Holsten berichtet über die Arbeit in der Leonberger Hundegruppe

Garlstedt:

Der Ausbildungsplatz in Garlstedt besteht jetzt seit 18 Jahren.

Angeboten werden:

a) Welpenkurs (verantwortlich Gisela Holsten)

Inhalte: Wesens-, Geräte- und Leinenführigkeitsübungen

allgemeine Fragen zur Aufzucht und Erziehung

b) Spiel- und Tobegehege (Verantwortlich Gisela Holsten)

Entwicklung und Verbesserung des Spiel- und Sozialverhaltens

c) Geräteübungsplatz (verantwortlich Susanne und Axel Popanski)

Inhalte: Psychomotorische Entwicklung, Koordination von Kopf und

Körper

d) Gruppenübungen (verantwortlich Sieggie Holsten)

Inhalte: Unterordnung, Sozialverhalten, Wesensübungen

e) Zughunde – leider nicht weiterentwickelte Untergruppe

Ziel: Aufbau einer Gruppe von Zughunden

f) Begleithundeausbildung (verantwortlich Gisela Holsten)

Bei Interesse. Ziel: Vorbereitung auf eine Begleithundeprüfung

g) Ringtraining (verantwortlich Gisela Holsten)

Ziel: Vorbereitung von Hund und Chef auf einen gelungenen Auftritt

bei Rassehundeausstellungen (Ernährung, Pflege, Präsentation)

h) Showgruppe (verantwortlich Sieggie und Gisela Holsten)

Ziel: Einüben eines jährlich sich weiterentwickelnden Programmes

für Showvorführungen bei Veranstaltungen, um die Rasse zu

präsentieren und für diese zu werben.

Im Jahr 2013 gestaltete die Leonberger Hundegruppe wieder einige

Veranstaltungen durch ihre Vorführungen und den Informationstand

der Landesgruppe Nord mit. Diese Vorführungen beeindruckten wieder

besonders durch die Beteiligung der beiden Pferde.

Im Juli gibt es eine Vorführung auf der überregionalen Familienausstellung

in Tarmstedt, im September beim Herbstfestival in der Herrenhäuser

Gärten/Hannover und Ende November 2 Vorführungen auf der Ausstellung

„Mein Tier“ in Oldenburg.

Sieggie Holsten bedankt sich bei allen Ausbildern, Helfern und

Teilnehmern, besonders auch unter dem Aspekt der steigenden

Kraftstoffpreise bei doch recht weiten Anfahrtswegen.

In diesem Jahr wurde bereits eine Vorführung in Osnabrück mit

Informationsstand durchgeführt. Auf dem Übungsplatz sind einige

inzwischen marode Geräte zu reparieren. Im Mai wird für die Körung in

Bremen geübt und einige Mitglieder helfen sicher auch bei der

Durchführung. Für 2014 sind Vorführungen in Tarmstedt, in Schwanewede

auf einem Reiterfest und wieder in Oldenburg „Mein Tier“. In

Herrenhausen wird es in diesem Jahr keine Vorführung geben. Züchter

werden gebeten ihre Welpenkäufer auf die Arbeit der Leonberger

Hundegruppe aufmerksam zu machen. Es werden noch weitere Teilnehmer

gebraucht, auch wegen der enormen zeitlichen Belastung der einzelnen

Gruppenmitglieder.

Der Hundeplatz in Damendorf wurde sowohl im Fachorgan als auch auf

der HP des DCLH gelöscht, da dort keine Aktivitäten mehr stattfinden.

Gisela und Sieggie Holsten stehen für die Ausbildung zum Trainer für den

Hundeführerschein weiterhin auf der Liste des VDH, konnten aber aus

terminlichen Gründen bisher nicht teilnehmen.

Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde einwandfrei geführt. Es gibt keine Beanstandungen.

Die Kassenprüfer bitten um die Entlastung des Vorstands.

 

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

keine Beiträge

 

TOP 7 Entlastung des Vorstands

Die Entlastung des Vorstands wird beantragt.

Der Beschluss erfolgt einstimmig positiv, außer 6 Enthaltungen

 

TOP 8 Wahl des LG-Zuchtwartes: Vorschläge: keine - vertagt

 

TOP 9 Anträge

Es sind keine Anträge gestellt worden.

 

TOP 10 Verschiedenes

Hinweis von Theodor Pollinger, dass die von der LG Nord gestellten

Anträge zur JHV Club nicht korrekt sind, weil diese nicht vom Vorstand

der Landesgruppe gestellt worden sind und es keinen Beschluss der JHV

2013 gibt, dass diese Anträge im Namen der Landesgruppe gestellt werden

dürfen.

Klaus Kopplin schließt die JHV der LG Nord im DCLH um 12.15 Uhr und

bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen. Er wünscht allen Mitgliedern weiterhin

viel Glück und Freude mit ihren Leos, so wie nach dem Essen einen schönen

Spaziergang und eine gute Heimfahrt.

 

gez. Klaus Kopplin gez. Regine Twellmeyer

1. Vorsitzender LG Nord                        Schriftführerin LG Nord

 

Als Anhang für das Protokoll der JHV der LG Nord vom 23.03.2014. Veröffentlicht vom 18.08.2014.

Korrektur nach Einspruch:

Top 8: Wahl des LG Zuchtwartes

Vorschlag von Herrn Jürgen Mahnert, Herrn Theo Pollinger zum Zuchtwart zu wählen.

Herr Pollinger erklärte danach, dass er zu einer Wahl nicht zur Verfügung steht.

 

TOP 10: Verschiedenes: Antrag von Herrn Theo Pollinger im Saal gestellt:

Die JHV möge beschließen, dass der Vorstand der LG Nord bis zu 2.000 € für eine

Risikofinanzierung einer Winterausstellung (geplant ca. Februar 2015, Nähe Bremen) zu genehmigen.

Diesem Antrag wurde mehrheitlich von der Mitgliedern mit Handzeichen zugestimmt.

 

Anmerkung: Die LG Nord schreibt ein Ergebnisprotokoll

 

Versammlungsleiter                Protokollarin

gez. Klaus Kopplin                  gez. Regine Twellmeyer

 

 

 

 

Aufführung von uns sanften Löwen in Tarmstedt

Hallo Leute, heute schreibt hier mal der Aaron, weil mein Frauchen keine Zeit hat.

Am 12. und 13. Juli gab es für meine Leonberger-Hundegruppe Garlstedt unter der Leitung

von Sieggie Holsten wieder zwei Aufführungen, diesmal bei der Tarmstedter Landwirtschafts-

ausstellung. Das ist die größte regionale Fachausstellung bei uns im Norden.

Am Sonntag, dem 13. Juli, war ich dabei. Meine Leute schmissen mich schon früh aus meinem

Bettchen, dann fuhren wir los und um Viertel vor 10 Uhr traf ich meine Freunde und Freundinnen,

sieben Leonberger und vier dufte Kumpels anderer Rassen.

Um 10.20 Uhr kam dann unser Auftritt, direkt nach den Tauben und den Pferden. Holstens

Pferde Tina und Elo waren diesmal auch dabei.

Wie immer zeigten wir Sitz- und Stehübungen, bei denen unsere Besitzer/innen einfach

weitergehen.

   

Das war ja noch einigermaßen einfach, aber dann mussten wir über auf der Erde liegende

Menschen rüberspringen. Das bringe ich immer noch nicht so richtig fertig wie andere von uns.

 

Mit einem Betrunkenen kam ich aber klar, auch wenn der noch so doll torkelte.

Es war ja auch ein netter Typ aus unserer Gruppe.

 

Danach hatten dann Tina und Elo ihren großen Auftritt.

 

Einigen von uns sahen sie ganz tief in die Augen. 

 

Und stellt euch vor, der Rufus kroch sogar unter beiden Pferden durch. Da habe ich ja großen

Respekt davor und muss das noch ganz viel üben.

 

Mein Kumpel Nemo und der Aik, ein Berner Sennenhund, trauten sich sogar, an

einem der Pferde hochzusteigen. Naja, dafür gab’s auch ein ganz besonderes Leckerli.

  

 Am Ende unserer Show mussten wir alle im Schlusskreis ruhig vor den Pferden liegen bleiben. 

Danach riefen uns unsere Leute ab und wir krochen von hinten durch die Beine unseres Chefs

oder unserer Chefin. Hier seht ihr, wie Nemo das machte.  

 

Als wir den Platz verließen, gab es ganz, ganz viel Applaus von den Zuschauern.

 

   

Sie mussten herzhaft lachen, als der Nemo dann als Letzter auf einer Trage hinausgebracht wurde. Ich fand es echt stark, wie der da so ruhig liegen blieb bei der Schaukelei. 

 

Jedenfalls war die Show ein Erfolg und ich habe mal wieder gemerkt, dass ich fleißig weiter üben muss.

Falls eine/r von Euch auch Lust dazu hat, dann sollte sie oder er sonntags nach Garlstedt

auf den Übungsplatz kommen. Es wäre toll, wenn ich dort neue Leonberger begrüßen könnte.

Wir haben da nämlich immer jede Menge Spaß. Das könnt ihr mir glauben, dem

Aaron.

 

 

Körung durch die LG Nord in Bremen am 25.5.2014

 

Auch dieses Jahr richtete die Landesgruppe Nord eine Körung in Bremen aus. Diese wurde von Gisela Holsten organisiert und fand am 25. Mai ab 9.00 Uhr unter der Prüfungsleitung von Siegfried Holsten auf dem Gelände des PSV Bremen-Huchting statt. Der PSV sorgte dabei hervorragend für das leibliche Wohl der angereisten Leonbergerbesitzer/innen.

Am Einlass wurden alle Teilnehmer/innen freundlich von Regine Twellmeyer empfangen, die die Körunterlagen kontrollierte und die Startnummern ausgab. Sabine Reichmann unterstützte uns am Computer und schrieb sämtliche Körprotokolle.

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Körmeister Herr Mayer, Herr Knape und Herr Orgozelski für 13 Hündinnen und 5 Rüden die Zuchttauglichkeit feststellen oder verlängern.

Nach dem Wiegen und Messen wurde das Verhalten der Hunde, wenn sie auf sich allein gestellt waren, getestet. Erwartungsgemäß blieben unsere Leonberger dabei gelassen und gleichgültig.

Als nächstes wurde überprüft, wie sich die Hunde inmitten einer Gruppe von ca. 10 sich bewegenden Personen verhielten.

Auch die Leinenführigkeit bei verschiedenen Gangarten (so genannter „Stuhl“) und die Durchquerung einer stehenden Menschengruppe beherrschten unsere Leos.

Danach fuhren wir zu einem belebten Straßenabschnitt in Bremen, an dem die Leinenführigkeit und die Sicherheit im Straßenverkehr getestet wurden.

Ein vorbeifahrendes Fahrrad, dessen Besitzer auch noch Klingelzeichen gab, oder eine hinter einer Hausecke plötzlich hervorspringende Joggerin, machten unseren Hunden nichts aus.

 

Zurück auf dem Prüfungsgelände folgte die Exterieur- und Gebäudebeurteilung der 20 Prüflinge im Stehen, Gehen und Traben.

 

Nach etlichen Stunden anstrengender und stressiger Arbeit wurde den Leonbergern und ihrer Besitzerin oder ihrem Besitzer durch die Körmeister gratuliert.

Insgesamt herrschte während des ganzen Tages eine lockere, angenehme Atmosphäre. Viel Dank gebührt Gisela Holsten für die Vorbereitung, sowie Siegfried Holsten und den drei Körmeistern für die Durchführung. Außerdem ein großes Dankeschön an alle Mitglieder der LG Nord und einzelne Gäste, die sich immer wieder als Helfer zur Verfügung stellten.

Diese bei einem Prachtwetter stattgefundene Körung wird sicher allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben.

( Text: Silvia Peutow,     Fotos: Horst Peutow )

 

 

Show der sanften Löwen in Osnabrück

 

Am Sonntag, dem 16. März 2014, war die Leonberger-Hundegruppe Garlstedt unter der

Leitung von Sieggie Holsten zu Gast auf der Heimtiermesse in Osnabrück.

Neun Leonberger und drei Vertreter anderer Rassen zeigten dort mit ihren Frauchen, bzw.

Herrchen, in einer 45-minütigen Vorführung, was sie so alles drauf haben.

Dem Publikum bereitete es sichtbar Vergnügen, die Fähigkeiten unserer Hunde zu erleben.

Diese blieben vollkommen ruhig liegen, als z. B. eine Plane über sie gezogen wurde oder

ein Helfer einen Betrunkenen mimte, der torkelte und über sie hinwegstolperte.

Auch diverse Geräusche von einer Klingel bis zur Motorsäge konnten sie nicht aus

der Ruhe bringen.

Außer dem Demonstrieren dieser Wesensübungen liefen unsere Leos im Doppelkreis

aneinander vorbei, im Slalom durch eine Menschengruppe und sogar durch die

gespreizten Beine etlicher Personen (Tausendfüßler).

Nach dem Schlusskreis, in dem die Hunde in der Mitte abgelegt und dann von ihren

Hundeführer/innen rückwärts durch die Beine abgerufen wurden, erhielt die gesamte

Gruppe reichlich Applaus.

Am Leonbergerinformationsstand erkundigten sich viele der Gäste nach unserer Rasse

und wurden durch eine ausliegende Liste über sämtliche Züchter der Landesgruppe Nord

informiert.

Der Organisator der Heimtiermesse war sehr angetan von unseren Leonbergern und lud

uns für die nächste Veranstaltung in zwei Jahren wieder ein.

Wir üben also fleißig weiter in Garlstedt, und zwar jeden Sonntag. Da wir eine offene

Hundegruppe sind, freuen wir uns über jede Leobesitzerin und jeden Leobesitzer, der

bei uns mitarbeiten möchte. Ein Einstieg in die Leonberger-Hundesportgruppe ist

jederzeit möglich.

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

der LG – Nord  2014

                         

Termin: Sonntag den 23.03.2014

Beginn: 11.00 Uhr

Ort: Gasthaus „Fischers Bauerndiele“ in Sottrum

Unsere Hunde sind willkommen
 

Vorgesehen ist folgende Tagesordnung:
 

Top 1.       Eröffnung der JHV, Begrüßung und Feststellung der   Beschlussfähigkeit

Top 2.       Wahl einer / eines  Protokollführer/in

Top 3.       Genehmigung der Tagesordnung

Top 4.        Ehrungen

Top 5.        Berichte:

                   des 1. Vorsitzenden

                   der Zuchtwartin

                   der Kassenwartin

                   des Ausstellungswartes

                   des Ausbildungswartes

                   der Kassenprüfer

Top 6.     Aussprache zu den Berichten

Top 7.     Entlastung des Vorstandes

Top 8.     Wahl eines LG Zuchtwartes

Top 9.     Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens bis zum 01.03.2014

               in schriftlicher Form einzureichen!

     Später eintreffende Anträge können leider nicht mehr

     berücksichtig werden               

Top 10.   Verschiedenes

 

Wegbeschreibung: A 1 Abfahrt Stuckenborstel, Sottrum,

Rotenburg B 75

Richtung Rothenburg, Ortsschild Sottrum, 1. Ampelkreuzung geradeaus,

2. Ampel (Fußgängerampel) links abbiegen in die Große Straße,

2. Straße rechts „Am Friedhof“. 1. Straße links „Am Meyerhove“,

nach ca 100 m  befindet sich das Gasthaus auf der rechten Seite.

Nach der Versammlung -  wer möchte  - Mittagessen.

Danach wird eine Wanderung mit Leo angeboten.

Der Vorstand wünscht eine gute Anreise und uns allen eine freundliche und erfolgreiche Versammlung.

Der Vorstand der LG Nord.  

gez. Klaus Kopplin     

1. Vorsitzender 

 

 

Winterwanderung der LG Nord

 

Am 15. Februar 2014 fand die alljährliche Winterwanderung der Landesgruppe Nord statt.

Um 11.00 Uhr trafen sich ca. 40 Hundefreunde und ihre 30 vierbeinigen Begleiter

vor dem Eingang des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf im Landkreis Harburg.

Hier am Rand der Lüneburger Heide befindet sich der artenreichste Wildpark Deutschlands.

Auf einer Fläche von 61 Hektar leben über 1200 Tiere aus 140 Arten. Außer allen einheimischen

Wildtieren haben alte seltene Haustierrassen und Tierarten aus Nordasien und –amerika hier

eine Heimat gefunden.

Nach der Begrüßung durch die Organisatorinnen Evelyn Kopplin und Gisela Holsten wurde der Park

ausgiebig erkundet. Erfreulicherweise sind hier Hunde gern gesehene Gäste,

die freien Eintritt haben. Unsere vierbeinigen Familienmitglieder, die Leonberger,

sowie einige Vertreter anderer Rassen, machten dabei erstaunliche Bekanntschaften.

Vom Ziegenstreichelzoo über Schneeleoparden, Moschusochsen, Kodiakbären, Wisente, Wölfe,

Elche, Wapitis bis zu sibirischen Tigern bestaunten unsere sanften Löwen ihre Verwandten

aus dem Tierreich.

Das besondere Highlight war allerdings das Freigehege,

das wir durchquerten. Dort standen unsere Leos einer großen Anzahl von Rehen

Auge in Auge gegenüber. Kein Zaun lag dazwischen. Ganz friedlich liefen hier die

Begegnungen Hund – Reh ab. Viele der zweibeinigen Teilnehmer/innen waren davon stark beeindruckt.

Insgesamt war es ein wunderschöner Tag bei sonnigen 12° C., an dem auch nette neue Kontakte

geknüpft wurden.

                                               (Text: Silvia Peutow, Fotos: Andrea Bollrath)

 

 

Jahreshauptversammlung der LG Nord 2013 am 10. März 2013

TOP 1 Eröffnung der Jahreshauptversammlung, Begrüßung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit

TOP 2 Wahl einer/eines Protokollführer/-in

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

TOP 4 Ehrungen

TOP 5 Berichte des Vorstands

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

TOP 7 Entlastung des Vorstands

TOP 8 Wahl des LG-Zuchtwarts

TOP 9 Anträge

TOP 10 Verschiedenes

…................................................

TOP 1 Klaus Kopplin eröffnet um 11.30 Uhr die Jahreshauptversammlung der

Landesgruppe Nord im DCLH und begrüßt die anwesenden Mitglieder

und Gäste.

Die Einladung erfolgte fristgemäß im Leonberger Fachblatt 2/2012.

Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig ohne Rücksicht auf die

Anzahl der anwesenden Mitglieder. (§ 19 Absatz 2).

Die Mitgliederliste der LG Nord liegt zur Einsichtnahme aus.

Der Kassenbericht ist als Kopie vorhanden(auch zur Mitnahme).

In die Teilnehmerliste der Versammlung haben sich 16 Mitglieder

und 1 Gast eingetragen.

TOP 2 Wahl des Protokollführers. Vorschlag: Regine Twellmeyer mehrheitlich

gewählt

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung. Keine Einwände.

TOP 4 Ehrungen: Aushändigung der Urkunden und Nadeln gemäß Liste von

Yvonne Natterer, Mitgliederverwaltung

TOP 5 Berichte des Vorstands

Bericht des 1. Vorsitzenden

Aktuelle Mitgliederzahl: 340 per 02.01.2013 (Mitgliederverwaltung)

Das Wesentliche des Berichtes bezieht sich auf all die Aktionen, die mit

der Zucht des Leonberger Rassehundes zu tun haben. Insbesondere steht

unsere Rassehundeschau 2012 in Sottrum im Focus.

Klaus Kopplin bedankt sich bei den Organisatoren und Helfern und

ebenfalls bei allen Ausstellern. Trotz des nicht so guten Wetters war es

insgesamt eine gelungene Ausstellung mit einem guten finanziellen

Ergebnis.

Es fanden weitere CACIB-Schauen statt, über die der Ausstellungswart

im Detail berichten wird.

Veranstaltungen 2012:

Winterwanderung in Lütjensee (Schleushörn) mit anschließenden Buffet

Mai 2012 Ringtraining in Ahrensburg, es wurde geübt, gegrillt und

geklönt. Die Beteiligung war sehr gut.

Das Sommerfest im Juli in Sattenfelde bei Horst Niedenzu mit Grillen,

einer Wanderung und Kaffee + Kuchen war ein vollere Erfolg mit enormer

Beteiligung.

Die Weihnachtsfeier der LG fand diesmal wieder in Nartum statt. Ein

langer Spaziergang und danach ein besonders leckeres Buffet haben sehr

großen Anklang gefunden.

Kurze Vorschau fest eingeplanter Termine in 2013:

17. April 2013 in Ahrensburg, alles rund um den Leo, Ringtraining,

Wandern, Üben für die Körung. Gespräche über den Leo natürlich mit

Grillen, Kaffee und Kuchen im Anschluß an die JHV der BG

Hamburg/Schleswig-Holstein.

Juli 2013 Sommerfest, ob wieder in Sattenfelde bei Horst Niedenzu oder in

Ahrensburg steht noch nicht fest.

01.09.2013 LG Ausstellung in Sottrum, Richter: werden noch benannt

Zum Jahresschluss gibt es wieder eine Weihnachtsfeier in Nartum. Der

Termin wird noch bekannt gegeben. (voraussichtlich 1. Dezember)

Bericht der Zuchtwartin

Gisela Holsten berichtet über die wesentlichen zuchtrelevanten Ereignisse.

Der Zuchtbericht umfasst alle wichtigen Details des Zuchtgeschehens. Hier

einige wesentliche Details:

Im vergangenen Jahr wurden in der LG insgesamt

89 Welpen (46 Rüden/43 Hündinnen) ins Zuchtbuch eingetragen.

Bei 4 Geburten war ein Kaiserschnitt erforderlich.

4 Hündinnen sind leider leer geblieben.

Eine neue Zuchtstätte wurde abgenommen, By Nordisch

Zur LG Nord gehören insgesamt 18 Zuchtstätten, davon waren in den

letzten 3 Jahren 14 aktiv. Bei 11 Züchtern wurden Würfe aufgezogen.

Es gab insgesamt 15 Würfe. Ein Wurf verstarb. Es gab 4 Kaiserschnitte.

Aktuell gibt es 13 Deckrüden und 30 Zuchthündinnen mit gültiger

Körung in der LG Nord.

Von den Deckrüden der LG kamen folgende zum Einsatz:

Colja Power aus dem Sumpfloch 5

Heron vom Löwengarten 4

Lennox Zolo vom Löwengarten 4

Josef Lehmann Power aus dem Sumpfloch 3

Kazimbo Löwe von Württemberg 2

Tarek vom goldenen Vlies 2

Bericht des Ausstellungswartes

Christoff Lüttensee berichtet über alle wichtigen Ereignisse der

Rassehundeausstellungen einschl. der Spezialrassehundeausstellungen

im Jahr 2012. Alle Plazierungen und Titel von Leonberger aus den

Zuchtstätten der LG Nord hat er im einzelnen verlesen.

In 2012 haben 79mal Hunde aus den Zuchtstätten und im Besitz von

Mitgliedern der LG Nord 1. Plätze belegt, davon wurden 8 BOB,

5 bekamen das CaCib und 3 das Reserve-CaCib verliehen.

Folgende Titel sind verliehen worden:

Paddy's Pippa vom Löwengarten - Jugend-Champion VDH + Club

Blue Gingernut Member of the Leogang - Deutscher Champion Club

Lennox Zolo vom Löwengarten - Deutscher Champion VDH + Club

In 2013 werden im Bereich Nord folgende Ausstellungen veranstaltet.

Oldenburg CAC 4. Mai Herr Knape

Oldenburg CAC 5. Mai Herr Mayer

Neumünster CACIB 2. Juni Herr Mayer

Bremen CACIB 3. August Herr Hellener

Bremen CAC 4. August Herr Ogorzelski

Sottrum SRA 1. September Herr Zerle + ?

Hannover CACIB 26. Oktober

Bericht der Kassenwartin

Evelyn Kopplin verliest den sehr sorgfältig angefertigten Kassenbericht,

der auch zur Mitnahme bereitliegt.

Bericht des Ausbildungswartes

Sieggie Holsten berichtet über die Arbeit in der Leonberger Hundegruppe

Garlstedt:

Der Ausbildungsplatz besteht jetzt seit 17 Jahren.

Angeboten werden:

a) Welpenkurs (verantwortlich Gisela Holsten)

Inhalte: Wesens-, Geräte- und Leinenführigkeitsübungen

allgemeine Fragen zur Aufzucht und Erziehung

b) Spiel- und Tobegehege (Verantwortlich Gisea Holsten)

Entwicklung und Verbesserung des Spiel- und Soziaverhaltens

c) Geräteübungsplatz (verantwortlich Susanne und Axel Popanski)

Inhalte: Psychomotorische Entwicklung, Koordination von Kopf und

Körper

d) Gruppenübungen (verantwortlich Sieggie Holsten)

Inhalte: Unterordnung, Sozialverhalten, Wesensübungen

e) Zughunde – leider nicht weiterentwickelte Untergruppe

Ziel: Aufbau einer Gruppe von Zughunden

f) Begleithundeausbildung (verantwortlich Gisela Holsten)

Ziel: Vorbereitung auf eine Begleithundeprüfung

g) Ringtraining (verantwortlich Gisela Holsten)

Ziel: Vorbereitung von Hund und Chef auf einen gelungenen Auftritt

bei Rassehundeausstellungen (Ernährung, Pflege, Präsentation)

h) Showgruppe (verantwortlich Sieggie und Gisela Holsten)

Ziel: Einüben eines jährlich sich weiterentwickelnden Programmes

für Showvorführungen bei Veranstaltungen, um die Rasse zu

präsentieren und für diese zu werben.

Im Jahr 2012 gestaltete die Leonberger Hundegruppe wieder einige

Veranstaltungen durch ihre Vorführungen und den Informationstand

der Landesgruppe Nord mit. Diese Vorführungen beeindruckten

besonders durch die Beteiligung der beiden Pferde.

Sieggie Holsten bedankt sich bei allen Ausbildern, Helfern und

Teilnehmern, besonders auch unter dem Aspekt der steigenden

Kraftstoffpreise.

Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde einwandfrei geführt. Es gibt keine Beanstandungen.

Der Kassenprüfer bittet um die Entlastung des Vorstands.

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

keine Beiträge

TOP 7 Entlastung des Vorstands

Die Entlastung des Vorstands wird beantragt.

Der Beschluss erfolgt einstimmig positiv, außer 6 Enthaltungen

TOP 8 Wahl neuer Kassenprüfer: Joachim Paul und Arnika Lübben

Wahl des LG-Zuchtwartes: Vorschläge: keine - vertagt

TOP 9 Anträge

Es sind keine Anträge gestellt worden.

TOP 10 Verschiednes

Diskussion über das Thema Körung in der heutigen Form mit den

aktuellen Vorgaben nach Körordnung, wie 3 Körmeister, aktueller

Beurteilungsbogen, Auflagen, Handhabung im Ablauf und während der

Einzelbewertung. Kritiken, Probleme und Wünsche hierzu wurden

diskutiert.

Klaus Kopplin schließt die JHV der LG Nord im DCLH um 12.25 Uhr!

gez. Klaus Kopplin gez. Regine Twellmeyer

1. Vorsitzender LG Nord Schriftführerin LG Nord

 

 

6. Sommertreffen der LG Nord und BG Hamburg / Schleswig-Holstein

Zum 6. Mal nutzen Horst und Marlies Niedenzu die Gelegenheit um Schuppen und Scheune aufzuräumen. Damit es nicht langweilig wird, wurde ein Teil des Areals an Pferdehalter verpachtet, was den gestandenen Leonberger natürlich nicht aus der Ruhe bringen konnte. 

Zu unserer „Leo Freizeit Show“ kamen viele potentielle Neuhalter um unsere großgesichtigen Pelzträger im Rudel zu erleben und Fragen „Rund um den Leo“ zu platzieren: „Sind die immer so lieb und bellen die nie?“ oder „Vertragen die sich alle?“. Der Gastgeber (2. Bild) freute sich auch über ehemalige Mitglieder und über Marisa und Nele (1. Bild) aus der Nachbarschaft, die ebenfalls zum 6. Mal halfen.

 

Es hatte am Vortag fast durchgehend stark geregnet, an diesem Sonntag hatten wir aber Glück und es blieb trocken. Da die Veranstaltung inzwischen Kultcharakter erreicht, hatten wir wieder einen tollen Zulauf. Der Kühlschrank musste Höchstleistungen erbringen, das Grillteam ebenso, zumal der Schlachter versehentlich viel zu viel geliefert hatte

 

Es fanden wieder 2 Wanderungen und das bekannte Nahrungsaufnahme-Programm statt.     Das „anschnallen“ der Hunde war diesmal offensichtlich eine besondere Herausforderung.        Alles sehr anstrengend, da konnte Hund 3 Kreuze machen (na, wenigstens eines), wenn er ein ruhiges Plätzchen gefunden hatte.

            

Danke Horst und Marlies!

Thorsten Lüttensee

 

 

Nachruf

Am 26.Juni 2011 verstarb

Georg Leipelt

Für viele von uns war er nicht ausschließlich ein langjähriges Mitglied der Landesgruppe Nord

sondern auch ein guter Freund.

Wir denken an:

  • alle die Leonberger-Hunde, die er mit seiner Frau Helga zusammen  gezogen hat und die in unseren Leos weiterleben.

  • die sachorientierte Zusammenarbeit mit ihm im Vorstand der Landesgruppe Nord.

  • die vielen langen Gespräche über die Belange der Leos, ihrer Menschen und des Leonberger-Clubs, die ihm wichtig waren und für die er immer Zeit hatte.

  • an fröhliche, gesellige Abende mit ihm bei Feiern  und Veranstaltungen .

  • an die zahlreichen gelungenen Ausstellungen, für die er verantwortlich war, die er leitete und moderierte.

  • an seine Ziele und versuchen sie in Erinnerung an ihn ein Stück weiter zu verfolgen.

Die Landesgruppe Nord im DCLH e.V., im Juni 2011

 

 

Jahreshauptversammlung der LG Nord 2011 am 20. März 2011



TOP 1 Eröffnung der Jahreshauptversammlung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2 Wahl einer/eines Protokollführer/-in

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung

TOP 4 Ehrungen

TOP 5 Berichte des Vorstands

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

TOP 7 Entlastung des Vorstands

TOP 8 Wahl eines Wahlleiters und der Wahlhelfer

TOP 9 Wahl des Vorstands

TOP 10 Wahl der Kassenprüfer

TOP 11 Anträge

TOP 12 Verschiedenes
…......................................................................................................................................

TOP 1 Klaus Kopplin eröffnet um 11.20 Uhr die Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Nord im DCLH

und begrüßt die anwesenden Mitglieder und Gäste.

Die Einladung erfolgte fristgemäß im Leonberger Fachblatt 2/2011.

Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig ohne Rücksicht auf die Anzahl der anwesenden Mitglieder. (§ 19 Absatz 2).

Die Mitgliederliste der LG Nord liegt zur Einsichtnahme aus.

Der Kassenbericht ist als Kopie vorhanden (auch zur Mitnahme).

In die Teilnehmerliste der Versammlung haben sich 45 Mitglieder  (davon sind 44 MG stimmberechtigt) und 3 Gäste eingetragen.

TOP 2 Wahl des Protokollführers. Vorschlag: Regine Twellmeyer einstimmig gewählt

TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung. Keine Einwände.

TOP 4
Ehrungen: Aushändigung der Urkunden und Nadeln gemäß Liste von Yvonne Natterer, Mitgliederverwaltung

TOP 5 Berichte des Vorstands

Bericht des 1. Vorsitzenden

Aktuelle Mitgliederzahl: 350 per 02.01.2011 (Mitgliederverwaltung)

Das Wesentliche des Berichtes bezieht sich auf all die Aktionen, die mit der Zucht des Leonberger Rassehundes

zu tun haben. Insbesondere steht unsere Rassehundeschau 2010 in Sottrum im Focus.

Die Meldezahl mit 97 Hunden entsprach zwar nicht unseren Erwartungen,

brachte aber ein sehr positives Ergebnis.

Klaus Kopplin bedankt sich bei den Organisatoren und Helfern und ebenfalls bei allen Ausstellern.

Trotz des nicht so guten Wetters war es insgesamt eine gelungene Ausstellung.

Es fanden weitere CACIB-Schauen statt über die der Ausstellungswart im Detail berichten wird.

Im März fand wieder eine Körung auf dem PSV-Platz in Bremen-Huchting

über 2 Tage statt. Prüfungsleiter: Sieggie Holsten am PC: Regine Twellmeyer.

Veranstaltungen 2010:

Im Mai 2010 in Ahrensburg, Ringtraining für alle die üben wollten.

Es wurde gegrillt, gewandert, Kaffee und Kuchen gab es auch. Die Beteiligung war gut.

Das Sommerfest im Juli in Sattenfelde bei Horst Niedenzu mit Grillen und wandern (siehe Bericht im Fachblatt und im Internet).

Die Resonance war sehr gut - 60 Mitglieder haben mitgemacht.

Die Weihnachtsfeier der LG fand diesmal in Hassendorf bei Sottrum statt.

Die erste Veranstaltung fand im Februar in Hoogsiel bei Anke und Heinz Ehlers statt.

Ein immer wieder schöner Spaziergang an der Nordsee.

Kurze Vorschau fest eingeplanter Termine in 2011:

01.05.2011 in Ahrensburg, alles rund um den Leo, Ringtraining, Wandern, Gespräche über den Leo natürlich mit Kaffee und Kuchen.

03.07.2011 Sommerfest in Sattenfelde bei Horst Niedenzu.

14.08.2011 BG Ausstellung in Hamburg-Meiendorf.

Zum Jahresschluss gibt es wieder eine Weihnachtsfeier. Der Termin und der Ort wird noch bekannt gegeben.

Bericht der Zuchtwartin

Helga Leipelt berichtet über die wesentlichen zuchtrelevanten Ereignisse.

Der Zuchtbericht umfasst alle wesentlichen Details des Zuchtgeschehens. Hier einige wesentlich Details:

Im vergangenen Jahr wurden in der LG insgesamt 16 Würfe mit 104 Welpen (51 Rüden/53 Hündinnen) eingetragen.

Gesamtanzahl/Club: 653 eingetragene Welpen

Es sind in diesem Zeitraum 2 Züchter ausgetreten, 2 neue Zwinger und 1 Zwinger wegen Umzug hinzugekommen.

Aktuell gibt es 13 Deckrüden und 24 Zuchthündinnen mit gültiger Körung in der LG Nord.

Bericht des Ausstellungswartes

Andreas Meier berichtet über alle wichtigen Meldezahlen und Ergebnisse der insgesamt 36 Rassehundeausstellungen

(einschl. der Spezialrassehundeausstellungen im Jahr 2010).

Auf 31 dieser Schauen waren Hunde bzw. Mitglieder der LG Nord vertreten.

Das Verlesen aller Ausstellungsergebnisse würde den Rahmen dieser JHV sprengen und deshalb hat

Andreas Meier eine interessante, nach Formwertnoten aufgeschlüsselte Ergebnisliste verlesen.

Diese hat uns eine gute Darstellung der sehr erfolgreichen Hunde aus der LG Nord geliefert.

Außerdem hat er die sehr erfreuliche Anzahl alle Sieger Rüden / Hündinnen und BOB vorgetragen.

Besonders hervorgehoben wurde noch, dass Hunde der LG Nord den Bundesjugendsieger Rüden und Hündinnen

sowie den Bundessieger Rüden stellten.

Bericht der Kassenwartin

Evelyn Kopplin verliest den sorgfältig angefertigten Kassenbericht, der auch zur Mitnahme bereitliegt.

Das Jahr 2010 schließt mit einem positiven Ergebnis ab.

Bericht des Ausbildungswartes

Sieggie Holsten berichtet über die Arbeit in der Leonberger Hundegruppe Garlstedt:

Der Ausbildungsplatz besteht seit 1996.

Angeboten werden:

a) Welpenkurs (verantwortlich Gisela Holsten)

Inhalte: Wesens-, Geräte- und Leinenführigkeitsübungen     allgemeine Fragen zur Aufzucht und Erziehung

b) Spiel- und Tobegehege (Verantwortlich Gisela Holsten)

Entwicklung und Verbesserung des Spiel- und Soziaverhaltens

c) Geräteübungsplatz (verantwortlich Susanne und Axel Popanski)

Inhalte: Psychomotorische Entwicklung, Koordination von Kopf und Körper

d) Gruppenübungen (verantwortlich Sieggie Holsten)

Inhalte: Unterordnung, Sozialverhalten, Wesensübungen

e) Zughunde (verantwortlich Doris Feldmann, Martina Harms

Ziel: Aufbau einer Gruppe von Zughunden

f) Zeitw. Begleithundeausbildung (verantwortlich Gisela Holsten)

Ziel: Vorbereitung auf eine Begleithundeprüfung

g) Ringtraining (verantwortlich Gisela Holsten)

Ziel: Vorbereitung von Hund und Chef auf einen gelungenen Auftritt bei Rassehundeausstellungen (Ernährung, Pflege, Präsentation)

h) Showgruppe (verantwortlich Sieggie und Gisela Holsten)

Ziel: Einüben eines jährlich sich weiterentwickelnden Programmes für Showvorführungen bei Veranstaltungen, um die Rasse zu
präsentieren und für diese zu werben.

Im Jahr 2010 gestaltete die Leonberger Hundegruppe ca. 10 Veranstaltungen durch ihre Vorführungen und den Informationstand
der Landesgruppe Nord mit.

Sieggie Holsten bedankt sich bei allen Ausbildern, Helfern und Teilnehmern, besonders auch unter dem Aspekt der steigenden
Benzinpreise.

Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde einwandfrei geführt. Es gibt keine Beanstandungen.

Der Kassenprüfer bittet um die Entlastung des Vorstands.

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

Hinweis auf ein wichtiges Problem, es werden dringend neue Sonderleiter gebraucht.

Der Vorstand bedankt sich bei Helga Leipelt für Ihre langjährige und hervorragende Arbeit und überreicht einen Präsentkorb.

Weiter bedankt sich der Vorstand bei Heinz und Anke Ehlers für die wiederholte Organisation der Leo-Wanderung

an der Nordsee und bei Horst Niedenzu für die Veranstaltung des immer sehr gut besuchten Sommerfestes.

TOP 7 Entlastung des Vorstands

Die Entlastung des Vorstands wird beantragt.

Der Beschluss erfolgt einstimmig positiv, außer 7 Enthaltungen

TOP 8 Wahl eines Wahlleiters und der Wahlhelfer

Zum Wahlleiter wird Joachim Paul gewählt. Als Wahlhelfer werden Thorsten Lüttensee und Horst Niedenzu gewählt.

TOP 9 Wahl des Vorstands

Es sind 44 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Geheime Wahl ist Pflicht.

1. Vorsitzender – Vorschlag Klaus Kopplin

Er wird mit 41 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen gewählt.

2. Vorsitzender – Vorschlag Gisela Holsten

Sie wird gewählt mit 40 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen

Schriftführer – Vorschlag Regine Twellmeyer

Sie wird gewählt mit 36 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen und 3 ungültigen Stimmen.

Kassenwart – Vorschlag Evelyn Kopplin

Sie wird gewählt mit 41 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen.

Zuchtwart – Vorschlag Theo Pollinger

Er wird nicht gewählt. Ergebnis: 20 Ja-Stimmen, 21 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen

Ausstellungswart – Vorschläge: Christoph Lüttensee und Andreas Meier

Es wird Christoph Lüttensee mit 29 Stimmen gewählt. Andreas Meier bekommt 7 Stimmen, weiter gibt es 7 Enthaltungen und eine ungültige Stimme.

Ausbildungswart – Vorschlag Sieggie Holsten

Er wird gewählt mit 37 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und 6 Enthaltungen.

TOP 10 Wahl der Kassenprüfer

Horst Niedenzu und Thorsten Lüttensee werden einstimmig gewählt.

TOP 11 Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

TOP 12 Verschiedenes

Es wird gewünscht alle Termine auch in der Zeitschift „Der Hund“ zu veröffentlichen.

Klaus Kopplin schließt die JHV der LG Nord im DCLH um 13.15 Uhr!

gez. Klaus Kopplin               gez. Regine Twellmeyer
1. Vorsitzender LG Nord                   Schriftführerin LG Nord

 

 

Jahreshauptversammlung der LG Nord 2010 am 21.März 2010

TOP 1         Eröffnung der Jahreshauptversammlung

TOP 2         Wahl des Protokollführers

TOP 3         Genehmigung der Tagesordnung

TOP 4         Ehrungen

TOP 5         Berichte des Vorstands

TOP 6         Aussprache zu den Berichten

TOP 7         Entlastung des Vorstands

TOP 8         Neuwahl eines Ausstellungswartes/Kassenprüfers

TOP 9         Anträge

TOP 10       Verschiedenes

----

TOP 1

Klaus Kopplin eröffnet um 11.20 Uhr die Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Nord im DCLH und begrüßt die anwesenden Mitglieder und Gäste. Die Einladung erfolgte fristgemäß im Leonberger Fachblatt 2/2010.
Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig ohne Rücksicht auf die Anzahl der anwesenden Mitglieder. (§ 19 Absatz 2).
Die Mitgliederliste der LG Nord liegt zur Einsichtnahme aus.
Der Kassenbericht ist als Kopie vorhanden(auch zur Mitnahme).
In die Teilnehmerliste der Versammlung haben sich 23 Mitglieder eingetragen.

TOP 2

Wahl des Protokollführers. Vorschlag: Regine Twellmeyer gewählt

TOP 3

Genehmigung der Tagesordnung. Einwände: Das ist nicht der Fall

TOP 4

Ehrungen: Aushändigung der Urkunden und Nadeln gemäß Liste von Yvonne Natterer, Mitgliederverwaltung

TOP 5

Berichte des Vorstands

Bericht des 1. Vorsitzenden

Das Wesentliche des Berichtes bezieht sich auf all die Aktionen, die mit der Zucht des Leonberger Rassehundes zu tun haben.

1.)
Die Körung der LG Nord fand in Bremen am 21./22. 03. 2009 statt.
Der Prüfungsleiter war Sieggie Holsten. Die Ergebnisse wurden im Internet und im Fachorgan veröffentlicht.
Die Körung 2010 findet am 27./28.Mai wieder in Bremen auf dem SV Platz Bremen, Hohenhorster Weg statt.
Prüfungsleiter wird wieder Sieggie Holsten mit seinem bewährten Team sein. Anmeldung bei Familie Holsten.

2.)
Unsere Schau Ende August 2009 diesmal in der BG HH Schleswig- Holstein Hamburg Meiendorf.
Es wurden 126 Hunde gemeldet. Die meisten Hunde kamen aus unseren eigenen Reihen LG und BG.
Wir sind ja alle eine Gemeinschaft. Leider kamen wenig Meldungen aus dem Ausland.
Aber unsere Züchter haben gemeldet, alle Hunde, die man ausstellen konnte. Klaus Kopplin bedankt sich bei jedem Aussteller und für die Spenden der Siegerpokale von Familie Holsten sowie für die Anzeigen im Katalog. Ebenfalls bedankt er sich bei allen Helfern und bei Georg Leipelt, der wieder als Ringsprecher fungierte. Die nächste LG Schau ist am 29.8.2010 in Sottrum. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Meldescheine liegen aus. Wir haben 3 Richter eingeladen. Bitte meldet wieder so zahlreich wie in den vergangenen Jahren.
Wir hoffen, dass wir wieder eine schöne, erfolgreiche Schau auf die Beine stellen können.

Veranstaltungen 2009:

Im Mai in Ahrensburg, Ringtraining für alle die üben wollten. Es wurde gegrillt, gewandert, Kaffee und Kuchen gab es auch. Die Beteiligung war gut.
Das Sommerfest im Juli in Sattenfelde bei Horst Niedenzu mit Grillen und wandern (siehe Bericht im Fachblatt und im Internet). Die Resonance war sehr gut - 65 Mitglieder haben mitgemacht. Die Weihnachtsfeier der LG fand diesmal in Hassendorf bei Sottrum statt.

Veranstaltungen 2010:

Die erste Veranstaltung fand im Februar in Hoogsiel statt. Bei Anke und Heinz Ehlers.

Weitere:

Mai 2010 in Ahrensburg, alles rund um den Leo, Ringtraining, wandern, Gespräche über den Leo natürlich mit Kaffee und Kuchen.

27./28. Mai 2010 Körung in Bremen.

04.07.2010 Sommerfest in Sattenfelde bei Horst Niedenzu.

29.8.2010 LG Ausstellung in Sottrum.

Zum Jahresschluss wieder die Weihnachtsfeier. Termin wird noch bekannt gegeben.

Bericht der Zuchtwartin

Helga Leipelt berichtet über die wesentlichen zuchtrelevanten Ereignisse.
Details siehe Zuchtbericht.
Hier einige Details: Die Anzahl der eingetragenen Welpen ist sowohl in der LG als auch im Club rückläufig.
Im vergangenen Jahr wurden in der LG insgesamt 68 Welpen (36 Rüden/32Hndinnen) eingetragen.
Es sind in diesem Zeitraum 3 Züchter ausgetreten und 3 neue Zwinger eingetragen worden.
Aktuell gibt es 9 Deckrüden mit gültiger Körung in der LG Nord.

Bericht der kom. Ausstellungswartin

Gisela Holsten berichtet über alle wichtigen Meldezahlen und Ergebnisse der insgesamt 7 Ausstellungen in 2009:

Oldenburg nat. 22.05.2009 23 Teilnehmer

Oldenburg CACIB 23.05.2009 42 Teilnehmer

Neumünster CACIB 07.06.2009 42 Teilnehmer

Bremen CACIB 01.08.2009 36 Teilnehmer

Bremen nat. 02.08.2009 32 Teilnehmer

BG-HH-Meiendorf 30.08.2009 116 Teilnehmer

Hannover CACIB 01.11.2009 63 Teilnehmer

Gisela Holsten bedankt sich bei all den lieben Heinzelmännchen wie Sonderleiter/-innen, Ringhelfer/innen und Schreibkräften.
Ebenfalls bedankt Sie sich bei den neu hinzugekommenen Helfern.
Da im Bereich der LG schon in 2009 mehr Ausstellungen stattgefunden haben,
ist auch der Bedarf an Heinzelmännchen deutlich größer. Auch die Niederlegung der Ämter im Mai 2009 und der Austritt von Familie Koch bedurfte eines besonderen, gut gemeisterten Einsatzes.
Alle Hunde mit besonderen Erfolgen, wie Sieger der Ausstellungen und die Verleihung von Championaten Jugendchamp. VDH + Club, Dt. Champ. VDH + Club , Veteranenchamp. VDH + Club,
natürlich im Besitz von Mitgliedern der LG wurden genannt und beglückwünscht.

Bericht der Kassenwartin

Evelyn Kopplin verliest den angefertigten Kassenbericht, der auch zur Mitnahme bereitliegt.

Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde einwandfrei geführt. Es gibt keine Beanstandungen.

TOP 6

Aussprache zu den Berichten
Georg Leipelt lobt die Aussteller der LG Nord, die auch in 2009 wieder sehr aktiv und auch erfolgreich waren.
Zwinger vom Wippertor kein B-Wurf warum?

TOP 7

Entlastung des Vorstands
Die Entlastung des Vorstands wird beantragt.
Der Beschluss erfolgt einstimmig positiv, außer 6 Enthaltungen

TOP 8

Neuwahl eines Ausstellungswartes/Kassenprüfers
Helga Leipelt schlägt Andreas Meier vor. Geheime Wahl ist Pflicht.

Wahlberechtigt 23 Mitglieder
Gewählt haben 22 Mitglieder.
Davon stimmten 18 MG = ja, 4 MG = nein
Andreas Meier nimmt die Wahl an. Gratulationen!

Neuwahlen der Kassenprüfer
1. Christoph Lüttensee
2. Dietmar Frenzel

TOP 9

Anträge
Es liegen dem Vorstand keine Anträge vor.

TOP 10

Verschiedenes

Georg Leipelt Diskussion über ungewöhnlich viele Austritte
Entsteht möglichweise ein neuer Club?
Wer hat schon etwas von „Leonbergerfreunde-Europa“ gehört?
Wenige aber bekannte Züchter sollen sich dort organisiert haben.
Vorschlag eine Nachzuchtbeurteilung im Rahmen der Schau im August 2010 anzubieten, Bedenken wegen Zeit und Personal. Das interessierte Mitglied ist leider zu keiner Hilfeleistung bereit.
Frage der gleichen Person: ist eine Feier oder ähnlich anlässlich des 35jährigen Bestehens der LG Nord geplant Antwort: nein

Veröffentlichung der Austritte im Internet und Fachorgan!

Helga Leipelt formuliert den Textvorschlag für einen Antrag zur JHV des DCLH am 11.04.2010.

----

Klaus  Kopplin   schließt   die  JHV   der  LG  Nord   im  DCLH   um 13.08 Uhr!

gez. Klaus Kopplin                        gez. Regine Twellmeyer

1. Vorsitzender LG Nord               Schriftführerin LG Nord

 

 

Hallo liebe Züchter und Deckrüdenbesitzer der Landesgruppe Nord!!!

 

zu unserem Züchtertreffen hat sich bis jetzt leider niemand angemeldet.

Wo sind all die interessierten Züchter geblieben, die solch eine

Veranstaltung gewünscht haben ?

Meldet Euch doch und sendet einige Themenwünsche, damit wir

ein für viele interessantes Treffen planen können.

Es sind ja auch entsprechende Vorbereitungen erforderlich,

so dass ein zeitlicher Vorlauf von ca. 4 - 6 Wochen notwendig ist.

Bitte sendet Eure Themen an gisela-holsten@t-online.de

oder telefonisch (04795/7978).

Wir werden dann einen neuen Termin suchen und bekanntgeben.

 

 

Sommertreffen der LG Nord und BG Hamburg / Schleswig-Holstein

Spaß beiseite. 39 große Heuballen und 4 Wagen kleine Heuballen von der Wiese karren, für die gehobenen Gäste die Balken von Heu und Staub befreien, angelieferte Bierzeltgarnituren von Rainer Götze (Danke Rainer!) aufstellen, Leihgrills ausrichten…die Leo´s kommen zum 4. Mal nach Sattenfelde.

Angefangen hat es ganz harmlos als BG-Veranstaltung. Inzwischen ist die LG auf den Geschmack gekommen. Das Y-Häuschen (siehe Vorjahresbericht) kommt schon an die Kapazitätsgrenzen. Wenn das so weiter geht, muss Gastgeber Horst Niedenzu wohl einen Hänger zum WC-Wagen umbauen…

Der Zulauf war enorm, zum 5. Sommertreff werden wir wohl professionelles Catering buchen müssen? Aber den Grill-Anzünde-Kult (traditionell mit Schneidbrenner) und das warten auf die wirklich tollen Fleisch- und Wurstwaren der Landfleischerei Dührkop möchte doch bestimmt keiner missen? Der gehobene Gast „Sir Peter“ jedenfalls nicht, der hat locker eine Stunde tropfend vor dem Würstchen-Grill ausgeharrt. Kult ist inzwischen auch die Terminwahl = garantiert gutes Wetter.

 

Natürlich gab es auch wieder 2 Wander-Runden unter Führung der Sattenfelder Jugend.     Dabei haben unsere Leo´s natürlich wieder jedes Wasserloch zur Erfrischung genutzt.        Dank der vielen Spenden entstand auch wieder ein stattliches Kuchenbuffet, welches diesmal ohne Leo-Zugriff seiner Bestimmung zugeführt wurde. 2 Leo´s war langweilig wie wir am nächsten Tag erfuhren. Die haben mal bei den Nachbarn vorbeigeschaut, sind aber ebenso unauffällig zum Feierabend wieder erschienen.

 

2 Leo´s war es zu langweilig, wie wir am nächsten Tag erfuhren. Die haben mal bei den Nach-barn vorbeigeschaut, sind aber ebenso unauffällig zum Feierabend wieder erschienen…

Danke Horst und Marlies! Danke an unser „Präsidenten-Paar“!

Thorsten Lüttensee

 

 

Körung am 21. + 22. März 2009 in Bremen

ausgerichtet von der Landesgruppe Nord im DCLH e. V.

Zu dieser Körung wurden insgesamt 31 Leonberger (9 Rüden und 22 Hündinnen) gemeldet.

Die Prüfung begann am Samstag um 9.00 Uhr mit 18 gemeldeten Leonbergern und am Sonntag um 10.00 Uhr mit 13 Teilnehmern.

Die Körkommision war heute in ungewöhnlicher Formation unterwegs. Wolfgang Mayer, Roland Ogorzelski und Gerhard Zerle hatten sich warm angezogen, um unseren Leos ordentlich auf den Zahn fühlen zu können. 

Nach den ewigen Regengüssen der letzten Wochen hatte keiner damit gerechnet, dass uns der Wettergott so ein schönes Wochenende schenken würde.  Wir alle haben Glück gehabt und sind überhaupt nicht nass geworden, ganz im Gegenteil, die Sonne hat uns am Samstag schon gezeigt, dass es bald Frühling werden soll.

Von der Küste bis Bayern und Sachsen waren fast alle Landesgruppen vertreten.

Der Veranstaltungsort auf dem PSV-Platz in Bremen-Huchting bot ausreichend Platz für die Übungen der Körprüfung. In der Umgebung war ein schönes Gelände für ordentliche Spaziergänge. Der Verkehrsteil fand an einer sehr belebten Kreuzung, etwa 2 km vom Übungsplatz entfernt, statt. Besonders lobend erwähnen möchte ich die außerordentlich  gute Bewirtung der Truppe des PSV. Brötchen am Morgen, Mittagessen und umwerfend leckerer Kuchen waren zu günstigen Preisen zu haben. Nun - verhungern musste also keiner.

Jetzt zu den Ergebnissen: Von 29 gestarteten Hunden konnten 26 Leos als zuchttauglich glücklich nach Hause reisen. Ich denke, insgesamt ein wirklich gutes Ergebnis.

Hier im Einzelnen die Ergebnisse:

Douglas vom Jerichower Land  DLZB 19331  HD A1  angekört bis:05.11.2003

            Filou vom Roten Schopf x Altamira Löwe von Walhall

            Züchter: Kathrin Kirsch, Besitzer: Jutta During, Cottbus

Zafir vom Löwengarten  DLZB 19868  HD A1  angekört bis: 08.08.2014

Skjaergaardens Maraldi Moonraker x Fiona vom Weiltal

Züchter: K. + R. Schale,  Besitzer: Astrid Bonn, Leverkusen

Aron vom Königsborner Tor  DLZB 18757  HD A1  angekört bis: 09.01.2013

            Filou vom Roten Schopf x Honey-Moon von der Jungfernheide

            Züchter: Sabine und Uwe Naeven,  Besitzer: Klaus-Jürgen Haase, Siegen

XL-Son of  Fat Boy vom Löwengarten  DLZB 19402  HD A2  angekört bis:06.01.2014

            Skjaergaardens Harley Fat Boy x Odessa vom Löwengarten

            Züchter: K. R. Schale,  Besitzer: Helmut Schwarz, Bliedersdorf

Yoschka von der Osnitz  DLZB 21752  HD A1  angekört bis: 20.03.2012

            Ukas Löwe vom Osning x Pita – Lisett von der Osnitz

            Züchter: Ingeborg Aderhold,  Besitzer: Anja Arendt, Haselau 

Wanda vom Nonnenwald  DLZB 21350  HD A1  angekört bis: 20.03.2012

             Manjo vom Ossmannstedter Grund x Ilka vom Nonnenwald

            Züchter+Besitzer: W.+M. Schellewald, Oberschöna

Scarlet-Saphira von der Osnitz  DLZB 19712  HD C1  angekört bis: 01.06.2012

            Ole vom Roten Schopf x Lulu von der Osnitz

            Züchter:  Ingeborg Aderhold,  Besitzer: Kathleen + Olaf Zirnstein, Pirna

Bossa von der Wetterspitze  DLZB 19469  HD C1  angekört bis: 08.02.2012

            Aquino –Zep Löwe vom Voigtland x Berljon Cheetah

            Züchter+Besitzer: Johanna Engels, Sprockhövel

Arlett von Attilas Hof DLZB 20655  HD A1  angekört bis: 20.03.2012

            Meyer Hexer aus dem Sumpfloch x Alma von der schönen Eiche

            Züchter: Jeanette und Peter Schulz,  Besitzer: Karin + Alfred Kopsch, Berlin

Gracy von der Bärenpranke  DLZB 21496  HD A1  angekört bis: 20.03.2012

            Quincy vom Roten Schopf x Greta vom Bergischen Löwen

            Züchter: Familie Krebes,  Besitzer: Marion Bieber, Steinfeld

Cindy von der Wetterspitze  DLZB 19884  HD A2  angekört bis: 01.08.2012

            Zorro Löwe von Würtemberg x Nicaja vom Roten Schopf

            Züchter: Johanna Engels  Besitzer: Monika Klein, Ascheberg

Enya von der Wetterspitze  DLZB 21466  HD A1  angekört bis: 20.03.2012

            Zaphir vom Löwengarten x  Bossa von der Wetterspitze

            Züchter+Besitzer: Johanna Engels, Sprockhövel 

Greta von der Bärenpranke  DLZB 21497  HD C1  angekört bis: 20.03.2012

            Quincy vom Roten Schopf x Greta vom Bergischen Löwen

            Züchter:  Familie Krebes,  Besitzer: Bernd Langer, Gross Trebbow

Jule Leo vom Jerichower Land  DLZB 21638  HD    angekört bis: 20.03.2012

            Duncan Leo vom Jerichower Land x Hermine von der Boxmühle

            Züchter+Besitzer: Kathrin Kirsch, Möser

Eyleen van Diemensland  DLZB 21927  HD     angekört bis: 20.03.2012

            Dario Ensson Bohemia x Olayla des Frétillons

            Züchter:  E.G.M. Kerver,  Besitzer: Sabine Reichmann, Uplengen

Zodiak vom Löwengarten  DLZB 19869  HD A1  angekört bis:08.08.2014

Skjaergaardens Maraldi Moonraker x Fiona vom Weiltal

Züchter: K. + R. Schale  Besitzer: Susanne Hofmann, Hamburg

Hamilton von Equitania  DLZB 19042  HD A1  angekört bis: 10.06.2013

            Ole vom Roten Schopf x Skjaergaardens Palisa Moonrise

            Züchter+Besitzer: Regine Twellmeyer, Sottrum

Easy vom Dreiburgenland  DLZB 21989  HD     angekört bis: 21.03.2012

            Dario Ensson Bohemia x Heléne vom Matthiasberg

            Züchter: M. Schröder  Besitzer: S. Klippel + M. Schröder

Kiss me Kate von Equitania  DLZB 21874  HD C1  angekört bis: 21.03.2012

            Zafir vom Löwengarten x Izarris von Equitania

            Züchter: Regine Twellmeyer  Besitzer: Karl Heinz Leister, Kinderbeuern

Altonastigens Lagonda  DLZB 21280  HD     angekört bis: 21.03.2012

            Obardou Mc Runa des Frétillons x Björntassen Mercedes

            Züchter: I. Farnestam u. Lars Johannsson,  Besitzer: Stephanie Sandberg, Brachttal

Ivana von Equitania  DLZB 20107  HD A2  angekört bis:21.03.2012

            Fax vom Avalon x Emanuelle von Equitania

            Züchter: Regine Twellmeyer  Besitzer: Hella Riepen, Lasbek 

Jväskylä Löwe von Walhall  DLZB 21068  HD B2  angekört bis: 21.03.2012

            Unkas Löwe vom Osning x Amalthea Löwe von Walhall

            Züchter: Yvonne Natterer  Besitzer: Miguel Schuler,  Edewecht

Charlotta Thariza von Leuenfort  DLZB 21719  HD A1  angekört bis: 21.03.2012

            Ivathos Athos Woscany x Hannah dat Eumel von der Mooreiche

            Züchter+Besitzer: J. Mahnert + Ch. Ueckermann, Lemförde

Happy Lady M. aus dem Sumpfloch  DLZB 21947  HD     angekört bis: 21.03.2012

            Twister du Manoir de la Roanne x Maybee Hexe aus dem Sumpfloch

            Züchter+Besitzer: G.+S. Holsten, Garlstedt

Xantana vom Löwengarten  DLZB 19405  HD C1  angekört bis: 06.01.2012

            Skjaergaardens Harley Fat Boy x Odessa vom Löwengarten

            Züchter+Besitzer: K.+R. Schale, Dochtersen-Hüll

Akina von Attila Hof  DLZB 20650  HD A1  angekört bis: 21.03.2012

            Meyer Hexer aus dem Sumpfloch x Alma von der schönen Eiche

            Züchter: Jeanette u. Peter Schulz,  Besitzer: Urs Büttner, Neetze

Wir bedanken uns bei den Organisatoren für den reibungslosen Ablauf, bei der Körkommission für die  neutrale und gerechte Bewertung der Körungskandidaten.

Einen besonderen Dank an die Mannschaft des Hundeplatzes für die Gastfreundschaft und die freundliche Bewirtung 

Regine Twellmeyer

Schriftführerin

Im Auftrag der

Landesgruppe Nord

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Nord

im Deutschen Club für Leonberger Hunde e.V. am 08.03.2009 in

Sottrum, Fischer’s Bauerndiele

TOP 1 – Eröffnung der JHV....

Eröffnung der Versammlung um 11.30 Uhr durch den 1. Vorsitzenden Klaus Kopplin.

Herr Kopplin begrüßt die anwesenden Mitglieder und Gäste.  Die Einladung erfolgte fristgemäß im offiziellen Leonberger Mitteilungsblatt Januar 2009. Die Beschlussfähigkeit gemäß Satzung wird festgestellt. Die Mitgliederversammlung ist gemäß §19 Absatz 2 beschlussfähig ohne Rücksicht auf die Mitgliederzahl. Die aktuelle Mitgliederliste liegt zur Einsichtnahme aus. Der Kassenbericht liegt ebenfalls aus, Kopien liegen zur Mitnahme bereit.

In die Teilnehmerliste der Versammlung haben sich 24 Mitglieder und 0 Gäste eingetragen.

TOP 2 – Wahl des Protokollführers

Vorschläge und Wahl des Protokollführers: Regine Twellmeyer, gewählt

TOP 3 – Genehmigung der Tagesordnung

Genehmigung der Tagesordnung: in Ordnung, keine Einwände

Die Aussprache soll zu jedem TOP direkt danach erfolgen.

TOP 4 - Ehrungen

Ehrungen gemäß Liste der Schatzmeisterin des DCLH Yvonne Natterer: Verlesung und ggf. Aushändigung der Urkunden und Nadeln.

TOP 5 - Berichte

Bericht des 1. Vorsitzenden

Die LG-Nord hat per 02.01.2009 insgesamt 360 Mitglieder (Basis: Mitgliederverwaltung)

Die Spezialzuchtschau am 31.08.2008 in Sottrum war mit 140 gemeldeten Hunden ein guter Erfolg. Der Wettergott (Klaus Kopplin) hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Derselbe bedankt sich bei allen Ausstellern und den aktiven Helfern, namentlich genannt Sieggie Holsten, Ingolf Koch, Thorsten Lüttensee, Dietmar Frenzel, Regine Twellmeyer.

Die Platz- und Umgebungsbedingungen waren optimal (Leonberg kann da nicht mithalten), die Stimmung durch das gute Wetter bombig und die Unterhaltung mit unserem bewährten Moderator Georg Leipelt einfach rundum gelungen. Besonders erwähnt wurde noch die Schautruppe Garlstedt, die unter dem Motto mit Hund und Pferd wieder mal eine interessante und gelungene Vorstellung zeigte. Berichte und Veröffentlichung der Platzierungen in „Der Hund“.

Großer Erfolg im Rahmen der Clubschau in Leonberg: Zodiak vom Löwengarten wurde Clubsieger Rüden. (siehe Bericht des Ausstellungwartes)

Die erweiterten Vorstandssitzungen finden im Frühjahr und im Herbst statt. Teilnehmer aus den Landesgruppen: 1. + 2. Vorsitzender, letztes Programm verlesen

Antrag auf Ausrichtung einer Körung der LG Nord an den Zuchtleiter wurde genehmigt. Termin: 21. + 22. März 2009

Weitere Veranstaltungen: Mai 2008 in Ahrensburg Ringtraining, Juni 2008 Sommerfest bei Horst Niedenzu, Aug. 2008 Züchterstammtisch, 30.11.2008 Weihnachtsfeier in Sottrum, Sonderleiterseminar in Gudensberg mit mehreren Teilnehmern aus der LG Nord, Feb. 2009 Wanderung Hoogsiel, Dank an Anke + Heinz Ehlers für die Organisation

Vorschau über fest eingeplante Veranstaltungen:

10.05.2009 Hamburg/Ahrensburg – nach dem Motto „alles rund um den Leo“ Ringtrainiing, wandern, Grillen, Kaffee + Kuchen, Juni 2009 Sommerfest in Sattenfelde bei Horst Niedenzu, BG-Hamburg-Spezialzuchtschau am 30.08.2009.

Bericht der Zuchtwartin

52 eingetreten – 2  ausgetreten

aktive Zwinger 19, davon 13 mit Wurf in 2008, 17 Würfe in 2008

159 Welpen  Rüden 84 – Hündinnen 75 geworfen

138 Welpen  Rüden 73 – Hündinnen 65 eingetragen

126 Rüden

HD-Auswertungen überwiegend „A“, wenig „B“

Info über den VDH: neuer Präsident – Prof. Dr. Peter Friedrichs

                                 Die Meldegelder stellen 51 % der gesamten Einnahmen des VDH dar.

Anregung von Georg Leipelt: Feststellen der Meinung der Mitglieder der LG Nord zum Antrag HD C1 Hunde =  Zuchtausschluß

Bericht der Kassenwartin

Der Bericht aus 2008 wurde von Evelyn Kopplin verlesen. Der Kassenbericht liegt zur Einsicht und zur Mitnahme aus.

Bericht des Ausstellungswartes

Nennung aller BOB-Hunde der CaCib-Ausstellungen in 2008 in Deutschland und des Clubsieger Rüden Leonberg

Info: In der Veteranenklasse (ab 8 Jahre) sind auch kastrierte Rüden zugelassen

Die Titel „Jugend-Champignon“ und „Veteranen-Champignon“ werden jetzt auch auf             Spezialzuchtschauen vergeben.

Bericht des Ausbildungswartes

Schnuppersonntag und Seminar Probetraining

Am 01.03.2009 fand ein Übungstag „Körung“ statt.

Mit ca. 10 Hunden wurde das Körprogramm einschl. Verkehrsteil geübt.

Die BH-Prüfung bestanden die Hunde mit ihren Besitzern, nämlich 4 Mitglieder der LG Nord und auch ein 8 jähriges Mädchen. Herzlichen Glückwunsch!

Es wäre sinnvoll ein spezielles Sportprogramm für Leonberger zu entwickeln, dass wesentlich mehr auf die Stärken der Leos eingeht. Ziel: neue, mehr am Wesen des Leos orientierte „Leonberger....Prüfung“

Bericht der Kassenprüfer

Dietmar Frenzel berichtet, dass die am 08.02.2009 in Ahrensburg geprüfte Kasse super geführt und einwandfrei in Ordnung ist. Ein Lob an die Kassenwartin.

TOP 6 Aussprache zu den Berichten

Keine Meldungen

TOP 7 Entlastung des Vorstands

Dietmar Frenzel stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstands des von der Mitgliederversammlung entsprochen wird.

TOP 8 Anträge

Es wird beantragt in 2010 eine Körung in Hamburg zu veranstalten. Klaus Kopplin kümmert sich um den rechtzeitigen Antrag an den Zuchtleiter.

Als Veranstaltungen sind wieder vorgesehen: Sommerfest + Hooksiel/Wanderung

Diskussion über den Antrag „Zuchtausschluss von HD C1 Hunden“ zur JHV des DCLH im April 2009 in Leonberg. Eine deutliche Mehrheit der Mitglieder der JHV der LG Nord ist gegen den gestellten Antrag.

Ende der Jahreshauptversammlung um 13.15 Uhr! 

gez. Klaus Kopplin        gez. Regine Twellmeyer

1. Vorsitzender              Protokollführerin

 

Jahreshauptversammlung der LG-Nord 2008 am 16.03.2008

Ort: Gasthaus " Fischers Bauerndiele" in Sottrum

Datum: 16.03.2008

Zeit: 11.20 Uhr - 12.30 Uhr

Anwesende Vorstandsmitglieder:

1. Vorsitzender    Herr Klaus Kopplin

2. Vorsitzende     Frau Gisela Holsten

Kassiererin          Frau Evelyn Kopplin

Schriftführerin      Frau Regine Twellmeyer

Ausstellungswart Herr Ingolf Koch

Ausbildungswart  Herr Sieggie Holsten

Stimmberechtigte Mitglieder: 24 Personen

 

Tagesordnung:

1.    Eröffnung der JHV, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.    Wahl einer/eines Protokollführer/in

3.    Genehmigung der Tagesordnung

4.    Ehrungen

5.    Berichte

    -  des 1.Vorsitzenden

    -  der Zuchtwartin

    -  der Kassenwartin

    -  des Ausbildungswartes

    -  der Kassenprüfer   

6.    Ausprache zu den Berichten

7.    Entlastung des Vorstandes

8.    Neuwahl eines Kassenprüfers

9.    Anträge

10.   Verschiedenes

 

zu 1.

Um11.30 Uhr begrüßte der 1.Vorsitzende Herr K.Kopplin die anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

zu 2.

Zur Protokollführerin wurde Frau Adelheid Biermann einstimmig gewählt.

zu 3.

Die Tagesordnung wurde ohne Einwände genehmigt.

zu 4.

Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden in Abwesenheit geehrt:

Frau Magret Baumgarte, Herr Wilfried Berger Jürgen Mahnert  und Herr Becker.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden 2 Mitglieder geehrt. Frau Sabine Damm und Frau Sabine Bulasch.

(Urkunden und Nadeln werden den Abwesenden zugesandt).

zu 5.

1.Vors. Herr Kopplin gibt einen kurzen Rückblick über das Jahr 2007

Als Zuchtwart-Anwärterin wurden Frau Gisela Holsten und Frau Rahel Schale bestellt.

Es gibt in der Landesgruppe Nord z.Z. 371 Mitglieder

Am 26.08.07 fand anläßlich des 25-jährigen Bestehens der BG Hamburg / Schleswig-Holstein

eine Spezialzuchtschau statt. Es waren 139 LEO´s gemeldet.

Dank an alle Organisatoren/Helfer(inen) für die gelungene Veranstaltung.

Eine Körung findet im Jahre 2008 nicht in der LG Nord statt.

Es werden in jedem Jahr nur 5 Körtermine genehmigt.

Für 2009 wird der Antrag gestellt in der LG Nord wieder eine Körung stattfinden zu lassen.

In den Landesgruppen findet jedes Jahr ein Wechsel statt, damit alle LG zum Zuge kommen.

Vorrausblick 2008/09:

16.02.2008    Hooksiel/Wilhelmshafen  Leo-Wanderung organisiert von Fam. Ehlers

22.06            Schnuppertag bei Gila und Sieggie Holsten in Garlstedt

09.08.           Stammtisch der Züchter

Juni 08.         Sommerfest (Termin und Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben)

29.11.08        Weihnachtsfeier ( Termin/Ort stehen noch nicht fest)

2009              Winterwanderung

 

Im Internet hatten wir um Vorschläge für Aktivitäten 2008/09 gebeten.  Leider erhielten wir nicht einen Vorschlag.

 

Frau Gisela Holsten trug den Bericht der Zuchtwartin Frau Helga Leipelt vor, die sich leider entschuldigen mußte.

Sowohl im Club als auch in der LG ist wieder ein leichter Anstieg beim Eintrag von Welpen im Zuchtbuch zu verzeichnen.

Von den 19 aktiven Züchtern ( immer berechnet auf die letzten 3 Jahre)  konnten bei 11 Züchtern insgesamt 18 Würfe aufgezogen werden.

Geworfen wurden        188 Welpen    84  Rüden und  104 Hündinnen

Eintrag ins Zuchtbuch  144 Welpen   64  Rüden und    80 Hündinnen.

Leider sind 5 Hündinnen leer geblieben.

Es gab 4 Erstwurfbesichtigungen und zwar im Zwinger:

vom Riepenhof, Member oft the Leogang, vom Bestetal und vom Schloss Siedenburg.

Deckrüden in der LG mit gültiger Körung zur Zeit 16  Zum Einsatz in der LG Nord kamen 9 Rüden.

Gültige Körungen haben zur Zeit:

129    Rüden    davon  HD  A    95

268    Hündinnen        HD  A   192

Neue Zwinger in der LG Nord:

vom alten Elbdeich, Katja Bösch, in Hetlingen.

Kassenwartin Frau Kopplin  informiert über den derzeitigen Kassenbestand.  Kassenbericht liegt zur Mitnahme aus.

Ein kleiner Betrag ist auf Girokonto und der Restbetrag ist auf Geldmarkt-Konto festgelegt.

Ausstellungswart Herr Koch gab eine kurze Zusammenfassung:

LG-Nord war für die Ausrichtung von 5 Ausstellungen 07 zuständig.

3 CACIB Ausstellungen     Oldenburg mit    49 gem. Hunden

                                          Neumünster        44 gem. Hunden

                                          Hannover            49 gem. Hunden

Außerdem 1 nationale Ausstellung am 8.7.07 in Cloppenburg mit 27 gem. Hunden.

Spezialzuchtschau in HH-Meiendorf mit 139 gem. Hunden, ausgerichtet von der

BG-HH-Schlesw.-Holstein.

 

Sieger der Ausstellungen wurden

Oldenburg  BOB  Ukas Löwe von Osning

Neumünster BOB Toledo vom Löwengarten

Cloppenburg BOB Hutch von Avalon

 

Spezialzuchtschau in Meiendorf wurde Xirius vom Löwengarten bester Leonberger.

Am 11.11.07 fand in Sottrum die Körung statt.

Es waren 27 Hunde gemeldet, 24 Hunde nahmen teil und 21 Hunde bestanden die Körung.

Auch Herr Koch wies nochmals darauf hin, dass die LG-Nord dringend mehr Personal für Ausstellungen u. ä. Aktivitäten benötigt.

Interessenten mögen sich bitte bei ihm oder bei dem Vorsitzenden melden.  Vielen Dank schon im Voraus...!!!!!!!!

Ausbildungswart Herr Sieggie Holsten berichtete über Aktivitäten 2007

- Beim Tag des Hundes in Bremen fand eine Vorführung der Show-Truppe statt     Es wurden 4000,00 € an Spenden zugunsten des Kinder Hospiz-Syke eingenommen.

- 15.07.07 fand ein Schnuppertag auf dem Leonberger-Hundeplatz in Garlstedt bei Holstens statt.

- 26.08.07 Spezialzuchtschau in BG Hamburg-Meiendorf     In der Mittagspause führte die Show-Truppe ihr Programm vor.

- 04.11.07 Begleithundeprüfung in Plauen    10 Teilnehmer mit ihren Hunden an der Prüfung teil.    Leider bestanden nur 3 Leos die Prüfung.

- 17./18.11.07  Mein Tier in Oldenburg    Es wurde ein Info-Stand der Leonberger Rassehunde aufgebaut.

- Ab 30.03.08 findet auch wieder auf dem Platz in Garlstedt die Hundeausbildung   statt. (Unterordnung, Geräte, Show-Training,Welpenkurs)

zu 7

Entlastung des Vorstandes

Kassenprüfer Herr Frenzel bescheinigte eine hervorragend geführte Kasse und beantragte Entlastung des Vorstandes. Die Entlastung wurde einstimmig genehmigt.

zu 6.

- nach jedem Tagesordnungspunkt sollte gleich eine Aussprache stattfinden.

- Richter für die Begleithundeprüfung sollte von der ausführenden Organisation mitbestimmt werden.

- Begleithundeprüfung soll evtl. in der LG Nord ohne Pokalwettbewerb auf dem SV Platz   in Bremen als Alternative stattfinden 

  (Weite Anfahrt nach Plauen fällt dann weg)

zu 8.

Neue Kassenprüferin wurde einstimmig Frau Sandra Koch  

zu 9.

Es gab keinen Eingang von Anträgen 

zu 10.

16.02.08 fand eine Leo-Wanderung in Hooksiel statt, die von Familie Ehlers organisiert wurde. Ein Bericht darüber wurde auf der Versammlung vorgetragen.

Auch sollten diese Veranstaltungen nach Möglichkeit in Zukunft etwas zentraler gelegen sein. Es wurde vorgeschlagen, mal eine Wanderung im Weserbergland durchzuführen.  

Die Mehrzahl der Mitglieder spricht sich für die Zeitschrift " Mein Hund" und nicht " Unser Rassehund" aus, weil sie wesentlich informativer ist.

Um 12.30 Uhr beendete der 1.Vorsitzende Herr Klaus Kopplin die Sitzung.Bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Kommen.

Anschließend gab es noch ein gemeinsames Mittagessen im Sottrumer Gasthaus.

Bei windigem regnerischen Wetter ging es anschließend auf einen kleinen Rundgang mit unseren Leo´s durch die Felder.  

    gez. 1. Vorsitzender                            gez. Protokollführerin

      - Klaus Kopplin -                                - Adelheid Biermann -


Sommertreffen der LG Nord und BG Hamburg / Schleswig-Holstein

Es war wieder soweit. Dritter Leo-Treff bei Horst Niedenzu. Wiese gemäht, Rindviecher des Feldes verwiesen, Hänger und Gerät ausgeräumt, Bierzelttische ausgerichtet, Welpenlaufstall eingerichtet, Zinkwanne gefüllt und den Schuppen auf Mattglanz poliert. Dann noch schnell ein „Herz“ für die Damen….

gebastelt und dann konnte es losgehen!

Rund 65 Leo-Freunde hatten sich angemeldet und sich trotz etwas drückender Wärme auf den Weg nach Sattenfelde gemacht. Entsprechend dann auch mächtig viel „Gewusel“ vom kleinsten bis zum XXLeo, zudem noch zahlreich umringt von „Begleitrassen“.

 

Wegen der Wärme begann die Veranstaltung um 11.30 etwas „unorthodox“ mit einer „Kaffee und Kuchen“ Plauderstunde. Nach etwas Überzeugungsarbeit dann doch die schon bekannte Wanderung für kleine und große Füße durch das reizvolle Berg und Tal der Kupfermühle. Die Teilnehmer der großen Runde kamen nach fast 1 ½ Stunden mit farbenfrohen Gesichtern und hängenden Leo-Zungen retour….

Die kleine Runde war etwas entspannter:

Dann wurde gegrillt und der Rest des Kuchenbuffets geplündert. Dabei dann der Skandal: Ein Import aus Baden-Württemberg macht einen Ganzmaultest am Kuchen aus Husum. Das geht so nicht! Da müssen wir strenger werden und darauf achten, dass die Zugereisten beizeiten „eingenordet“ werden…J

Ende war dann ca. 20.00 Uhr, Horst kaputt, 60 Karbonaden und ebensoviel Würstchen waren ihren finalen Bestimmung zugeführt worden, einige Literchen isotonische Kaltgetränke „verdunstet“ und die Erkenntnis verdichtet, dass das Herz im nächsten Jahr einen neuen Aussichtspunkt bekommt….

Danke Horst und Marlies! Danke an die Trommel- und Meldestelle Evi und an die Spender!

 Thorsten Lüttensee


 

Protokoll der Jahreshauptversammlung der LG-Nord 2007 in Sottrum am 25.03.2007

zu Top 1:

Die Sitzung wurde pünktlich um 11.00 Uhr vom 1.Vorsitzenden Herrn Ogorzelski eröffnet.

Es waren 67 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Außerdem waren auch ca. 35 Leos anwesend.

zu Top 2:

Als Protokollführerin stellte sich Frau Adelheid Biermann, In den Bergen 8, Nienburg zur Verfügung.

zu Top 3:

Die vorliegende Tagesordnung wurde genehmigt.

zu Top 4:

Frau Twellmeyer erklärte sich bereit, die Wahlleitung bei den anschließenden Neuwahlen zu leiten.

zu Top 5:

Das Protokoll vom 19.03.2006 wurde einstimmig genehmigt.

zu Top 6:

Der 1. Vorsitzende Herr Ogorzelski teilte dann mit, wer die bronzene Ehrennadel für 15 jährige Mitgliedschaft bekommt.

Die Urkunden werden verschickt an:

Herrn Schütte, Herrn Röwer, Frau Schuller, Frau und Herrn Sterneck sowie an A.Beck.

Frau Rahe Schale wurde die silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft überreicht.

Ebenfalls für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Herr P. Sachse geehrt.

zu Top 7:

Der 1. Vorsitzende berichtete, dass der Ausbildungswart Herr Berger sowie die Schriftführerin Frau Hemme aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehen.

Die Begleithundeprüfung haben die Hündin Tamara von der Osnitz mit Ihrer Besitzerin Frau Frenzel und Ivana von Equitania mit Ihrer Besitzerin Frau Riepen bestanden.

LG-Nord Mitgliederstand zum 11.12.2006 beträgt 423 Mitglieder inkl. 5 Neuzugänge

25 Mitglieder sind ausgeschieden und es gab leider drei Todesfälle.

Der 1.Vorsitzende stellte die neuen Postkarten von Frau Schale vor, die in Zukunft

käuflich erworben werden können.

Aus Platzgründen und finanziellen Gründen konnte leider keine Zucht-Schau in der LG-Nord stattfinden.

Frau Twellmeyer stellte jedoch 2006 die Sportanlage der Gemeinde Sottrum für die Körung zur Verfügung. Es waren 30 Hunde gemeldet.

Ebenso bot sie diese Anlage auch für eine LG-Schau an.

Die Leo-Ausbildungsstätte in Garlstedt von Gisela und Sieggie Holsten ist aus der LG nicht mehr wegzudenken.

Herr Berger hatte sie anlässlich des 10 jährigen Bestehens besucht und nahm an einer Vorführung mit Welpen, Ausbildung mit Pferd usw. teil.

Ebenso schickt Frau Gisela Holsten regelmäßig ihre ausführlichen Berichte an den LG-Nord.

Der Vorstand bedankte sich für die Unterstützung bei Frau Twellmeyer und dem Ehepaar Holsten für den außergewöhnlichen Einsatz.

Für die Zukunft wurde beschlossen die Aktivitäten in der LG noch mehr zu vergrößern.

Ebenso ist angedacht eine LG-Schau zu organisieren.

Die Zuchtwartin Frau Leipelt teilte mit, dass es z. Zt. 48 Zwinger gibt, davon sind 17 Zwinger aktiv.

Es gab 2006 neue Würfe (12 Stück) davon leider jedoch 2 Totwürfe.

Im letzten Jahr gab es in der LG-Nord wenig Welpen.

Deckrüden gibt es z. Zt. 19 Leos, davon sind jedoch nur 7 Rüden im Einsatz.

Die Körungen wurden verbessert.

Als Neuzüchter gibt es das Ehepaar Petra und Werner Lindhorst aus Siedenburg.

www.von-Schloss-Siedenburg.de.tl

 

Die Kassenwartin Frau Kopplin trug den Kassenbericht 06 vor. Dieser Bericht lag zum Mitnehmen aus.

Es gab keine Beanstandungen hierzu.

Die Ausstellungswartin berichtete von den 4 Rassehunde-Schauen 2006

1) in Lingen waren 53 Hunde gemeldet

2) in Neumünster 48 Hunde

3) in Cloppenburg 27 Hunde

4) in Hannover 66 Hunde

Es wurden 2 Siegertitel des Veteranenchamp. vergeben. (Frau Schale und Frau Twellmeyer)

Termine für 2007 sind:

  • 29.04.07 in Oldenburg
  • 03.06.07 in Neumünster
  • 08.07.07 in Cloppenburg
  • 28.10.07 in Hannover

außerdem liegt eine Einladung zur Spezialzuchtschau anlässlich des 25 jährigen Bestehens

der BG Hamburg-Meiendorf aus. Termin ist der 26.08.07

zu Top 9:

Der Kassenprüfer Herr Meyer bescheinigte eine hervorragend geführte Kasse und beantragte

die Entlastung des Vorstandes.

Mit 4 Enthaltungen wurde der Vorstand entlastet.

Zu Top 10:

Die Wahl des Vorstandes der LG-Nord findet in geheimer Wahl statt!

Zum Wahlhelfer wurden Herr Meyer und Herr Koch bestellt.

Wahlleitung Frau Twellmeyer.

1. Vorsitzender:  Herr Klaus Kopplin (56 Stimmen)
                          Herr Andreas Meyer (10 Stimmen)
                          Enthaltung (1 Stimme)

2. Vorsitzende: Frau Gisela Holsten ( 55 Ja-Stimmen - 3 Nein - 9 Enthaltungen)

Zuchtwartin: Frau Helga Leipelt ( 66 Ja - 0 Nein- 1 Enthaltung )

Kassenwartin: Frau Evelyn Kopplin  ( 65 Ja - 0 Nein - 2 Enthaltungen )

Schriftführerin: Frau Regine Twellmeyer ( 60 Ja - 1 Nein - 6 Enthaltungen )

Ausstellungswart: Herr Andreas Meyer ( 29 Stimmen)
                            Herr Koch ( 35 Stimmen)
                            3 Enthaltungen

Ausbildungswart:Herr Sieggie Holsten ( 57 Ja- 2 Nein - 8 Enthaltungen )

Kassenprüfer: Herr Frenzel ( 66 Ja - 0 Nein - 1 Enthaltung )

Um 13.30 Uhr wurde die Versammlung beendet.

Anschließend gab es noch ein gemeinsames Mittagessen im Gasthaus " Fischers Bauerdiele " in Sottrum und einen kleinen Leo-Spaziergang.

 Unterschriften: Roland Ogorzelski          Adelheid Biermann
                         (1. Vorsitzender)               (Protokollführerin)


Körung der LG Nord

Am 23. Oktober 2005 fand in Ahrensburg (Schleswig-Holstein) auf dem Gelände der

O.G. Ahrensburg im Verein für Deutsche Schäferhunde die Körung der LG. Nord statt.

Körmeisterin: Frau Dr. Gisela Sobol

Prüfungsleiter: Herr Klaus Kopplin

15 Leos nahmen an der Körung teil. Leider konnten 2 Hunde das Ziel nicht erreichen.

Bestanden haben:

Rüden:

Skjaergaardens Mitchell Moonstone

DLZB 17677 WT 13.04.2001 HD – B 1

V: Remröd´s Mr. Winterbottom, M: Skjaergaardens Last Tribute by Sansi

Besitzer: S. Tintemann & P. Niemand, Hannoversche Str. 14, 30823 Garbsen

Angekört bis zum 23.04.2011

 

Harcon von Equitania

DLZB 19043 WT 11.06.2003 HD – A 2

V: Ole v. Roten Schopf, M. Skjaergaardens Palisa Moonrise

Besitzer: S. Tintemann & P. Niemand, Hannoversche Str. 14, 30823 Garbsen

Angekört bis zum 22.10.2008

Akim aus der Eulenstadt

DLZB 17376 WT 16.12.2000 HD - A 1

V: Emil v. Roten Schopf, M: Hera Ana Bell a.d. Sumpfloch

Besitzer: Petra Vogler-Ohlen, Dorfstr. 3, 29485 Lemgow OT Schletau

Angekört bis zum 15.12.2010

Hektor von der Boxmühle

DLZB 19368 WT 11.12.2003 HD – A 2

V: Skjaergaardens Mitchell Moonstone, M: Ayscha Leo v. Jerichower Land

Besitzer: Dr. Simone Jäsert, Am Kirschweg 7, 06179 Schochwitz

Angekört bis zum 22.10.2008

Hamilton von Equitania

DLZB 19042 WT 11.06.2003 HD – A 1,

V: Ole v. Roten Schopf, M: Skjaergaardens Palisa Moorise

Besitzer: Regine Twellmeyer, Feldstr. 50, 27367 Sottrum

Angekört bis zum 22.10.2008

Hündinnen

Finesse vom Deisterblick

DLZB 19427 WT 03.01.2004 HD – A 2

V: Cimba Löwe v. Thüringen, M: Jenny v. Goldenen Vlies

Besitzer: Stephan & Stefanie Hemme, Lohrere 17, 30890 Barsinghausen

Angekört bis zum 22.10.2008

Xantana vom Löwengarten

DLZB 19405 WT 07.01.2004 HD – C 1

V: Skjaergaardens Harley Fat Boy, M: Odessa v. Löwengarten

Besitzer: Rahel Schale, Draackenstieg 4, 21706 Drochtersen-Hüll

Angekört bis zum 22.10.2008

XS-lilla Bonita vom Löwengarten

DLZB 19409 WT 07.01.2004,

V: Skjaergaardens Harley Fat Boy, M: Odessa v. Löwengarten

Besitzer: Silvia & Manfred Dankers, Ankerstr. 9, 27432 Hipstedt

Angekört bis zum 22.10.2008 sofern die HD Bestimmungen erfüllt sind

Hello Again Mikki von der Mooreiche

DLZB 19355 WT 19.11.2003

V: Apollo Leo v. Illertal, M.: Sérafine Löwe v. Osning

Besitzer: Sabine Damm, Schwaneburger Wieke 3, 26169 Friesoythe

Angekört bis zum 22.10.2008 sofern die HD Bestimmungen erfüllt sind

Noreen Esra aus dem Sumpfloch

DLZB 17283 WT 14.09.2000 HD – A 2

V: Sjö Björnens Elliot, M: Esra Ana-Bel a.d. Sumpfloch

Besitzer: Silvia & Manfred Dankers, Ankerstr. 9, 27432 Hipstedt

Angekört bis zum 13.09.2008

Georgina vom Alstertal

DLZB 18854 WT 08.03.2003 HD – C 1

V: Somon Löwe v. Osning, M: Angel v. Alstertal

Besitzer: Andrea Loeck-Nicolaisen, Hohenmoorring 4, 24980 Schafflund

Angekört bis zum 22.10.2008

Onion vom Goldenen Vlies

DLZB 19326 WT 01.11.2003 HD – A 2

V: Ole v. Roten Schopf, M: Jule v. Goldenen Vlies

Besitzer: Theodor & Regina Pollinger, Wiesengrund 1, 49196 Bad Laer-Remsede

Angekört bis zum 22.10.2008

Ciara Löwe von Gut Eiferslohn

DLZB 19306 WT 01.11.2003 HD - A 2

V: Dragongardens Ämir vor Welland, M: Shuna Sinja Löwe v. Osning

Besitzer: Horst Niedenzu, Wiesengrund 9, 22967 Tremsbüttel

Angekört bis zum 22.10.2008

Herzlichen Glückwunsch

Vielen Dank an die Körmeisterin Frau Dr. Sobol

und an unsere Sekretärin Frau Stefanie Hemme

 gez. Klaus Kopplin
1. Vorsitzender (BG Hamburg)