Rüden                                 Termine                                 Züchter                                Vorstand

 

Archiv

Einladung zum Himmelfahrtswochenende 2018 in Harkerode


Liebe Leonberger-Freunde,
vom 9. Mai bis 13. Mai 2018 findet wieder unser traditionelles Ausstellungswochenende auf dem Sportplatz in Harkerode statt.

Programm:

ab Mittwoch, 9. Mai 2018: Anreise
(Platzreservierungen sind auf der Homepage der LG möglich)
Donnerstag, 10. Mai 2018: Arnsteinpokal
Freitag, 11. Mai 2018: Wanderung oder Nachzuchtbeurteilung (bei entspr. Anmeldezahl)
Samstag, 12. Mai 2018: 14. Spezialzuchtschau
Es werden folgende Titel und Anwartschaften vergeben:
BOB, BOS
LG- Sieger Sachsen-Anhalt, LG- Bester Jugendhund Sachsen-Anhalt,
LG-Bester Veteran Sachsen-Anhalt

sowie Anwartschaften auf den Titel Deutscher Champion
(VDH/Klub)
, auf den Titel Deutscher Veteranen Champion
(VDH/Klub)
& auf den Titel Deutscher Jugend-Champion
(VDH/Klub)

Einlass der Hunde ab 8:00 Uhr
Beginn des Richtens: um 9:30 Uhr
Richter: Frau Hansen (DK)
               Herr Krebes (D)

Siegesfeiern im Festzelt am Abend

Sonntag, 13. Mai 2018: Abreise


Unseren Campern stehen direkt am Ausstellungsplatz Stellplätze mit Strom zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Ausstellungsleitung und Meldestelle:

 

 

 

Heike Mnich
Breite Straße 12
39596 Arneburg
Tel. & Fax: 039321/ 27198
E-Mail: heike-mnich@web.de

Wir freuen uns auf ein schönes und erfolgreiches gemeinsames Wochenende.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Die LG Sachsen-Anhalt

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Datum: 18.11.2017 im „Waldbad“ Alterode

Uhrzei t: 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

Anwesende: 22 Mitglieder; 3 Gäste

 

  1. Tagesordnung
  2. Eröffnung und Begrüßung
  3. Verlesung und Bestätigung der Tagesordnung
  4. Wahl des Protokollführers
  5. Ehrungen
  6. Verlesung des Protokolls von der Mitgliederversammlung am 25.03.2017 in Bias
  7. Vortrag „Physiotherapie am Hund“
  8. Wahl des Kassenprüfers
  9. Protokoll der Mitgliederversammlung des DCLH in Kassel
  10. Jahresberichte
  11. Anträge
  12. Termine 2018
  13. Sonstiges

 

Top 1

•  Begrüßung der Anwesenden und Eröffnung der JHV durch die Vorsitzende Heike Mnich

 

Top 2

•  Verlesung der Tagesordnung

•  Einstimmige Bestätigung durch die Mitglieder

 

Top 3

•  Wahl des Protokollführers: Bianka Pilarczyk

•  Wahl erfolgte einstimmig

 

Top 4

•  In diesem Jahr erfolgten keine Ehrungen

 

Top 5

•  Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 25.03.2017 in Bias

•  Keine Fragen oder Anmerkungen

 

Top 6

•  Vortrag „Physiotherapie am Hund“ durch Frau Fröhlich aus Burg, unterstützt durch Frau Hesse

•  Veranschaulicht durch Vorführung am Hund von Frau Fröhlich

•  Hauptaugenmerk liegt auf der Unterstützung des Bewegungsapparates

•  Übungen zur Vorbeugung und Linderung von Arthrose

•  Wichtig: langsames Gehen des Hundes, um die Bewegung aller Gliedmaßen zu forcieren und tägliche Massage der Gliedmaßen mit Hilfe einer Handbürste

•  Erläuterung der Vorteile eines Hundegeschirrs zur Entlastung der Halswirbelsäule und der oberen Atemwege

•  Beantwortung von Fragen der Mitglieder

 

Top 7

•  Wahl der Kassenprüfer: Petra Kowalski und Hannelore Berger durch die Mitglieder vorgeschlagen

•  Beide nehmen die Wahl an

•  Wahl erfolgte einstimmig

 

Top 8

Protokoll der MV des DCLH in Kassel

Allgemeine Informationen des Präsidenten:

•  Bei der World Dog Schau in Leipzig 107 Leonberger vertreten

•  Mittwoch Eröffnung

•  Jede Rasse präsentierte sich im Ehrenring; Besitzer im Kostüm der Gründungszeit der jeweiligen Rasse

•  LG West wählt einen neuen Vorstand

•  LEMP-Test soll auch international Vorbedingung zur Zucht werden (wird in Deutschland bereits praktiziert)

Auswertung der Clubschau in Leonberg:

•  230 Hunde gemeldet

•  Schreibkräfte und Ringpersonal fehlte

•  Jede LG soll mindestens 1 Person stellen (Aufwandsentschädigung in Höhe von 100€)

•  70% ausländische Züchter – mehr Beteiligung nationaler Züchter erwünscht

Allgemeine Themen zum Ausstellungswesen:

•  Auf Ausstellungen ist auf Spezialzuchtrichter zu achten (zulassungsrelevant für Teilnahme an Körung)

•  Elektronisches Ausstellungsprogramm muss verbessert werden, um neuere Zuchtvoraussetzungen aufnehmen zu können

•  Bei bereits angekörten Hunden müssen fehlende LEMP-Ergebnisse bis 15.12.2017 eingereicht sein – Hunde werden sonst als Zuchthündinnen bzw. Deckrüden von der HP des DCLH entfernt

•  Beim Tierarzt sind demnächst 2 Blutproben zu entnehmen: 1x für LEMP-Test nach Bern schicken, 1x für DNA-Profil zu LABOKLIN schicken (aus Kostengründen)

•  Seminar für Körungspersonal erhielt positives feedback – wird 2018 wiederholt, da nicht alle LG teilnahmen

•  Bekanntgabe der Körtermine 2018 (bereits auf HP des DCLH veröffentlicht)

•  Erstzüchterseminar findet 2018 in Leonberg statt

•  Welpenzahl stabil

Mitgliederverwaltung

•  Eintritte: 100

•  Austritte: 72

Zeitung

•  LG´s sollen Berichte erst auf der HP des DCLH veröffentlichen nachdem diese in der Zeitung erschienen sind

•  Terminseite wird gekürzt: Es erscheinen nur noch die Kontaktdaten des LG-Vorsitzenden

•  Bilder der angekörten Hunde: Fotos werden auf Anfrage an die Zeitung erst nach Veröffentlichung an die Besitzer verschickt

•  LG sollen die Zeitung durch mehr Beiträge unterstützen

•  Platz für Einladungen muss vorab beantragt werden

 

Top 9

Jahresbericht der Vorsitzenden

•  Tierweltmesse Magdeburg: viele Besucher mit vielen Fragen, wieder sehr positiv aufgenommen

•  Himmelfahrts-WE in Berlin: einige Mitglieder Mittwoch angereist, gute Ausstellungsergebnisse für Sachsen-Anhalt

•  Tag des Hundes im Zoo Magdeburg: sehr warm, Leos sehr lieb und sehr interessiert an den Zootieren

•  Wander-WE Gernrode: einige Mitglieder waren schon eine Woche vorher angereist, Badesee wurde, trotz des kühlen Wetters, gut genutzt; Sa. kleine und große Wanderung (je nach Alter des Hundes), am Abend gemeinsames Grillen

•  Körung Harkerode:

Sa: 18 Hunde (6 nicht bestanden)

So: 7 Hunde (1 nicht bestanden)

Gute Organisation und Betreuung der Veranstaltung – vielen Dank an alle Mitwirkenden

•  Wanderung zum Tag der deutschen Einheit: Wanderung nach Possen bei Sondershausen – sehr schöne Wanderung

Jahresbericht des Ausbildungswartes

•  Monatliche Übungsstunden in Bias

•  Schwerpunkt: Vorbereitung auf die Körung

•  Herzlichen Dank für die rege Teilnahme im letzten Jahr

•  Anregungen und Wünsche sind willkommen

Jahresbericht der Zuchtwartin

•  Gratulation an Kerstin Brandl zur bestandenen Prüfung als Zuchtwartin für Leonberger, einsetzbar in ganz Deutschland

•  2017 7 Würfe mit 43 Welpen

•  6 Würfe waren sehr harmonisch

•  1 Wurf. 4 Welpen mit Caninus-Engstand (nochmalige Verpaarung nicht empfohlen)

•  Alle Zwinger entsprachen den Vorgaben, alle, auf dem Grundstück lebenden, Hunde sehr gepflegt

Jahresbericht der Kassenwartin

•  Einsicht in die Ein- und Ausgaben war den Mitgliedern vor Ort möglich

•  Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen

 

Top 10

•  Keine Anträge eingegangen

 

Top 11

Termin der LG 2018

•  Übungsstunden in Bias

•  28.01.

•  25.02. mit Vorstandssitzung

•  25.03. mit Frühjahrsversammlung

•  29.04.

•  27.05.

•  24.06.

•  30.09.

•  28.10. mit Vorstandssitzung

•  25.11.

•  30.12.

•  Tierweltmesse vom 06. – 08. März

•  Ausstellung – Himmelfahrtwochenende Mittwoch bis Sonntag

Richter: Frau Pia Hansen und Daniel Krebes

•  Wanderwochenende 24. – 26. August (Ahrendsee)

•  Wanderung zum Tag der deutschen Einheit

 

Top 12

•  Keine weiteren Anmerkungen oder Fragen

•  Dankeschön an Angela Lange für die Gestaltung der Chronik

•  Dankeschön an Frau Fröhlich für die Gestaltung des Vortrages

•  Verabschiedung und Beendigung der Versammlung durch die Vorsitzende

 

Schriftführerin: Bianka Pilarczyk

Hier zum downloaden


Einladung zur Jahreshauptversammlung der LG Sachsen-Anhalt

 


Liebe Mitglieder der LG Sachsen-Anhalt.
Zu unserer JHV am Samstag, den 18. November 2017 um 15.00 Uhr im Restaurant „Am Waldbad“ in Alterode möchte ich Euch, im Namen des Vorstandes, recht herzlich einladen.

 

Tagesordnung:

   1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
   2. Bestätigung der Tagesordnung
   3. Ehrungen
   4. Wahl des Protokollführers
   5. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 26.03.2017
   6. Vortrag
   7. Wahl der Kassenprüfer
   8. Jahresberichte
             - der Vorsitzenden der LG
             - der Zuchtwartin
             - des Ausbildungswartes
             - der Kassiererin – Revision der Kasse - Kassenprüfer
   9.  Fragen zu den Berichten
  10. Anträge an die JHV
  11. weitere Termine der Landesgruppe
  12. Sonstiges

Anträge sind in schriftlicher Form bis zum 18.10.2017 in schriftlicher Form an die 1. Vorsitzende zu senden. Später eintreffende Anträge können leider nicht berücksichtigt werden.

Nach der Mitgliederversammlung wollen wir noch in gemütlicher Runde zusammensitzen.
Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme.

Wir wünschen euch allen eine gute Anfahrt und bis bald!!

Heike Mnich, 1. Vorsitzende der LG Sachsen-Anhalt


Einladung zur Mitgliederversammlung der LG Sachsen-Anhalt


Liebe Mitglieder der LG Sachsen-Anhalt, hiermit laden wir Euch zu unserer kommenden Mitgliederversammlung recht herzlich ein.


Termin: Sonntag, 26. März 2017

Beginn 13:00 Uhr

Ort: Hundesportverein Zerbst e.V., Zerbst, Biaser Str. 64


Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Bekanntgaben

  3. Berichte des Vorstandes

  4. Vorbereitung der Körung in Harkerode

  5. Termine der Landesgruppe

  6. Sonstiges


Ab 11:00 Uhr wird, wie gewohnt, eine Übungsstunde für unsere Leos stattfinden.


Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und bitten alle Interessierten, sich bis Montag, 20. März 2017 bei Ralf Lange unter 0171/7572064 oder 03923/780732 oder palmenhain@web.de anzumelden.


Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr und wünschen Ihnen eine gute Anreise.


Mit freundlichen Grüßen,


Heike Mnich, 1. Vorsitzende

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung

 

Ort.                        Restaurant „Am Waldbad“ in Alterode

Zeit:                      19.11.2016, 15.00 – ca. 18.00 Uhr

Anwesenheit:                 27 Mitglieder und 3 Gäste

 

Tagesordnung:

1.      Begrüßung, Feststellen der Beschlussfähigkeit

2.      Verlesen der Tagesordnung

3.      Wahl des Protokollführers

4.      Vortrag über „erste Hilfe am Hund“

5.      Protokoll der Mitgliederversammlung vom 20.03.2016

6.      Ehrungen

7.      Wahl der Kassenprüfer

8.      Jahresberichte

·         Vorsitzende

·         Zuchtwart

·         Ausbildungswart

·         Kassiererin, Revision der Kasse, Kassenprüfer

9.      Fragen zu den Berichten

10.   Anträge an die JHV

11.   Termine der LG für 2017

12.   Fragen, Sonstiges 

TOP 1

-         Eröffnung und Begrüßung der Anwesenden Mitglieder und Gäste um ca.15.00 durch die Vorsitzende

-         Begrüßung der Gäste: Christian Fröhlich (prakt. Tierarzt) und Angela Hesse

TOP 2

-         Verlesung der Tagesordnung

-         einstimmige Bestätigung durch die Mitglieder

TOP 3

-         Wahl des Protokollführers Bianka Pilarczyk

-         Einstimmige Annahme durch die Mitglieder

TOP 4

Vortrag: „erste Hilfe am Hund“, Christian Fröhlich

-         1. Hilfe soll immer so einfach wie möglich sein

Hund im Auto

-         Darf in Notsituationen, auch durch Einschlagen einer Scheibe, befreit werden + Verständigung der Polizei

-         Kühlung bei Hitze: nasse Tücher, nicht im See od Fluss baden lassen (Kreislaufprobleme)

-         Mit Mineral- od. Eiswasser kühlen

-         Wenn der Hund wach ist, Traubenzucker geben

-         Nach Erstversorgung Tierarzt vorstellen für evt Flüssigkeitsversorgung

Zwingerhusten

-         Inhalieren: Wasserschüssel oder pari-boy-Inhaliergerät

-         Achtung bei Kontakt mit irischen Wolfshunden (sind besonders anfällig)

Beißereien

-         Beim Leo durch das dichte Fell oft problemlos

-         Wunden bluten lassen – Bakterienabfluss

-         Zur Säuberung Wasserstoffperoxid

-         Schwarzer Tee od. Eichenrindentee mind. 20 Min. ziehen lassen und Wunde desinfizieren

Vergiftungen

-         Giftköder mit Rasierklingen: mit Metallspürgerät auffindbar und beim Röntgen sichtbar

-         Rattengift: enthält oft Gerinnungshemmer – Vitamin K (Conicion, freiverkäuflich) als Gegenmittel

-         Wühlmausgift: Hund riecht nach Knoblauch – sofort beim Tierarzt vorstellen

-         Schneckenkorn: wie Wühlmausgift (außer es ist ei9n Ferro-Präparat)

 

Bei Unsicherheit über die Art der Vergiftung: www.clinitox.ch (Giftnotzentrale Zürich, ohne Passwort)

Oder Rettungsleitstelle anrufen: dort liegt Bereitschaftsliste der Tierärzte vor

 

-         Bei äußerem Kontakt mit Giftstoffen: Abwaschen

-         Bei Einnahme: innerhalb einer Stunde beim Tierarzt vorstellig werden

-         Insektenstiche: bei allergisch reag. Hunden :Adrenalin verabreichen, bei Stichen in der Schnauze Eis (Speiseeis) geben

-         Schokolade: je dunkler desto giftiger (100g dunkle Schokolade können zum Tod eines ca 60Kg schweren Hund führen)

Augenverletzungen

-         Nicht mit Kamille spülen!

-         Klares Wasser od. Augentrost (Euphrasia) verwenden

-         Sind beide Augen betroffen: meist Bindehautentzündung

-         Bei einem Auge: meist mechan. Ursache

-         Entzündungshemmer nur bei intakter Hornhaut verwenden (beim Tierarzt nachfrageb)

Verletzungen am Ohr

-         Tierarzt kontaktieren, ggf. Sedierung, um Hund zu beruhigen

-         Verletzungen am Außenohr bluten lange – Gerinnung erfolgt nach 3 Min. (ebenso bei Krallenverletzungen)

Magendrehung

-         Entsteht eher durch Aufgasung als durch Spielen nach dem Fressen

-         Ca. 1 Stunde Zeit bis zur OP – danach sind zuviele Giftstoffe im Gewebe, führen zum Tod

Danke an Herrn Fröhlich und Frau Hesse für aufschlussreichen Vortrag

Fragen und Probleme können über H. Berger weitergeleitet werden, zur evt Terminvereinbarung

TOP 5

-         Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 20.03.2016 durch B. Pilarczyk

TOP 6

-         Ehrung und Überreichung eines Blumenstraußes an Angela Lange für 15 Jahre Mitgliedschaft im DCLH

-         Ehrung an Sabine Specht für 15 Jahre Mitgliedschaft, die Urkunde und Ehrennadel werden ihr zugeschickt

TOP 7

-          Hannelore Berger und Markus Osterburg als Kassenprüfer durch die Mitglieder vorgeschlagen.

-         Beide nehmen die Wahl als Kassenprüfer an.

-         Wahl erfolgte einstimmig.

TOP 8

-         Vorsitzende: Bericht zu den Veranstaltungen der LG

·         Tierweltmesse Magdeburg

·         Himmelfahrts-WE mit Spezialzuchtschau in Harkerode

·         Wander-WE in Coswig

·         S-A-T

·         Käferwanderung

Dank an die, welche Berichte und Fotos für HP und Zeitung verfassen

-         Zuchtwartin:

·         7 Würfe in LG (insg 49 Welpen; 42 erhielten Ahnentafel)

·         sehr harmonisch, gute Wurfanlagen,  keine Beanstandungen

·         Ab 01.01.2017 DNA-Test für alle Leos verbindlich, die bereits in der Zucht sind oder diese anstreben

·         Kerstin Brandl; Ausbildung zur Zuchtwartin: mit Heike bereits 4 Würfe abgenommen

·         Noch 3 Würfe mit Club-Zuchtwart

·         Termin der mdl Prüfung noch offen

-         Ausbildungswart:

·         bisher 6 Übungsstunden

·         Übungen in Vorbereitung auf Körung und BH-Prüfung

·         zusätzliche Wünsche bitte bei R. Lange angeben

·         positiv: wachsende Teilnahme an den Übungsstunden

-         Kassiererin:

·         Information zu Ein- und Ausgaben der Landesgruppe

·         genaue Zahlen liegen für die Mitglieder zur Einsichtnahme aus

·         Prüfung der Kasse durch die Kassenprüfer ohne Beanstandungen

 

TOP 10

 

                Es wurden keine Anträge an die JHV gestellt

 

 

TOP 11

-                         Übungsstunden in Bias:

Neujahrsempfang: 08. Januar 2017

19. Februar

26. März (+ Mitgliederversammlung)

30. April

25. Juni

24. September

29. Oktober

26. November

17. Dezember

-         Tierweltmesse Magdeburg (07. – 09. April 2017)

-         Himmelfahrtswochenende mit Spezialzuchtschau der LG Berlin(25. Mai – 28. Mai 2017)

-         Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben (18. Jun. 2017)

(Einladung erfolgt gesondert)

-         Wanderwochenende in Bad Schmiedeberg(25. Aug. – 27. Aug. 2017)

 (Einladung erfolgt gesondert)

-         Wanderung zum Tag der Deutschen Einheit bei Käfers

-         Körung in Harkerode Okt. 2017 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben)

-         Jahreshauptversammlung im „Waldbad“ in Alterode (18. Nov. 2017)

 

 

TOP 12

-         Vorschläge Richter für Ausstellung 2018: Frau Kerekes aus Ungarn

-         Keine weiteren Anmerkungen oder Fragen

-         Verabschiedung und Dank durch die Vorsitzende

 

 

Schriftführerin: Bianka Pilarczyk

 

Teilnehmer an unserer Nachzuchtbeurteilung am 06.Mai 2016 in Harkerode

Rüden:

1. Björn Ole Leo vom Flammberg

Wurftag: 26.08.2015

Vater: Lennox Zolo vom Löwengarten

Mutter: Akira Leo vom Flammberg

Züchter: G.,A.&L. Schmidthaus

Besitzer: Svenja & Volker Marahrens

2. Enricco Ever Goldenleon

Wurftag: 18.03.2015

Vater: Malte Mo Löwe vom Bernburgerland

Mutter: Alexis Tyro Goldenleo

Züchter: Romana Juzova

Besitzer: Kerstin & Ralf Brandl

3. Quinto-Quinn Löwe vom Bernburgerland

Wurftag: 26.07.2015

Vater: Quandor vom Löwengarten

Mutter: Motte Mia Löwe vom Bernburgerland

Züchter: Kerstin & Ralf Brandl

Besitzer: Gabi Winkler & Andreas Schönfeld

4. Quincy-Quinn Löwe vom Bernburgerland

Wurftag: 26.07.2015

Vater: Quandor vom Löwengarten

Mutter: Motte Mia Löwe vom Bernburgerland

Züchter: Kerstin & Ralf Brandl

Besitzer: Kerstin & Matthias Retting

5. Quentin-Quinn Löwe vom Bernburgerland

Wurftag: 26.07.2015

Vater: Quandor vom Löwengarten

Mutter: Motte Mia Löwe vom Bernburgerland

Züchter & Besitzer: Kerstin & Ralf Brandl

6. Adonis vom Lehdeberg

Wurftag: 02.05.2015

Vater: Norbärt Colja aus dem Sumpfloch

Mutter: Pippi Good Luck aus dem Sumpfloch

Züchter: A. & Th. Buhles

Besitzer: Claudia Weinert

 

Hündinen:

7. Bluebell-Donna Löwe von Zuarin

Wurftag: 11.06.2015

Vater: V.I.P. Don Vito Corleone Leo vom Jerichower Land

Mutter: Vita vom Kaniberg

Züchter & Besitzer: Simone Buchholz

8. Quandor's Quinta Löwe vom Bernburgerland

Wurftag: 26.07.2015

Vater: Quandor vom Löwengarten

Mutter: Motte Mia Löwe vom Bernburgerland

Züchter: Kerstin & Ralf Brandl

Besitzer: Heike & Wolfgang Mnich

9. Lotta vom Kaniberg

Wurftag: 22.06.2015

Vater: Malte Mo Löwe vom Bernburgerland

Mutter: Tinka vom Kaniberg

Züchter: Dieter & Heidi Kügow

Besitzer: Bianka Pilarczyk

10. Quandor's Queeny Löwe vom Bernburgerland

Wurftag: 26.07.2015

Vater: Quandor vom Löwengarten

Mutter: Motte Mia Löwe vom Bernburgerland

Züchter: Kerstin & Ralf Brandl

Besitzer: Birgit & Paul Lange

11. Püppi-Paulina Löwe vom Bernburgerland

Wurftag: 07.04.2015

Vater: Dakar vom Roten Schopf

Mutter: Ina-Isabella Löwe vom Bernburgerland

Züchter & Besitzer: Kerstin & Ralf Brandl

 

Vielen Dank an den Körmeister Herrn R. Ogorzelski, der unsere jungen Leonberger beurteilt hat.

Einladung zum Wander- und Campingwochenende der 

LG Sachsen-Anhalt in Coswig

Liebe Leonberger-Freunde,

das erste Wochenende im September möchten wir in diesem Jahr auf dem Campingplatz Marina Coswig im Landkreis Wittenberg verbringen.

Herzlich willkommen sind alle Anhalter, Freunde, Bekannte und natürlich interessierte Leo-Fans.

Wann:                                     2. – 4. September 2016

Wo:                            Marina Coswig (Anhalt);

Elbstraße 19, 06869 Coswig (Anhalt)

Was wird geboten? : 

      • Übernachtung im eigenen Camper, im Bungalow oder Mietwohnwagen
      • idyllischer Platz, direkt an der Elbe gelegen
      • Hundestrand
      • Kanutouren, Schlauchbootfahrten, Wasserski, Wakeboard, Bananaboat
      • Wanderung im „Naturpark Fläming“ am Samstag ab ca. 10.30 Uhr

Anmeldung direkt über Marina Coswig:

Telefon:          034903   496224

Handy:            0163  2754466

bitte „Leonberger“ angeben, damit wir alle an einem Ort wohnen

Weitere Infos gibt es auf der Homepage:

http://www.marina-coswig.de/campingplatz

Eine kurze Info an mich (bianka-pilarczyk@web.de) wäre schön.

Verbringt mit uns ein schönes und erlebnisreiches Wochenende im Biosphärenreservat Mittelelbe.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 Bis bald,

  Eure Bianka

 

Einladung zum Himmelfahrtswochenende 2016 in Harkerode

Liebe Leonberger-Freunde,

vom 5. Mai bis 8. Mai 2016 findet wieder unser traditionelles Ausstellungswochenende

auf dem Sportplatz in Harkerode statt.

 

Programm:

 

ab Mittwoch, 4. Mai 2016:    Anreise

                                               (Platzreservierungen sind auf der Homepage der LG möglich)

Donnerstag, 5. Mai 2016:      Arnsteinpokal

Freitag, 6. Mai 2016:             Nachzuchtbeurteilung (bei entsprechender Meldezahl)

                                               Richter: Herr Ogorzelski

                                               Meldeschluss: 20.04.2016

Samstag, 7. Mai 2016:           13. Spezialzuchtschau

                                               Es werden folgende Titel und Anwartschaften vergeben:

LG- Sieger Sachsen-Anhalt, LG- Jugendsieger Sachsen-Anhalt,

LG-Veteranensieger (jeweils Rüden u. Hündinnen),

Bester Hund der Rasse (BOB),

sowie Anwartschaften auf den Titel Deutscher Champion (VDH/Klub),

auf den Titel Deutscher Veteranen Champion (VDH/Klub) und auf

den Titel Deutscher Jugend-Champion (VDH/Klub).

 

Einlass der Hunde      ab 8:00 Uhr

Beginn des Richtens:  um 9:30 Uhr

Richter: Frau Dusseldorp (NL) & Frau Nathalie Mayer

Siegesfeiern im Festzelt am Abend

Sonntag, 8. Mai 2016:            Abreise

Unseren Campern stehen direkt am Ausstellungsplatz Stellplätze mit Strom zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ausstellungsleitung und Meldestelle:

 

 

 

Heike Mnich

Breite Straße 12

39596 Arneburg

Tel. & Fax: 039321/ 27198

E-Mail: heike-mnich@web.de

Wir freuen uns auf ein schönes und erfolgreiches gemeinsames Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen,

Die LG Sachsen-Anhalt

 

Hallo liebe Mitglieder,

nun ist es wieder soweit, unser erster Auftritt mit unseren "Sanften Riesen" steht bald vor uns.
 

Ich möchte Euch recht herzlich dazu einladen und würde mich sehr freuen, wenn viele

Mitglieder daran teilnehmen würden.

Wir wollen unsere liebevollen Leonberger auf der Tierweltmesse vom 01. - 03. April 2016 in

Magdeburg vorstellen.

Bitte tragt Euch in die Liste ein (siehe LG-Einladung ) und wir sehen uns in Magdeburg,

ich freue mich auf Euch und die Leos!!!

Wenn ihr noch Fragen habt, dann meldet Euch bitte bei mir.

Bis bald!!!

Eure Heike

 

Einladung zur Mitgliederversammlung der LG Sachsen-Anhalt

Liebe Mitglieder der LG Sachsen-Anhalt, hiermit laden wir Euch zu unserer kommenden Mitgliederversammlung recht herzlich ein.

Termin:           Sonntag, 20.03.2016

Beginn            13:00 Uhr

Ort:                 Hundesportverein Zerbst e.V., Zerbst, Biaser Str. 64

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bekanntgaben
  3. Berichte des Vorstandes
  4. Vorbereitung der 13. Spezialzuchtschau in Harkerode
  5. Termine der Landesgruppe
  6. Sonstiges

Ab 11:00 Uhr wird, wie gewohnt, eine Übungsstunde für unsere Leos stattfinden.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und bitten alle Interessierten, sich bis

Montag, 14.03.2016

bei Ralf Lange unter 0171/7572064 oder 03923/780732 oder palmenhain@web.de anzumelden.

Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr und wünschen Euch eine gute Anreise.

Mit freundlichen Grüßen,

Heike Mnich, 1. Vorsitzende

 

Einladung zum Himmelfahrtswochenende 2016 in Harkerode

Liebe Leonberger-Freunde,

vom 5. Mai bis 8. Mai 2016 findet wieder unser traditionelles Ausstellungswochenende auf dem Sportplatz in Harkerode statt.

Unseren Campern stehen direkt am Ausstellungsplatz Stellplätze mit Strom zur Verfügung

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Ausstellungsleitung und Meldestelle:

 

 

 

Heike Mnich

Breite Straße 12

39596 Arneburg

Tel. & Fax: 039321/ 27198

E-Mail: heike-mnich@web.de

 

Nähere Informationen folgen demnächst

Mit freundlichen Grüßen,

Die LG Sachsen-Anhalt

Protokoll der Jahreshauptversammlung

Ort.                       Restaurant „Am Waldbad“ in Alterode

Zeit:                      14.11.2015, 15.00 – ca. 18.00 Uhr

Anwesenheit:   16 Mitglieder und 3 Gäste

 

Tagesordnung:

1.       Begrüßung, Feststellen der Beschlussfähigkeit

2.       Bestätigung der Tagesordnung

3.       Ehrungen

4.       Wahl des Protokollführers

5.       Protokoll der Mitgliederversammlung vom 22.03.2015

6.       Vortrag von Herrn Jaeger, „Helfer auf vier Pfoten“

7.       Wahl der Kassenprüfer

8.       Bericht der erweiterten Vorstandssitzung vom 08.11.2014

9.       Jahresberichte

·         Vorsitzende

·         Zuchtwart

·         Ausbildungswart

·         Kassiererin, Revision der Kasse, Kassenprüfer

·         Fragen zu den Berichten

10.   Fragen zu den Berichten

11.   Vorbereitung unserer Spezialzuchtschau

12.   Termine der LG

13.   Fragen, Sonstiges 

TOP 1

-          Eröffnung und Begrüßung der Anwesenden Mitglieder und Gäste um ca.15.00 durch die Vorsitzende

-          Verlesung der Tagesordnung

TOP 2

 

-          Verlesung der Tagesordnung

-          einstimmige Bestätigung durch die Mitglieder

TOP 3

 

-          Ehrung Kathrin Kirsch (in Abwesenheit) für 25 Jahre Mitgliedschaft im DCLH

Urkunde und Nadel werden ihr zugeschickt

 

TOP 4

 

-          Wahl des Protokollführers Bianka Pilarczyk

-          Einstimmige Annahme durch die Mitglieder

TOP 5

 

-          Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 22.03.2015 durch B. Pilarczyk

TOP 6

 

Vortrag Herr Jaeger

-          2002 als Pilotprojekt in Berlin gegründet zum Umgang Kind-Hund für KiTa´s und Grundschulen

-          seit 2006 bundesweit aktiv, mit Unterstützung von royal canin (Sponsor Anfahrtskosten, Infomaterial, Bekleidung)

-          Programm durch VDH bestätigt

-          momentan existieren bundesweit 300 Mensch-Hund-Teams

-          Ehrenamt (Interess. sollten mind. 2-3 Vormittage im Monat Zeit haben)

-          wenigstens 2 Hunde pro Einsatz

-          nach Möglichkeit immer große und kleine Hunde

 

Aufgabe:

-          Kindern den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln und Ängste abbauen, Verständnis schaffen

 

Ablauf:

-          Anfragen kommen von den Einrichtungen (bereits Erfahrungen oder Mundpropaganda)

-          zur Zeit 3 Monate Wartezeit

-          Material wird vorab in die Einrichtungen geschickt, päd. Personal bereitet Besuch vor

-          ca 1 Unterrichtsstunde

-          Stuhlkreis, Vorstellung, Frage nach Angstkinder

-          zuerst theoret. Teil – 12 goldene Regeln im Umgang mit Hunden

-          prakt. Teil meist im Freien: streicheln, füttern, an der Leine führen …

 

Voraussetzung:

-          Mitgliedschaft im VDH oder VDG, Begleithundeprüfung oder Hundeführerschein

-          Eignungstest für „Helfer auf vier Pfoten“ (bundesweit durch 2 Tierärzte möglich;

           nächster Termin September 2016);

           gültig für 2 Jahre

bis 8. Lebensjahr über Koordinator verlängerbar, danach durch zugelassenen Tierarzt

·         Grundgehorsam

·         Körperliche Begrenzung des Hundes durch Tierarzt

·         Bedrohung (verbal und körperlich) durch männlicher Helfer

·         akustische Reize

·         Kinderteil

-          Versicherung über private Hundehaftpflicht (Ehrenamt muss mit versichert sein)

-          Empfohlene Impfungen

-          Dank an Herrn Jaeger für den informativen Vortrag

TOP 7

-          Nancy Käfer und Kerstin Werner als Kassenprüfer durch die Mitglieder vorgeschlagen.

-          Beide nehmen die Wahl als Kassenprüfer an.

-          Wahl erfolgte einstimmig.

TOP 8

 

           Zeitung

-          Rundum positives Feedback für 1. Ausgabe

-          Recht am eigenen Bild:

Für alle, von der LG, eingesendeten Fotos ist die Einverständniserklärung der Mitglieder notwendig, das Abbildungen, auf den sie abgelichtet sind, in der vereinseigenen Zeitung „Leo-Zeit“ und auf der Homepage des DCLH veröffentlicht werden dürfen.

Die Mitglieder verzichten auf Entlohnung und versichern, keine eigenen Nutzungs- oder Verwertungsansprüche zu erheben, soweit diese die Nutzungsrechte des DCLH einschränken

Alle Mitglieder erklärten sich einverstanden.

 

                Ausstellung

-          Änderung bei Ausstellungen des VDH: ab 2016 kann in der Jugendklasse die Formnote

            „V“ vergeben werden

-          In Hannover findet keine Ausstellung mehr statt

-          Fun-Klasse (erstmals bei der SZS der LG Berlin): nur optische Bewertung durch den Richter; keine Pokale

-          Ab 2016 Änderung bei  CAC-Ausstellungen - angegliederte Sonderschauen – wegen Meldezahlrückgang

 

Zucht

Kör-Termine 2016

-          30./ 31.01.2016 LG Bayern

-          09./ 10.04.2016 LG Nord

-          11./ 12.06.2016 LG Thüringen

-          13./ 14.08.2016 LG Brandenburg

-          22./ 23.10.2016 LG West

 

Erstzüchterseminar:

-          14.02.2016          Baden-Würtemberg

-          17.07.2016          Kassel

 

Sonderleiterschulung im Frühjahr 2016

-          Welpenzahl 2015 leicht rückläufig

-          Ein- und Ausgaben des DCLH in Waage

-          2016 wird neues Ausbildungsseminar angeboten (Konzept erarbeitet Frau Brunner)

-          Neue Fun-Sportart für Leo´s: Dog-Dancing

 

 

TOP 9

 

-          Vorsitzende: Bericht zu den Veranstaltungen der LG

·         Tierweltmesse Magdeburg

·         Frühlingsfest in Blumenthal

·         Himmelfahrts-WE in Möhlau

·         S-A-T in Köthen

·         Wander-WE in Zabakuck

·         Käferwanderung

·         Körung in Harkerode

-          Zuchtwartin:

·         3 Würfe in LG (8, 6, 10 Welpen)

·         sehr harmonisch, keine Beanstandungen

-          Ausbildungswart:

·         bisher 6 Übungsstunden

·         Übungen in Vorbereitung auf Körung und BH-Prüfung

·         zusätzliche Wünsche bitte bei R. Lange angeben

-          Kassiererin:

·         Information zu Ein- und Ausgaben der Landesgruppe

·         genaue Zahlen liegen den Mitgliedern zur Einsichtnahme aus

·         Prüfung der Kasse durch die Kassenprüfer ohne Beanstandungen

 

 

TOP 10

 

                keine Fragen

 

 

TOP 11

 

           Spezialzuchtschau 2016

-          Anreise ab Mittwoch

-          Vorbereitung des Platzes:          Marco Pilarczyk

-          Donnerstag: Zeltaufbau

-          Freitag: Arnsteinpokal:                                verantw. R. Lange

-          Samstag: Ausstellung

·         Richter:                                     Frau Dusseldorp (NL)

·         Sonderleiter/ Meldestelle:       H. Mnich

·         Ausstellungsmappen:              Martin Pilarczyk

·         Ringleiter:                                 G. Osterburg, M. Retting, H. Käfer

·         Schreibkräfte:                          M. Osterburg, B. Pilarczyk

·         Beisitzer:                                  S. Pilarczyk, N. Käfer

·         Ausstellungsbüro:                    P. Osterburg, K. Werner, Martina. Pilarczyk

·         Technik:                                    R. Lange, Martin Pilarczyk

·         Gastgeschenk:                        Wurstgläser: G. Osterburg

                     Schweineohr: W. Mnich

·         Pokale:                                      P. Osterburg, K. Retting

·         Vorbereitung Meldeschein:    G. Osterburg

Aufnahme einer Fun-Klasse einstimmig beschlossen

Muster bei LG Berlin anfragen

 

 

TOP 12

 

Termine der LG 2016

-          Übungsstunden in Bias:   31.01.; 28.02.; 20.03. (+ Mitgliederversammlung) 24.04.; 26.06.2016

-          Tierweltmesse Magdeburg                       01. – 03.04.2016

-          Himmelfahrtswochenende mit 13. Spezialzuchtschau in Harkerode  05.05. – 08.05.2016

-          Wanderwochenende                                 02. – 04.09.2016

-          Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen   11.09.2016

-          Wanderung zum Tag der Deutschen Einheit bei Käfers

-          Jahreshauptversammlung in Alterode 16.11.2016

 

 

TOP 13

-          Keine weiteren Anmerkungen oder Fragen

-          Verabschiedung und Dank durch die Vorsitzende

 

 

Schriftführerin: Bianka Pilarczyk

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung

Ort.                       Restaurant „Am Waldbad“ in Alterode

Zeit:                      15.11.2014, 15.00 – ca. 18.00 Uhr

Anwesenheit: 23 Mitglieder und 2 Gäste

Tagesordnung:

  • 1.       Begrüßung , Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • 2.       Bestätigung der Tagesordnung

  • 3.       Wahl des Protokollführers

  • 4.       Ehrungen

  • 5.       Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 22.03.2014

  • 6.       Wahl der Kassenprüfer

  • 7.       Wahl der Wahlkommission

  • 8.       Jahresberichte

  • a)       der Vorsitzenden

  • b)       des Zuchtwartes

  • c)        des Ausbildungswartes

  • d)       der Kassiererin – Revision der Kasse – Bericht der Kassenprüfer

  • 9.       Fragen zu den Berichten

  • 10.   Entlastung des Vorstandes

  • 11.   Wahl des neuen Vorstandes

  • 12.   Bekanntgabe des neuen Vorstandes

  • 13.   Termine 2015

  • 14.   Sonstiges – Fragen - Probleme 

TOP 1

-          Eröffnung und Begrüßung der Anwesenden Mitglieder und Gäste um ca.15.00

-          Versammlung als Beschlussfähig festgestellt

TOP 2

 

-          Verlesung der Tagesordnung

-          einstimmige Bestätigung durch die Mitglieder

Top 3

-          Wahl des Protokollführers Bianka Pilarczyk

-          Einstimmige Annahme durch die Mitglieder

TOP 4

-          Ehrung der Mitglieder Jan Werner und Ralph Lange für 15jährige aktive Mitgliedschaft in der Landesgruppe durch die Vorsitzende und des stellv. Vorsitzenden

-          Überreichung der Ehrennadel in Bronze

TOP 5

-          Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 22.03.2014 durch Herrn Osterburg

TOP 6

-          Frau Käfer und Frau Retting als Kassenprüfer durch die Mitglieder vorgeschlagen.

-          Beide nehmen die Wahl als Kassenprüfer an.

-          Wahl erfolgte einstimmig.

TOP 7

-          vorgeschlagen wurden Herr Käfer als Wahlleiter und Herr Werner als Wahlhelfer

-          beide nehmen die Wahl an

-          einstimmiger Beschluss durch die Mitglieder

TOP 8

Jahresberichte:

a)      der Vorsitzenden

-          Bericht zur Tierweltmesse Magdeburg vom 11. – 13.04.2014

gute Resonanz und großes Interesse von Seiten der Besucher, vor allem der Kinder

Dank an die Teilnehmer

-          Ausstellungswochenende vom 28.05. – 1.06.2014

Donnerstag: Arnsteinpokal; 1.Platz LG Brandenburg, 2.Platz LG Sachsen-Anhalt, 3.Platz LG Berlin

Freitag: keine Nachzuchtbeurteilung (nur 2 Anmeldungen), dafür eine spontane Wanderung

Samstag: Landesgruppenspezialzuchtschau und Tag des Hundes

Richter: Frau Alferink-Lerche/ Herr Mayer

Richten von 9.30 – 16.00Uhr, Teilnahme: 71 Hunde

Bester Hund der Ausstellung: Ludwig von Heidersiefen

Sonntag: Abbau und Abreise à Dank an alle Helfer

-          Ausfall der Wanderung in Arneburg und der Teilnahme am Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

-          Camping- und Wanderwochenende in Blumenthal vom 29. – 31.08.2014

Teilnahme: 20 Personen und 15 Hunde

Freitag: Anreise und gemeinsames Abendessen (besonderer Dank an W. Mnich und R. Lange)

Samstag: Wanderung ab Hohenwarthe bis zum Weinberg; Besichtigung der Elbbrücke und des Elbkanals, Fahrt zur Doppelsparschleuse

Sonntag: Abreise nach Teilnahme einiger an der Übungsstunde des hiesiges Hundesportvereines

-          Käferwanderung am 03.10.2014

Wanderung in der Nähe des Stausees Kelbra mit Mittagessen auf dem Gelände des Campingplatzes Kelbra

 

b)      der Zuchtwartin

-          in der LG 2 Würfe mit 19 Welpen (7 Rüden, 12 Hündinnen)

-          2 Nabelbrüche, 3 Totgeburten, 1 Welpe bis zum 3. Tag verstorben

-          keine Anomalien, kein Caninus Engstand, kein Ektropium

 

c)       des Ausbildungswartes

-           durchgeführte Übungsstunden: 6

-          VDH-Hundeführerschein: Dauer 12 Wochen (könnte in die Übungsstunden integriert werden)

Gesamtkosten pro Teilnehmer, inklusive Trainingsunterlagen und Prüfungsgebühr, ca. 100 Euro

Nächste Übungsstunde DVD zu Inhalt und Ablauf

 

d)      der Kassiererin

-          Erläuterungen zu Ein- und Ausgaben der Landesgruppe

-          genaue Zahlen liegen den Mitgliedern zur Einsichtnahme aus

-          Prüfung der Kasse durch die Kassenprüfer ohne Beanstandungen

TOP 9

-          keine Fragen zu den Berichten

TOP 10

-          Antrag auf Entlastung des Vorstandes durch Frau Osterburg

-          Einstimmige Entlastung durch die Mitglieder

-          Dank und Ehrung für die geleistete Arbeit

-          Besonderer Dank an die Verantwortliche für die Chronik der LG: Angela Lange

TOP 11

-          Wahl erfolgt geheim mit Stimmzetteln

-          23 Mitglieder anwesend und stimmberechtigt

-          Mitglieder wählten wie folgt:

1. Vorsitzende / Vorschlag: Heike Mnich

                                                        22   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        0      Enthaltungen

                                                        1      ungültige Stimme                                Die Wahl wurde angenommen

2. Vorsitzender / Vorschlag: Rolf Günter Osterburg

                                                        23   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        0      Enthaltungen

Kassiererin / Vorschlag: Kerstin Retting

                                                        23   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        0      Enthaltungen                                         Die Wahl wurde angenommen

Schriftführerin / Vorschlag: Bianka Pilarczyk

                                                        23   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        0      Enthaltungen                                         Die Wahl wurde angenommen

Zuchtwart / Vorschlag: Heike Mnich

                                                        22   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        1      Enthaltung                                              Die Wahl wurde angenommen

Ausbildungswart / Vorschlag: Ralph Lange

                                                        23   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        0      Enthaltungen                                         Die Wahl wurde angenommen

Beisitzer / Vorschlag: Martin Pilarczyk

                                                        23   Ja – Stimmen

                                                        0      Nein – Stimmen

                                                        0      Enthaltungen                                         Die Wahl wurde angenommen

 

TOP 12

 

Der Vorstand der Landesgruppe Sachsen-Anhalt:

 

1. Vorsitzende und Zuchtwart

Heike Mnich

Breite Str. 12

39596 Arneburg

Tel und Fax: 039321/27198
email: heike-mnich@web.de

 

2. Vorsitzender

Rolf Günter Osterburg

Oberland 24

39439 Güsten, OT Warmsdorf

Tel: 039262/60590
email: LVH-Hohenerxleben@t-online.de

 

Kassiererin

Kerstin Retting

Halleschestraße 9

06258 Schkopau

Tel: 034617/21996
email:
m.retting@gmx.de

 

Ausbildungs- und Ausstellungswart

Ralf Lange

Zerbster Str. 7

39264 Zerbst, OT Bias

Tel: 03923/780732
email:
palmenhain@web.de

 

Schriftführerin

Bianka Pilarczyk

Fichtenbergsiedlung 14

06774 Muldestausee, OT Friedersdorf

Tel: 0162/4069432

email: bianka-pilarczyk@web.de

 

Beisitzer

Martin Pilarczyk

Ernst- Lausch- Str. 12

06774 Muldestausee, OT Friedersdor

Tel: 03493/55890
email:
martina-pilarczyk@web.de

 

 

TOP 13

-          Übungsstunden in Bias, jeweils 11.00 Uhr:

 30.11.14, 28.12.14, 25.01.15, 22.02.15, 29.03.15 (mit Mitgliederversammlung),

03.05.15 (in Blumenthal)

-          Tierweltmesse Magdeburg: 10. – 12.04.15

-          Wanderwochenende an Himmelfahrt: 14. – 17.05. 15 (Ort wird noch bekannt gegeben)

-          Sachsen-Anhalt-Tag in Köthen: 31.05.15

-          Wanderwochenende: 21. – 23.08.15 (Ort wird noch bekannt gegeben)

-          Käferwanderung: 03.10.15

-          Körung in Harkerode:  im Oktober 2015

-          Jahreshauptversammlung in Alterode, 15.00 Uhr: 14.11.15

 

 

TOP 14

 

-          Kerstin Brandl beginnt Ausbildung zum Zuchtwart, nach Genehmigung durch die Jahreshauptversammlung am 30.11.14 in Kassel

-          Ummeldung des Anhängers notwendig – wird auf Herr Osterburg angemeldet

-          Verabschiedung und Dank durch die Vorsitzende

 

 

Schriftführerin: Bianka Pilarczyk 

 

 

Jahreshauptversammlung der LG Sachsen-Anhalt

 

Ort:                Restaurant „Am Waldbad“ in Alterode

Zeit:                16.11.2013, 15.00 Uhr – 17.30 Uhr

Anwesend:     26 Mitglieder

 

Tagesordnung:

·         Begrüßung

·         Feststellung der Beschlussfähigkeit

·         Ehrungen

·         Protokoll der Versammlung vom März 2013

·         Vortrag „Die Ernährung unserer Hunde“

·         Wahl der Kassenprüfer

·         Jahresberichte

·         der Vorsitzenden

·         des Stellvertreters

·         des Zuchtwartes

·         des Ausbildungswartes

·         Auswertung der Kassenprüfer, Bericht der Kassiererin

·         Fragen zu den Berichten

·         Vorbereitung unserer Ausstellung 2014

·         Terminfestlegung für 2014

·         Sonstiges

TOP 1.

Die Mitgliederversammlung wird von der Vorsitzenden um 15.00 Uhr eröffnet.

TOP 2.

          Die Mitgliederversammlung wird für beschlussfähig erklärt.

TOP 3.

Für die 25 jährige Mitgliedschaft im dt. Club für Leonberger werden Kerstin und

Mathias Retting geehrt. Des Weiteren wurden Kerstin und Ralf Brandl sowie Simone und Olaf Krüger für ihre jeweils 15 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

TOP 4.

         Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 16.03.2013 wird von Frau Käfer verlesen.

TOP 5.

Sabine und Peter Specht halten einen sehr interessanten Vortrag über „Die Ernährung unserer Hunde – das Barfen“.

-          wie entsteht eine intakte Darmflora bei unseren Hunden

-          der Hund stammte vom Wolf ab

-          was haben die Wölfe gefressen und was müssen unsere Leos alles so fressen, oder nicht

-          nur Trockenfutter??? Fleisch, Gemüse, Reis, Getreide, Obst….

-          kann der Magen unserer Leos noch alles verdauen, er hat nur noch wenig zu tun….

-          die Impfungen, Wurmkuren & Co. können reduziert werden

-          richtige Zusammensetzung ist sehr wichtig

-          und noch sehr viel interessante Hinweise/Vorschläge zum Barfen

Vielen Dank an euch Beide!!!

TOP 6.

Als Kassenprüfer werden Frau Retting und Frau Henkel einstimmig gewählt.

TOP 7.

         7.1) Jahresbericht der Vorsitzenden:

Die Vorsitzende berichtet über die Ereignisse des Jahres 2013 u.a. über die  Tierweltmesse in Magdeburg, das Himmelfahrtswochenende, den Sachsen-Anhalt-Tag,  das Wander –u. Campingwochenende in Plötzki, die „Käferwanderung“ und unsere Körung.

7.2) des Stellvertreters

Hr. Osterburg berichtet kurz über die sogenannte Käferwanderung am Stausee in Kelbra.

Er gibt einen kurzen Einblick, was genau auf unserer S-A- Internetseiten verändert

bzw. festgehalten wurde.

7.3) Jahresbericht der Zuchtwarte:

Frau Mnich berichtet, dass Fr. Kersten (war leider nicht anwesend) zwei Würfe mit insgesamt sechzehn Welpen (pro Wurf acht)  abgenommen hat.

Bei der Abnahme wurden keine Anomalien festgestellt (keine Rolllieder, keine Gaumenspalte oder Ähnliches) und bestehende Auflagen wurden alle eingehalten bzw. beachtet. Drei Nabelbrüche waren vorhanden.

Frau Mnich selbst hat ebenfalls zwei Würfe mit fünf und einen mit elf Welpen abgenommen. Es waren sehr schöne Würfe, gut gepflegt, guter Zustand der Welpen und keine Fehler vorhanden.

7.4) Jahresbericht des Ausbildungswartes

Frau Mnich dankt Herrn Lange für sein Engagement als Ausbildungswart.

Insgesamt sieben Übungsstunden waren geplant. Sechs davon haben in Bias stattgefunden In Harkerode war die Übungsstunde im Oktober kurz vor unserer Körung sehr gut besucht.

7.5) Jahresbericht der Kassiererin

Frau Schlüter berichtet über Einnahmen und Ausgaben der LG Sachsen-Anhalt.

Die Kassenprüfer Frau Retting und Frau Henkel bestätigen, dass Einnahmen und Ausgaben stimmen.

Es fällt auf, dass bei  Durchführung einer  Körung kein Plus für unsere LG raus kommt, nein, im Gegenteil, so dass Überlegungen hinsichtlich der Möglichkeit alternativer Finanzierungen/Zuschüsse angestellt werden sollten.

        7.6) Fragen zu den Berichten

         Es gibt keine Fragen zu den Berichten.

TOP 8.

Unsere Ausstellung findet am Himmelfahrtswochenende (30/31.05.2014) statt.

Ab dem 28.05. wird die Anreise möglich sein.

Für Donnersatag ist der Zeltaufbau und eine Wanderung ( Fam. Schlüter organisiert) geplant. Für Freitag eventuell eine NZB, Meldestelle übernimmt Frau Berger.

Als Preis wird ein Schweineohr +Sitzkissen (Fr. Käfer erkundigt sich nach Preisen) vorgeschlagen.

Fr. Schlüter wird sich um die „Verträge“;  „Platz für die Berliner“ und um die Anmeldung der Disco kümmern.

Der Punkt Verpflegung wird auf der Märzversammlung diskutiert.

Ringleiter: Holger Käfer & Matthias Retting

Schreibkräfte: Bianka Pilarczyk & Daniela Dieckmann

Beisitzer: Sarah Pilarczyk & ?

Platzwart: Marco Pilarczyk

Weitere Punkte sollen ebenfalls auf der Märzversammlung geklärt werden.

TOP 9.

1.) Übungsstunden 2014

 Die Übungsstunden finden jeweils am letzten Sonntag im Monat um

11.00 Uhr in Bias statt. Einzige Ausnahme ist die Übungsstunde am 27.04.,

diese ist in Harkerode um 14.00 Uhr geplant 

           2.) Tierweltmesse Magdeburg 2014

Bezüglich der Tierweltmesse (vom 11.04. bis 13.04.14) in Magdeburg, wird die Teilnahme beschlossen. Organisatorische Punkte werden noch bekanntgegeben.

3.) Wanderung in Arneburg am 22.06.2014 

4.) Sachsen-Anhalt-Tag

Am 20.07.2014 wird in Wernigerode der S-A-T stattfinden. Wir werden teilnehmen (wenn das Wetter passt).

           5.) Wanderwochenende der LG

Für den 29.-31.08.2014 ist unser Wander- und Campingwochenende geplant. Genaueres steht noch nicht fest. Vorschläge: Burg-Blumental oder Blütengrund Nauenburg

6.) Käferwanderung

Soll am 03.10.2014 bei Familie Käfer durchgeführt werden.

7.) Versammlungen der LG

Die Versammlungen sind einmal für den 22.03. und für den 15.11.2014 angesetzt/geplant.

Eventuell könnten zusätzliche Wanderungen z.B. Märchenpark, Miniaturpark durchgeführt werden.

TOP 10.

Sonstiges…

Die Vorsitzende bedankt sich bei Fr. Lange für die Aktualisierung bzw. Erstellung der

Chroniken.

Es gibt von Seiten der Vorstandsmitglieder keine Anliegen.

Die Vorstandssitzung wird von Frau Mnich ca. 18.00 Uhr beendet. 

Schriftführer Katja Käfer

 

Die Körung in Harkerode am 12. und 13. 10 2013 haben bestanden:

 

Samstag, den 12.10.2013

Angekört bis zum 11.10.2016

Rüden:

-         Enzo von der Osnitz

-         Bairon Löwe vom Silvestersee

-         Khaimas’ Christmas Nanoq

-         Oskar vom Heidersiefen

-         Vigos vom Kaniberg

-         B – Quest Dakar vom Vietingshof

-         Avatar Jake de Golden Heriett

-         Honaw – Ivanhoe von der Aigner – Obermühle

 

Bis zum Zuchtende

-         Alonso vom Temnitzufer

-         Clarence Max Löwe von der Tomburg

 

Hündinnen

-         Joyce von der Jungfernheide

-         Pathme vom Dreiburgenland

-         Dana vom Haus Schlüter

-         Hazel Leo von der Seewiese

-         Ambar Loewe vom Silvestersee

 

Bis zum Zuchtende

-         Viktoria vom Ossmannstedter Grund

-         Hermine – Henriette Löwe vom Bernburgerland

-         Kuschel Itsme aus dem Sumpfloch

-         Indira von der Boxmühle

 

Sonntag, den 13.10.2013

 

Angekört bis zum 12.10.2016 

Rüden

-         Akilou Mon Ami vom Vietingshof

-         V.I.P. Don Vito Corleone vom Jerichower Land 

 

Bis zum Zuchtende

-         Lennox Zolo vom Löwengarten

-         Henry vom Löwengarten

 

Hündinnen

-         Cool Inverness Poppy vom Vietingshof

-         Samba vom Löwengarten

-         Lynn von der Boxmühle

 

Bis zum Zuchtende

-         Fairytroll’s Rainbow in Zhoria

-         Help me Rhonda vom Dreiburgenland

-         Hazel vom Löwengarten

-         Larin – Enya vom Holzland   

 



Protokoll der Jahreshauptversammlung der LG Sachsen-Anhalt

Ort: Restaurant „Am Waldbad" in Alterode

Zeit: 17.11.2012, 15.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Anwesenheit: 27 Mitglieder, 1 Gast

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Tagesordnung

3. Ehrungen

4. Landesgruppe - Internetseiten

5. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung

6. Wahl der Kassenprüfer

7. Bericht der erweiterten Vorstandssitzung in Kassel vom 28.10.2012

8. Jahresberichte der Vorstandsmitglieder

8.1. der Vorsitzenden

8.2. der Kassiererin

8.3. des Zuchtwartes

8.4. des Ausbildungswartes

9. Termine 2013

10. Sonstiges


TOP 1.

Die Mitgliederversammlung wird von der Vorsitzenden um ca.15.00 Uhr eröffnet und für beschlussfähig erklärt.

TOP 2.

Die Tagesordnung wird von der Vorsitzenden verlesen und von den Mitgliedern bestätigt.

TOP 3.

Für ihre 25 jährige Mitgliedschaft werden Evelyn und Holger Käfer sowie Heike und Wolfgang Mnich mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Die Ehrungen werden von Herr Osterburg durchgeführt.

TOP 4.

Herr Osterburg erklärt sich bereit die Internetseiten der LG Sachsen-Anhalt aus den bekannten Gründen weiter zu pflegen/ zu bearbeiten.

TOP 5.

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vom 24.03.2012 wird von Frau Käfer verlesen.

TOP 6.

Als Kassenprüfer werden Frau Pilarczyk und Frau Krüger einstimmig gewählt.

TOP 7.

Die Vorsitzende gibt einen kurzen Bericht zur erweiterten Vorstandsitzung in

Kassel ab. Themen waren u.a.

-die Änderung der Ausstellungsordnung (ab 27.07)

-die Gründung eines Gesundheitsausschuss, dieser besteht aus

vier Mitgliedern und soll Krankheiten auswerten

-eine Sonderleiterschulung soll am 03.02.2013 durchgeführt werden

(Meldungen sind über die Vorsitzende möglich)

-Ausstellungen (es sollen keine Geldpreise vergeben werden,

Meldezahlen für Ausstellungen bei Hr. Munzlinger, mehr auf die

Richtereinteilung achten, es brauchen keine Auslandsgenehmigungen

beantragt werden, es geht auch ohne bei ausländ. Richtern)

TOP 8.

8.1. Die Vorsitzende berichtet über die Ereignisse des Jahres 2012 u.a.

Besuch der Tierweltmesse in Magdeburg, Ausstellungswochenende,

Tag des Hundes, Sachsen-Anhalt-Tag, Camping-u. Wanderwochenende

und die Wanderung bei Fam. Käfer am Tag der dt. Einheit.

8.2. Frau Schlüter berichtet über Einnahmen und Ausgaben der LG Sachsen-Anhalt.

Die Kassenprüfer Frau Pilarczyk und Frau Krüger bestätigen, dass Einnahmen und Ausgaben stimmen.

8.3. In diesem Jahr sind 4 Würfe gefallen mit insgesamt 18 Welpen.

Positiv zu erwähnen ist, dass es keinen Kaiserschnitt gab, keine Fehlfarben und keine Zahnfehler. Eine Zwingerabnahme wurde durchgeführt, diese war ohne Beanstandung.

8.4. Der Ausbildungswart fasst das gesamte Jahr in einem kleinen Bericht

zusammen.

TOP 9.

1.) Übungsstunden 2013

Es wird vorgeschlagen die Übungsstunden am 27.01./ 24.02/ 01.04/ 28.04./ 23.06 und 27.10. in Bias abzuhalten. Die Übungsstunde am 29.09.2012 soll wegen der Körung im Oktober in Harkerode durchgeführt werden.

2.) Tierweltmesse Magdeburg 2013

Bezüglich der Tierweltmesse in Magdeburg, wird die Teilnahme beschlossen. Organisatorische Punkte werden noch bekanntgegeben.

3.) Himmelfahrtswochenende

Für dieses Wochenende ist eine Wanderung und eine Nachzuchtbeurteilung (wenn Genehmigung vorliegt) geplant, da keine Körung durchgeführt werden kann. Herr Pilarczyk schlägt ein Wanderwochenende am Muldestausee (Schlaitz) vor.

Informationen werden auf unserer Frühjahrsversammlung veröffentlicht.

4.) 02.06.2013 Tag des Hundes

Geplant ist eine Wanderung in/um Arneburg.

5.) Sachsen-Anhalt Tag

Am 30.06.2013 wird in Gommern der S-A-T stattfinden. Die Teilnahme wird

beschlossen.

6.) Wanderwochenende der LG

Für den 30/31.08.-01.09.2013 ist unser Wander- und Campingwochenende

geplant. Organisatorische Punkte wurden noch nicht beschlossen (Vorschlag

Arendsee).

7.) Doc-Walk (Magdeburger Tiertafel)

Die Teilnahme am sogenannten Doc-Walk für den 07.09.2013 wurde

beschlossen. Genauere Informationen folgen.

8.) Wanderung am Tag der dt. Einheit

Soll bei Familie Käfer durchgeführt werden.

9.) Körung 12./13.10.2013

Organisatorische Punkte sollen auf der Märzversammlung geklärt werden.

10.) Versammlungen der LG

Die Versammlungen werden für den 16.03.2013 und den 16.11.2013 angesetzt.

TOP 10.

Es gibt von Seiten der Vorstandsmitglieder keine Anliegen.

Die Vorstandssitzung wird von Frau Mnich ca. 17.00 Uhr beendet.

Schriftführer Katja Käfer


Barbara Jessat

geb. 17.01.1945 gest. 18.11.2012

Zu früh ist Barbara von uns geschieden,

noch mancher Plan sinkt mit ins Grab,

sie hat gesorgt für ihre Lieben,

bis nach langen, tapferen Kampf gegen den Krebs

der Tod die Hand ihr gab.

Nun ruht es aus, das treue Herz,

die Zeit sie lindert unseren Schmerz.

Viele Pläne für den gemeinsamen Ruhestand hatten Barbara und Steffen.

Leider konnten sie sich nur noch einige erfüllen, wie ein schönes neues Eigenheim in Bräunrode am Rande des Harzes, Urlaub im In- und Ausland und gemeinsame Veranstaltungen mit ihren Leonbergerfreunden der LG Sachsen-Anhalt.

Ihre Liebe zu den Hunderassen Neufundländer, Cocker Spaniel und Leonberger und ihre tiefe Verwurzelung in unserer Landesgruppe haben ihr Leben geprägt.

Barbara half immer wenn man sie brauchte und das nicht nur für ihre Familie und Freunde, sondern zuverlässig und gewissenhaft führte sie von 1992 bis 1997 das Zuchtbuchamt des DCLH.

Wir werden Barbara sehr vermissen und ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Mit ihr die Freizeit zu teilen und mit ihr zu arbeiten hat uns allen Spaß und Freude bereitet.

In dem Bewusstsein, wie schwer es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren, möchten wir Steffen und Silke Zacharias von ganzem Herzen unsere aufrichtige Anteilnahme bekunden. Wir wünschen euch viel Kraft, die schwere Zeit gemeinsam zu überstehen.

Die Landesgruppe Sachsen – Anhalt

 

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Ort: Restaurant „Am Waldbad" in Alterode

Zeit: 12.11.2011, 15.00 Uhr – 17.15 Uhr

Anwesend: 29 Mitglieder

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Bestätigung der Tagesordnung

4. Ehrungen

5. Protokoll der Versammlung vom 19.03.2011

6. Wahl der Kassenprüfer

7. Jahresberichte

7.1 der Vorsitzenden der LG

7.2 der Zuchtwarte

7.3 des Ausbildungswarts

7.4 Auswertung der Kassenprüfer, Bericht der Kassiererin

7.5 Fragen zu den Berichten

8. Neue Adressen

9. Diskussion über die Vorschläge der LG-Nord

10. Termine 2012

11. Vorbereitung unserer Ausstellung 2012

12. Sonstiges

TOP 1.

Die Mitgliederversammlung wird von der Vorsitzenden um 15.00 Uhr eröffnet.

TOP 2.

Die Mitgliederversammlung wird für beschlussfähig erklärt.

TOP 3.

Die Tagesordnung wird von der Vorsitzenden verlesen und einstimmig

beschlossen.

TOP 4.

Für die 25 jährige Mitgliedschaft im dt. Club für Leonberger werden Petra

und Günter Osterburg geehrt. Frau Gisela Kersten bekommt eine

Auszeichnung für die langjährige Arbeit als Zuchtwart.

TOP 5.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 19.03.2011 wird von

Frau Henning verlesen.

TOP 6.

Als Kassenprüfer werden Frau Dieckmann und Frau Lange einstimmig gewählt.

TOP 7.

7.1) Jahresbericht der Vorsitzenden:

Die Vorsitzende berichtet über die Ereignisse des Jahres 2011 u.a. über die Tierweltmesse

in Magdeburg, die Spezialzuchtschau in Berlin,

den Sachsen-Anhalt-Tag, die Körung in Harkerode, das Wander- u. Campingwochenende

bei Naumburg und die Herbstwanderung.

7.2) Jahresbericht der Zuchtwarte:

Frau Kersten berichtet, dass in unserer LG zwei Würfe und in anderen Landesgruppen

fünf Würfe gefallen sind, die sie abgenommen hat. Positiv zu erwähnen ist, dass nur bei

einem Wurf ein Kaiserschnitt gemacht wurde. Sie weist aber darauf hin, dass

Pfotenweiß/ Brustfleck zunehmen und die Ballen nicht mehr schwarz, sondern heller (hellgrau)

sind. Bei der Abnahme wurden keine Anomalien festgestellt (keine Rolllieder, keine

Gaumenspalte oder ähnliches) und bestehende

Auflagen wurden alle eingehalten bzw. beachtet.

7.3) Jahresbericht des Ausbildungswarts

Sechs Übungsstunden waren geplant. Vier davon haben in Bias stattgefunden und waren

sehr gut besucht. In Harkerode war die Übungsstunde im Mai sehr gut besucht,

denn Frau Neißer zeigte, wie man Physiotherapie beim Hund anwenden kann.

Die andere Stunde ist wegen zu geringer Teilnehmerzahlen ausgefallen.

7.4) Jahresbericht der Kassiererin

Frau Schlüter berichtet über Einnahmen und Ausgaben der LG Sachsen-Anhalt.

Die Kassenprüfer Frau Dieckmann und Frau Lange bestätigen, dass Einnahmen

und Ausgaben stimmen.

7.5) Fragen zu den Berichten

Es gibt keine Fragen zu den Berichten.

TOP 8.

Da sich die meisten Adressen der Mitglieder durch die durchgeführte Gebietsreform

verändert haben, bittet die Vorsitzende die Mitglieder darum, ihre Adressen neu aufzuschreiben.

TOP 9.

Die Mitglieder diskutieren über die Vorschläge der LG Nord.

TOP 10.

1.) Übungsstunden 2012

Am 29.01./26.02./01.04./23.09. und 28.10. finden die Übungsstunden jeweils

11.00 Uhr in Bias statt. Einzige Ausnahme ist die Übungsstunde am 29.04..

diese ist in Harkerode um 14.00 Uhr geplant.

2.) Tierweltmesse Magdeburg 2012

Bezüglich der Tierweltmesse (vom 13.04. bis 15.04.12) in Magdeburg,

wird die Teilnahme beschlossen. Organisatorische Punkte werden noch bekanntgegeben.

3.) Sachsen-Anhalt Tag

Am 06.-08.07.2012 wird in Dessau-Roßlau der S-A-T stattfinden. Die

Anmeldung erfolgt über Fr. Kerstin Brandl.

4.) Wanderwochenende der LG

Für den 24.-26.08.2012 ist unser Wander- und Campingwochenende, diesmal in

Breitenstein, geplant. Hr. Retting ist für die Organisation zuständig.

Genaueres steht noch nicht fest.

5.) Wanderung

Soll am 03.10.2011 bei Familie Käfer durchgeführt werden.

6.) Versammlungen der LG

Die Versammlungen sind einmal für den 24.03.2012 und für den 17.11.2012 angesetzt.

TOP 11.

Ausstellung 2012

Organisatorische Punkte unserer Ausstellung 2012 werden besprochen.

Vorschläge werden entgegengenommen und einzelne Aufgaben verteilt.

TOP 12.

Sonstiges…

Hr. Retting ist der Meinung, dass die „Leo-Trainingsanzüge" schon ziemlich alt und verbraucht

sind und macht den Vorschlag neue „Anzüge" zu besorgen. Er möchte sich um die Organisation/

Preise kümmern. Die Idee findet Zustimmung.

Frau Mnich bedankt sich bei Hr. Zacharias für die gute Arbeit auf unserer Sachsen-Anhalt-Seite.

Es gibt seitens der Mitglieder keine weiteren Anliegen.

Die Mitgliederversammlung wird von der Vorsitzenden um 17.15 Uhr beendet.

Schriftführer Katja Henning

 

 

Körung der LG Sachsen – Anhalt am 02. Juli 2011 in Harkerode

Zu unserer Körung in Harkerode haben sich 14 Leonberger der Körkommission gestellt. Alle Hunde haben die gestellten Aufgaben, sowie die Einzelbewertung mit erfolg absolviert. Vielen Dank an das Richterteam, Frau Pleibel, Herrn Knape und Herrn Güllix, für die zügige und souveräne Arbeit!

Herzlichen Dank auch an die Mitglieder der LG, die vor und hinter den Kulissen tatkräftig mitgewirkt haben.

Allen Züchtern und Deckrüdenbesitzern wünschen wir alles Gute und für ihre Leonberger viel Erfolg!

                                             Heike Mnich

                                         (Prüfungsleitung)

Folgende Leonberger haben die Körung bestanden, wenn die HD- und LPN1-Bestimmungen erfüllt sind:

 

Rüden

Ashley-Eden aus dem Feenbusch

WT: 07.06.2009, DLZB 23457, HD-A2

V: Colja Power aus dem Sumpfloch

M: Frau Holle Unke aus dem Sumpfloch

Z: Elke Többens-Gerski

B: Corinner Cüppers, Elke Többend-Gerski – Kirchstr. 12, 40699 Erkrath

angekört bis zum 01.07.2014

Opello vom Oßmannstedter Grund

WT: 23.10.2002, DLZB 18593, HD – B2

V: Elliot von der Rasenmühle

M: Leike vom Oßmannstedter Grund

Z: Harri Michel

B: Kathrin Hörchner, Waldstr. 23/2, 99897 Tambach-Dietharz

angekört bis zum 22.10.2012

Jonas von der Boxmühle

WT: 12,08.2008, DLZB: 22764, HD – B1

V: Hektor von der Boxmühle

M: Hjalmthrimul Löwe von Walhall

Z & B: I.&K.&D. Kirsch, Magdeburger Prommenade 2, 39288 Burg

angekört bis zum 01.07.2014

Hündinnen

Andra Löwe vom Rheinland

WT: 08.10.2009, DLZB: 23624, HD - ?

V: Don von der Wetterspitze

M: Romina vom kleinen Dörfchen

Z: Oliver & Regina Lobien

B: Michael & Verena Hoffmann, Buschland 50, 42285 Wuppertal

Angekört bis zum 01.07.2014

Hanna Löwe vom Zschopautal

WT: 10.01.2007, DLZB: 21542, HD – A1

V: Tizian vom Löwengarten

M: Cheyenne vom Welland

Z: Edmund Schulz

B: Erik Bensberg, Zum Wald 3, 39596 Baben

angekört bis zum 01.07.2014

Esteema von der Aigner-Obermühle

WT: 11.06.2009, DLZB: 23465, HD – A1

V: Fiva’s Jascha vom Vietingshof

M: Apanaci von der Aigner-Obermühle

Z&B: Sebastian Aigner, Pfeffenhauserstr. 14a, 84056 Rottenburg

Angekört bis zum 01.07.2014

Virga vom Nonnenwald

WT: 25.04.2006, DLZB: 21150, HD-B2

V: Aldan vom Wolfsblut

M: Lisa vom Nonnenwald

Z&B: Werner&Marion Schellewald, Hauptstr. 2, 09600 Oberschöna OT Langhennersdorf

Angekört bis zum 24.04.2014

Zara vom Nonnenwald

WT: 14.01.2009, DLZB: 23051, HD-A1

V: Nando vom Nonnenwald

M: Sheila vom Nonnenwald

Z&B: Werner&Marion Schellewald, Hauptstr.2, 09600 Oberschöna OT Langhennersdorf

Angekört bis zum 01.07.2014

Alana von der Seewiese

WT: 14.06.2005, DLZB:20511, HD-B1

V: Aron von Heidersiefen

M: Ogiera vom Oßmannstedter Grund

Z&B: Helmut Hartung, Marktstr. 18, 99986 Niederdorla

Angekört bis zum 13.06.2014

Chiara vom Kemmler

WT: 30.01.2006, DLZB: 21008, HD-A2

V: Dorex vom Preißelpöhl

M: Aimy vom Kemmler

Z: Frank&Steffi Pschierer

B: Frank Pschierer, Siedlung Oberlosa 22, 08527 Plauen

Angekört bis zum 29.01.2014

Xelina vom Oßmannstedter Grund

WT: 09.10.2009, DLZB: 23616, HD-A1

V: Gainsborough von Equitania

M: Delta Leo vom Jerichower Land

Z&B: Harri Michel, Thomas-Müntzer-Siedlung 36, 99510 Oßmannstedt

Angekört bis zum 01.07.2014

Heyli Jana Löwe von Gut Eiferslohn

WT: 29.08.2005, DLZB: 20702, HD-A1

V: Unkas Löwe vom Osning

M: Cleo Celine vom Treuen Löwen

Z&B: Petra Jordan-Berens, Gut Eiferslohn, 33178 Borchen-Dörenhagen

Angekört bis zum 28.08.2013

Duke’s Djamila Löwe vom Bernburgerland

WT: 09.10.2005,DLZB: 20745, HD-B1

V: Duke Leo vom Jerichower Land

M: Alis Löwe vom Bernburgerland

Z&B: Kerstin & Ralf Brandl, Dessauerstr. 100, 06406 Bernburg

Angekört bis zum 08.10.2013

Cimberly von der Seewiese

WT: 24.08.2007, DLZB: 22078, HD- A1

V: Duke Leo vom Jerichower Land

M: Alana Leo von der Seewiese

Z: Helmut Hartung

B: Sebastian Gabler, Albert-Heise Str. 35, 06179 Teutschenthal

Angekört bis zum – 23.10.2012

 

                                       Herzlichen Glückwunsch!

 

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt mit Vorstandswahlen

Ort: Restaurant “Am Waldbad“ in Alterode

Zeit: 06.11.2010, 15.00 Uhr - 17.30 Uhr

Anwesenheit: 30 Mitglieder, 1 Gast

Tagesordnung:

01. Begrüßung, Vorstellung neuer Mitglieder, Feststellung der Beschlussfähigkeit

02. Bestätigung der Tagesordnung

03. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 13.03.2010

04. Wahl der Kassenprüfer  

05. Wahl der Wahlkommission   

06. Jahresberichte

      - der Vorsitzenden der LG

      - des Zuchtwarts

      - des Ausbildungswarts

      - der Kassenbericht

07. Fragen zu den Berichten

08. Revision der Kasse

09. Bestätigung zur Weiterführung des Protokolls durch den derzeitigen Schriftführer

10. Entlastung des Vorstands

11. Wahl des neuen Vorstands

12. Bekanntgabe des neuen Vorstands

13. Termine 2011

14. Sonstiges 

 

Top 01.

Die Mitgliederversammlung beginnt um 15.00 Uhr und wird für beschlussfähig erklärt.

Durch die Vorsitzende werden die neuen Mitglieder willkommen geheißen. Die Vorstellung derer selbst, erfolgte bereits am 13.03.2010.

Top 02.

Die Tagesordnung wird verlesen und einstimmig beschlossen.

Top 03.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 13.03.2010 wird durch den Schriftführer verlesen und durch die Mitglieder einstimmig bestätigt.

Top 04.

Als Kassenprüfer werden durch die Mitglieder Frau Käfer und Frau Retting vorgeschlagen. Beide nehmen die Wahl als Kassenprüfer an. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Top 05.

Für die Wahlkommission werden die Mitglieder Herr Käfer, Herr Retting vorgeschlagen.

Herr Käfer nimmt die Wahl als Wahlleiter, Herr Retting als Wahlhelfer an.

Die Wahl erfolgte einstimmig.

Top 06.

Die Vorsitzende der Landesgruppe berichtet über die kulturellen Ereignisse in der LG im Jahr 2010.

Die 10. Landesgruppenspezialzuchtschau wird als Höhepunkt bewertet. Es wird ein besonderer Dank an alle fleißigen Helfer ausgesprochen.

Organisatorisches:

Es wird bekannt gemacht, dass die LG eine Inventarliste über Ihre vorhandenen Gerätschaften führt. Ein alter Laptop und Drucker wurden zur Verschrottung frei gegeben. Die Mitglieder stimmen der Verfahrensweise einstimmig zu.

Der Zuchtwart G. Kersten berichtet:

Es wurden 9 Würfe abgenommen, davon 4 in der LG.

Insgesamt 61 Welpen, 30 Hündinnen, 31 Rüden, davon 16 Hündinnen, 11 Rüden in der LG.

Totgeburten gesamt 6, davon 4 R / 2 H. Später verstorbene Welpen 4.

Zur Eintragung kamen 61 Welpen. Wurfbesichtigung durchgeführt in 2 Zwingern, 1 in der Thüringen, 1 in der LG Sachen-Anhalt.

Von allen Würfen, 6 Würfe mit Kaiserschnitt, Nabelbrüche 3, keine Fehlfarben, keine Anomalien, kein Caninus Engstand, kein Ecktropium.

Keine Zwinger Neuabnahme. Eine Zwingerabnahme nach Umzug.

G. Kersten berichtet über die Polyneuropathie.

Die Mitglieder der LG stellen in der Diskussion fest, dass die Vorgehensweise des Vorstandes des Clubs dahingehend nicht zu billigend ist, indem die Züchter nicht im Voraus ausreichend über die LPN1 Testung unterrichtet und aufgeklärt worden sind, bevor diese Informationen an die breite Öffentlichkeit getragen wurden.

Der kommissarisch eingesetzte Ausbildungs- und Ausstellungswart R. Lange, berichtet über die Übungsstunden in Vorbereitung auf die Körung.

Der Kassierer erläutert die Ein- und Ausgaben der LG und das finanzielle Ergebnis der Schau. Die genauen Zahlen liegen den Mitgliedern zur Einsichtnahme aus.

Top 07.

Zu dem Bericht des Zuchtwarts gibt es einige sehr speziell medizinische Fragen. Dieses will Frau Kersten auf der nächsten Zuchtwartschulung klären.

Top 08.

Die Kassenprüfer haben die Kasse ohne Beanstandungen geprüft.

Top 09.

Durch die Mitglieder der LG wird einstimmig bestätigt, dass der Schriftführer des „alten Vorstands“ das Protokoll weiterführt.

Top 10.

Herr Käfer stellt den Antrag, den Vorstand zu entlasten. Der Vorstand wird einstimmig durch die Mitglieder entlastet. 

Top 11.

Es wird einstimmig festgelegt, dass die Wahl mit Wahlzettel durchgeführt wird.

Vorschlag 1. Vorsitzende:

H. Mnich, 30 Ja Stimmen, nimmt die Wahl an

Vorschlag 2. Vorsitzender:

R. G. Osterburg, 30 Ja Stimmen, nimmt die Wahl an

Vorschlag Kassierer:

S. Schlüter, 28 Ja Stimmen, 1 Nein Stimme, 1 ungültiger Wahlzettel, nimmt die Wahl an

Vorschlag LG Zuchtwart:

G. Kersten, 30 Ja Stimmen, nimmt die Wahl an

Vorschlag Ausbildungs- und Ausstellungswart:

R. Lange, 30 Ja Stimmen, nimmt die Wahl an

Vorschlag Schriftführer:

S. Krüger, stellt sich nicht zur Wahl

K. Henning, 30 Ja Stimmen, nimmt die Wahl an

Vorschlag Beisitzer:

M. Pilarczyk, 30 Ja Stimmen, nimmt die Wahl an

Top 12.                  Der Vorstand der Landesgruppe Sachsen- Anhalt

1. Vorsitzende

Heike Mnich                                               

Breite Str. 12

39596 Arneburg

2.  Vorsitzender

Rolf Günter Osterburg

Oberland 24

39439 Güsten, OT Warmsdorf

Kassierer

Sabine Schlüter

Hauptstr. 25

06543 Arnstein OT Harkerode

LG Zuchtwart

Gisela Kersten

Straße der Freundschaft 1

39517 Lüderitz

Ausbildungs- und Ausstellungswart

Ralf Lange

Zerbster Str. 7

39264 Bias

Schriftführer

Katja Henning

Georg-Schumann Platz 7

06110 Halle/Saale

Beisitzer

Martin Pilarczyk

Ernst- Lausch- Str. 12

06774 Muldestausee, OT Friedersdorf

 

Top 13.

Termine 2011

Übungsstunden in Harkerode auf dem Sportplatz um 14.00 Uhr

27. Februar, 27. März, 24. April, 29. Mai, 25. September

Übungsstunden in Zerbst auf dem Platz der Tierfreunde e.V. Biaser Str. 64 um 11.00 Uhr

30. Januar und 30. Oktober

Anmeldungen bei Ralf Lange unter Handy 01717572064 oder 03923 780732 oder

palmenhain@web.de

19.03.2011

Mitgliederversammlung um 15.00 Uhr, Waldbadgaststätte Alterode

08.04. - 10.04.2011

Tierweltmesse in Magdeburg

26.06.2011

Sachsen- Anhalt – Tag in Gardelegen

Wanderwochenende

gesonderte Einladung

02./03.07.2011 Körung in Harkerode

03.10.2011

Herbstwanderung bei Familie Käfer

12.11.2011

Mitgliederversammlung um 15.00 Uhr, Waldbadgaststätte Alterode

Top 14.

Es gibt von Seiten der Mitglieder keine Anliegen.

Die Chronistin der LG wird A. Lange.

Die Mitgliederversammlung wird durch die 1. Vorsitzende gegen 17.30 Uhr beendet.

Schriftführer

Simone Krüger

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Ort: Restaurant “Am Waldbad“ in Alterode

Zeit: 07.11.2009, 15.00 Uhr- 18.30 Uhr

Anwesenheit: 26 Mitglieder

Tagesordnung:

01. Begrüßung/Vorstellung neuer Mitglieder

02. Vortag durch St. Wustrau zum Thema: Schutz gegen Zecken auf natürlicher Basis

03. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 21.03.09

04. Vorschläge für die Kassenprüfung

05. Jahresberichte

      - der Vorsitzenden der LG

      - des Zuchtwarts

      - des Ausbildungswarts

      - der Kassenbericht

06. Termine 2010

07. 10. Spezialzuchtschau und 20 Jahr Landesgruppe

08. Sonstiges 

Zu 1.

Die Vorsitzende begrüßt die Mitglieder der LG. Von den neuen Mitgliedern ist leider niemand anwesend. Ralf Lange wird eine besonderer Dank ausgesprochen für den Einsatz, die Übungsstunde für die Körung durchgeführt zu haben. 

Zu 2.

St. Wustrau erläutert mit Unterstützung eines Videos die Möglichkeit der Abwehr von Zecken auf natürlicher Basis. Die vorgestellte Pflanze heißt Cistus incanus und kommt aus Griechenland. Durch die Gabe in der zeckenaktiven Zeit von täglich einer Kapsel oder Tee, soll ein Schutz bestehen. Die Pflanze ist für den rundum Schutz des Hundes und auch für Menschen gegen Krankheiten zu empfehlen. Einige Mitglieder informierten sich über den Bezug und die Kosten. 

Zu 3.

Durch den Schriftführer wird das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 21.03.09 verlesen.

Zu 4.

Die Kassenprüfung führen E. Käfer und K. Retting durch. Sie werden einstimmig gewählt.

Zu 5.

Die Vorsitzende lässt alle Veranstaltungen in diesem Jahr 2009 Revue passieren.

Die Tierweltmesse in Magdeburg im März war ein voller Erfolg für unsere Leonberger. Viele Besucher waren an unsern Hunden interessiert und informierten sich. Die Präsentation im Ring wurde sehr gut besucht. Leider muss die LG im Jahr 2010 auf die Teilnahme an der Tierweltmesse verzichten, da hohe Standgebühren fällig werden und diese für die LG nicht bezahlbar sind.

Das traditionelle Herrentagswochenende fiel in diesem Jahr im kleineren Umfang aus, war aber ein schönes Wochenende mit Wanderung nach Walbeck für die Leonbergerfreunde.

Die Nachzuchtbeurteilung mit 9 Hunden  wurde von Herrn Knape und G. Kersten durchgeführt.

Der Sachsen-Anhalt-Tag in Thale ist durch eine sehr freundliche Aufnahme von den Bürgern der Stadt in Erinnerung. Die Wartezeiten waren in diesem Jahr kürzer. Insgesamt war ein freundlicheres Publikum anzutreffen.

Das Heimatfest in Harkerode findet gar nicht ohne Leonberger statt. Wir sind ein fester Bestandteil des Festes mit dem dazugehörigern Umzug durch den Ort geworden.

Das Wanderwochenende im September fand im kleinen Rahmen statt. Die Wanderung führte die Teilnehmer zum Königssee. Für die gute Organisation sorgte Familie Pilarzyk

Die Herbstwanderung  fand in der Nähe von Breitungen statt und führte zum Bauerngraben, in welchem einmal das Wasser verschwunden ist und wiederkehrt. Familie Käfer sorgte für das leibliche Wohl.

Die Körung im Oktober führten  Herr Knape, Herr Mayer und Herr Güllix durch. Am Samstag wurden 19 Hunde und am Sonntag 13 Hunde geprüft und beurteilt.

Der Zuchtwart informiert: es wurden 6 Würfe mit 43 Welpen davon 21 Rüden und 22 Hündinnen abgenommen, 3 Würfe fielen in der LG mit 19 Welpen davon 8 Rüden und 11 Hündinnen, ab 2009 wurden alle gechipt, bei 2 Welpen gingen die Chips unerklärlich verloren, alle 43 Welpen wurden ins Zuchtbuch eingetragen, ein Kaiserschnitt musste 3 mal gemacht werden, 6 Nabelbrüche,  Anomalien sind keine gewesen, 3 Welpen sind gestorben

Ein Züchter ist zum 30.06. und ein Züchter zum 31.12. aus der LG ausgetreten.

Der Ausbildungswart  die Funktion hat R. Lange zur Übungsstunde am 11.10.09 übernommen.

Die Kassenprüfung verlief ohne Mängel. Die Ein- und Ausgaben des Geschäftsjahrs und Bestände wurden durch den Kassierer verlesen. 

Zu 6.

13.03.2010                                    15.00 Uhr  Mitgliederversammlung

15.05.2010                               10. Spezial-Rassehundeausstellung

06.06.2010                               Besuch des Zoo Magdeburg

                                                 Treffpunkt: 10.00 Uhr Eingang Abfahrt Stadttangente Nord

24.07.2010                                                              Heimatfest in Harkerode

22.08.2010                                                              Sachsen-Anhalt-Tag in Weißenfels

03.-05.09.2010                        Wanderwochenende

03.10.2010                               Herbstwanderung bei Fa. Käfer

06.11.2010                               15.00 Uhr Mitgliederversammlung mit Wahl des neuen 

                                                 Vorstands

Gesonderter Termin                 Nachzuchtbeurteilung                 

Zu 7.

Durch St. Zacharias wurde die Planung der 10. Spezial Rassehundeausstellung und das 20 jährige Bestehen der LG ausführlich erarbeitet. Die einzelnen anfallenden Aufgaben wurden personell an die Mitglieder der LG verteilt.

Der Ablauf und die Aufgabenverteilung werden nochmals in der Mitgliederversammlung im März besprochen.

Der Plan ist einzusehen bei St. Zacharias oder der Vorsitzenden der LG.

Zu 8.

Keine Anfragen. 

Heike Mnich                                                                          Simone Krüger

Vorsitzende der LG                                                               Schriftführer

Alterode, 07.11.2009        

Am 24./25.10.2009 fand die Körung in Harkerode statt.

Wir, die LG Sachsen-Anhalt konnten am Samstag 19 Leonberger

und Sonntag 13 Leonberger begrüßen. Bei schönem Herbstwetter

haben die Richter Herr Knape, Herr Güllix und Herr Mayer

die Körungen abgenommen.

Ich möchte mich bei den Teilnehmern am Samstag noch einmal für ihre Geduld

und ihr Verständnis bedanken.                

Mit freundlichen Grüßen Heike Mnich

Bestanden haben:

Körung am Samstag, den 24.10.2009

RÜDEN

Kahn vom Hambacher Schloß, WT: 01.10.04, HD: A1

Angekört bis zum 30.09.2014

Z: Hans Christmann

B: Hans Christmann, 67434 Hambach

Dustin vom Wittringer Wald, WT: 14.06.2005, HD: A2

Angekört bis zum 13.06.2015

Z: Ute & Egon Sudau

B: Wilfried Berger,  26131 Oldenburg

Apollo v.h. Leonhuuske, WT: 07.06.2006, HD: A1

Angekört bis zum23.10.2012

Z: Bert Elshof

B: Mellanie Schulte-Ortbeck, 45899 Gelsenkirchen

Kliff vom Thornbeck, WT: 29.11.2007, HD: C1

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Heike & Wolfgang Mnich

B: Heike & Wolfgang Mnich,  39596 Arneburg

Hutch von Avalon, WT: 02.01.2005, HD: A2

Angekört bis zum 01.01.2015

Z: Beate Schröder

B: Jörg Brust,  25462 Rellingen

 

HÜNDINNEN

Nala Löwe von Gut Eiferslohn, WT: 06.12.2007, HD: A1

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Petra Jordan-Berens

B: Sylvia Kämpfer, 29640 Schneverdingen

Jakarta von der Habichtsburg, WT: 05.07.2004, HD: A2

Angekört bis zum 04.07. 2012

Z: Marion & Hans Kirchner

B: Klaus Neumann, 01936 Neukirch/OT Koitzsch

Guinea-Gwieny von Schloß Bärenburg, WT: 27.05.07,HD: A1

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Steffi Wustrau

B: Steffi Wustrau, 39638 Gardelegen

Gerona-Gina von Schloß Bärenburg, WT: 27.05.07, HD: A1

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Steffi Wustrau

B: Steffi Wustrau, 39638 Gardelegen

Saru vom Goldenen Vlies, WT: 11.05.2007, HD: B1

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Theodor & Regina Pollinger

B: Theodor & Regina Pollinger, 49196 Bad Laer-Remsede

Emberlynn von der Wetterspitze, WT: 06.12.2006, HD: A2

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Johanna Engels

B: Dieter Dutz,  42113 Wuppertal

Gina vom Kaniberg, WT: 13.12.2003, HD: A2

Angekört bis zum 12.12.2011

Z: Dieter Kügow

B: Dieter Kügow, 16835 Herzberg

Gaiana von Avalon, WT: 02.08.2004, HD: A1

Angekört bis zum 01.08.2012

Z: Beate & Mike Du Beau

B: Beate & Mike Du Beau, 21271 Dierkshausen

Ciara Löwe von Gut Eiferslohn, WT: 01.11.2003, HD: A1

Angekört bis zum 31.10.2011

Z: Petra Jordan-Berens

B: Horst Niedenzu, 22967 Trensbüttel

Cimberly Leo von der Seewiese, WT: 24.08.2007, HD: A1

Angekört bis zum 23.10.2012

Z: Helmut Hartung

B:  Sebastian Gabler, 06179 Teutschenthal

 

Körung am Sonntag, den 25.10.2009

RÜDEN

Iskan Löwe vom Zschopautal, WT: 31.12.2007, HD: A1

Angekört bis zum 24.10.2012

Z: Edmund Schulz

B: Bodo Henzschel, 04746 Hartha

Skjaergaadens Speedy de La Rosa, WT. 30.08.2006, HD: A1

Angekört bis zum 24.10.2012

Z: Tone & Leif I. Stenslund & Mosby

B: Fam. Ziegler, 71272 Renningen

 

HÜNDINNEN

Cookie vom Löwengarten, WT: 16.11.2006, HD: A1

Angekört bis zum 24.10.2012

Z: Kaarina & Rahel Schale

B: Ingo Haesihus, 32369 Rhaden

Skjaergaardens Casino Lady Luck, WT: 21.07.2007, HD: A1

Angekört bis zum 24.10.2012

Z: Tone & Leif I. Stenslund & Mosby

B: Rita Pleibel-Seyffer, 73553 Pfahlbronn

Tracy vom Goldenen Vlies, WT: 05.09.2007, HD: A1

Angekört bis zum 24.10.2012

Z: Theodor & Regina Pollinger

B: Andreas & Katrin Kassert, 99837 Dankmarshausen

Eszra-Zidaya vom Holzland, WT: 28.07.2005, HD: A2

Angekört bis zum 27.07.2013

Z: Andreas Pflugmacher

B: Andreas Pflugmacher,  86657 Bissingen

Daruba Löwe vom Goldberg, WT: 23.02.2008, HD: A1

Angekört bis zum 24.10.2012

Z: Karin Simon

B: Karin Simon,  99885 Ohrdruf

Sheila vom Nonnenwald, WT: 18.09.2004, HD: A2

Angekört bis zum 17.09.2012

Z: Werner & Marion Schellewald

B: Werner & Marion Schellewald, 09603 Langhennersdorf

Malica von der Rasenmühle, WT: 17.11.2003, HD: A2

Angekört bis zum 16.11.2011

Z: Horst & Elisabeth Röthig

B: Horst & Elisabeth Röthig, 36448 Schweina

Jakima von der Landwehr, WT: 19.07.2007, HD: A1

Angekört bis zum 24.10 2012

Z: Gabi & Norbert Tebarth

B: Gabi Tebarth, 47509 Rheurdt-Schaephuysen

 

Wir, die LG Sachsen-Anhalt führten am 23.05.2009 unsere Nachzuchtbeurteilung

in Harkerode durch. Es haben sich dazu 11 Leonberger angemeldet.

Zu um 10.00 Uhr am Samstag, bei herrlichem Sonnenschein begann Herr Knape

mit Unterstützung von unserem Zuchwart Frau Kersten die NZB.

Leider kamen nur 9 Leonberger. Die Beurteilung der Leos wurde von den Beiden 

ruhig und harmonisch durchgeführt.

Herr Knape und Frau Kersten gaben den Leo-Besitzern viele Tipps und Anregungen. 

Nach der NZB konnten sich alle bei Bratwurst, Steak und Erbsensuppe,

sowie mit leckerem Kuchen stärken!

Vielen Dank an den Richter Herrn Knape, Frau Kersten und den vielen fleißigen Helfern!

 

An der Nachzuchtbeurteilung nahmen teil:

 

Leonberger aus dem Zwinger vom Haus Schlüter

Besitzer: Sabine & Hans-Joachim Schlüter

Nach dem Vater: Quino von der Osnitz und der

Mutter: Yaska vom Haus Schlüter

 

Akim vom Haus Schlüter – ZBNR: 22487 - Rüde

Geboren: 28.03.2008

Besitzer: Heiko Schubert, 38228 Salzgitter

 

Alf vom Haus Schlüter – ZBNR: 22488 - Rüde

Geboren: 28.03.2008

Besitzer: Familie Lißon,  06686 Dehlitz

 

Arras vom Haus Schlüter – ZBNR: 22491 - Rüde

Geboren: 28.03.2008

Besitzer: Gerd Heinz Herholz, 08112 Wilau-Haßlau OT Culitsch

 

Allin vom Haus Schlüter – ZBNR: 22493 – Hündin

Geboren. 28.03.2008

Besitzer: Indra Schäfer, 99869 Emleben

 

Leonberger aus der Schweiz

Besitzer: Magareta Mix

Nach dem Vater: Gep’s Big Bear’s Rough Justice und der

Mutter: Furudalens Alejona The Beauty

 

Duvasgardens Perfect Puzzel – ZBNR: 22674 – Rüde

Geboren: 30.04.2008

Besitzer: Kerstin & Ralf Brandl, 06406 Bernburg

 

Leonberger aus dem Zwinger vom Thornbeck

Besitzer: Heike & Wolfgang Mnich

Nach dem Vater: Forest Leo vom Jerichower Land und der

Mutter: Jana vom Thornbeck

 

Kliff vom Thornbeck – ZBNR: 22258 – Rüde

Geboren: 29.11.2007

Besitzer: Heike & Wolfgang Mnich, 39596 Arneburg

 

Leonberger aus dem Zwinger vom Haus Seitz

Besitzer: Anke Seitz

Nach dem Vater: Nico vom Haus Voigt und der

Mutter: Ebonita Eileen von Schloss Bärenburg

 

Angel Aileen vom Haus Seitz – ZBNR: 22286 – Hündin

Geboren: 07.12.2007

Besitzer: Bianka Pilarczyk, 06749 Friedersdorf

 

Leonberger aus dem Zwinger von der Seewiese

Besitzer: Helmut Hartung

Nach dem Vater: Duke Leo vom Jerichower Land und der

Mutter: Alana Leo von der Seewiese

 

Cimberly Leo von der Seewiese – ZBNR: 22078 – Hündin

Geboren: 24.08.3007

Besitzer: Sebastian Gabler,  06179 Teutschenthal

 

Leonberger aus dem Zwinger vom Bernburgerland

Besitzer: Kerstin & Ralf Lange

Nach dem Vater: Nico vom Haus Voigt und der

Mutter: Duke´s Dennise Löwe vom Bernburgerland

 

Gina-Ginella Löwe vom Bernburgerland – ZBNR: 22703 – Hündin

Geboren: 23.07.2008

Besitzer: Jutta & Joachim Gröne, 06258 Schkopau

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Ort: Restaurant “Am Waldbad“ in Alterode

Zeit: 21.03.2009, 15.00 Uhr- 18.00 Uhr

Anwesenheit: 23 Mitglieder, 1 Gast

 

Tagesordnung:

01. Begrüßung/Vorstellung neuer Mitglieder

02. Vortag Tierarzt Dr.Ziebolka zu den Themen: Parvovirose und Erkrankungen durch

      Zecken

03. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung

04. Auswertung des Seminars vom 01.02.09 in Gudensberg

05. Der Zuchtwart der LG informiert

06. Bericht von der erweiterten Vorstandssitzung

07. Organisation Tierweltmesse in Magdeburg

08. Organisation Herrentagswochenende mit Nachzuchtbeurteilung 

09. Veranstaltungen in diesem Jahr

10. Körung am 24.u.25.10.09 / Übungsstunden

11. Einheitliche T-Shirts zum Sachsen-Anhalt-Tag

12. Vorbereitung Ausstellung 2010

13. Sonstiges, Fragen, Probleme

 

Zu 1.

Die Vorsitzende begrüßt die Mitglieder und Gäste der LG. Von den neuen Mitgliedern ist leider niemand anwesend.

Zu 2.

Der Tierarzt Herr Dr.Ziebolka hält einen sehr informativen Vortag zu den Themen Parvoviose und durch Zecken übertragbare Krankheiten. Er erläutert die einzelnen Möglichkeiten der Infizierung, informiert über den Krankheitsverlauf und der Behandlungsmöglichkeiten.

Sehr interessant war die Schilderung der vorbeugenden Maßnahmen die getroffen werden können, damit unsere Hunde geschützt werden können. Einige Mitglieder hatten konkrete Fragen an den Tierarzt.

Zu 3.

Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung durch den Schriftführer.

Zu 4.

Die Vorsitzende der LG wertet das Seminar vom 01.02.09 in Gudensberg aus. Sie informiert über die Nachzuchtbeurteilung und Ausstellungsangelegenheiten.

Zu 5.

Der Zuchtwart der LG informiert die Mitglieder und vor allem die Züchter über die neuesten Zuchtangelegenheiten ab 01.01.09.

Zu 6.

Die Vorsitzende der LG wertet die erweiterte Vorstandssitzung aus. Sie berichtet über die einzelnen Themen die dort erläutert wurden und gibt alle Informationen an die LG weiter.

Zu 7.

Die Tierweltmesse ist gut durchorganisiert. Es werden noch einige organisatorische Kleinigkeiten abgeklärt. Der Infostand und die Präsentation ist an allen drei Tagen abgesichert. Es wurde ein Großteil an  Bildmaterial für die Ausstellungswände zusammen getragen.

Zu 8.

Der Sportplatz ist reserviert worden. Die zwei kleinen Zelte werden durch H. Käfer und St. Zacharias angeliefert. Der Aufbau erfolgt am Donnerstag. Tische und Bänke organisieren H. Käfer und Herr Gabler. Am Nachmittag Hindernisslauf mit dem Hund um den Arnsteinpokal. Org. H.-J. Schlüter. Am Abend wird gerillt. Die Wanderung am Freitag führt in Richtung Hettstedt zum Ölgrundteich und Besuch des Tierparks in Walbeck. Dort wird ein Mittagessen eingenommen. Org.H.-J. Schlüter.

Samstag Nachzuchtbeurteilung durch Herrn Knape, Beginn 10.00 Uhr, Verpflegung abhängig von Teilnehmerzahl, geplant Erbsensuppe u. Bockwurst u. zum Grillen, Org. Grill R.Lange. Kassierung S. Schlüter.

Am Abend, Krustenbraten mit Sauerkraut o. Salat, Org. H.-J. Schlüter. Drei Kuchen, org.  K.Henning, M.Pilarczyk, K.Brandl.  Musik wird selber aufgelegt.

Am Sonntag fällt die Begleithundeprüfung wegen mangelnder Teilnehmerzahl aus.

Zu 9.

Sachsen-Anhalt-Tag , Anmeldung über K. Brandl

Wanderung bei Ballenstedt, F. Plato

Heimatfest, S. Schlüter

September WE, Org. u. Meldestelle M. Pilarczyk,

Herbstwanderung zum Bauerngraben, Fam. Käfer, Essen wird org.

Zu 10.

Platzreservierung, S. Schlüter, Fahrrad u. Jogger für Körung H.-J. Schlüter, gr. u. kl. Gruppe ergibt sich, Essen individuell nach Teilnehmerzahl

Zu 11.

Die Mitglieder einigen sich auf zwei Farben, rot und kaki. Die Aufschrift und der Leokopf soll einheitlich in schwarz sein. Pro T-Shirt sind 15,00 E geplant. Bestellungen über Bianca Pilarczyk.

Zu 12.

Zur Unterstützung des Sonderleiters der Ausstellung 2010 und der Organisation des 10 jährigen LG Jubiläums wird ein „Vergnügungsausschuss“ einstimmig durch die Mitglieder der LG gewählt. Dieser Ausschuss setzt sich aus E. Käfer, Ch. Voigt, B. Zacharias und K. Henning zusammen.

Zu 13.

Es gab keine Wortmeldungen.

 

Heike Mnich                                                                          Simone Krüger

Vorsitzende der LG                                                               Schriftführer

Alterode, 21.03.2009

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Ort: Restaurant „Am Waldbad“ in Alterode

Zeit: 15.11.2008, 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

Anwesenheit: 28 Mitglieder, 4 Gäste

Tagesordnung:

01. Begrüßung / Vorstellung neuer Mitglieder

02. Ehrungen

03. Vortrag Tierarzt

04. Protokoll vom 29.03.2008

05. Vorschläge für Kassenprüfer

06. Auswertung der erweiterten Vorstandssitzung am 12.10.2008

07. Jahresberichte

  •       der Vorsitzenden der LG

  •       des Zuchtwarts

  •       des Ausbildungswarts

  •       nach Prüfung der Kasse, der Kassenbericht

08. Körung 2009

09. Termine 2009

10. 10. Spezialzuchtschau 2010 und  20 Jahre LG

11. Sonstiges

Zu 01.

Die Vorsitzende begrüßt die Mitglieder und Gäste der LG. Es stellen sich die neuen Mitglieder Sahra, Marco und Bianka Pilarczyk sowie Thomas Felter der LG vor. Alle neu aufgenommenen Mitglieder konnten leider nicht anwesend sein.

Zu 02.

Es werden die Mitglieder St. Wustrau und Dr. Franz mit der Ehrennadel in Bronze und Martin und Martina Pilarczyk mit der Ehrennadel in Silber geehrt.

Zu 03.

Der Vortrag eines Tierarztes muss leider wegen Bereitschaftsdienst ausfallen.

Zu  04.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 29.03.08 wird verlesen.

Zu 05.

Als Kassenprüfern werden St. Wustrau und D. Dickmann bestimmt. Sie beginnen mit der Kassenprüfung.

Zu 06.

Die Vorsitzende berichtet über die Schwerpunkte der erweiterten Vorstandssitzung des DCLH in Gudensberg. Sie berichtet über Informationen des Vorstands wie Ausstellungsangelegenheiten, Auswertung der Clubschau, Zuchtangelegenheiten und Seminare sowie auftretende Erkrankungen der Hunde.

Ab 01.01.2009 müssen alle Züchter ein Chiplesegerät besitzen. Frau Natterer möchte von allen LG über die Finanzen einen Jahresbericht. Anträge an die Jahreshauptversammlung.

Zu 07.

Die Vorsitzende berichtet über den Ablauf der  Spezialzuchtschau und Junghundebeurteilung, die einzelnen Veranstaltungen und Wanderaktivitäten der LG.

Die Vorsitzende berichtet über die abgenommenen Würfe. Der Zuchtwart ist leider erkrankt.

Insgesamt wurden             10          Würfe abgenommen

davon                                 8          Würfe in der LG Sachsen-Anhalt

Es fielen insgesamt           83          Welpen  

davon                                 50         Rüden

                                          33         Hündinnen

Tod Geborene

oder später verstorben       21          Welpen

Zur Eintragung                  62          Welpen

davon                               38          Rüden

                                        24          Hündinnen

Es mussten 4 Kaiserschnitte gemacht werden. Der Zuchtwart stellte 7 Nabelbrüche fest.

Alle Gewichte waren in Ordnung. Nachkontrollen waren nicht nötig.

Es erfolgten 1 Zwingerabnahmen und eine Erstabnahme. Es konnten keine Beanstandungen festgestellt werden. Es traten keine Zuchtvergehen auf.

Der Ausbildungswart berichtet über die Übungsstunden in diesem Jahr.

Es wir für 2009 angeregt, eine Begleithundeprüfung abzulegen. Neun Hunde werden dafür sofort gemeldet. Weitere Meldungen nimmt H. Voigt bis Dezember entgegen.

Anregung: es könnte mit diesen Hunden 2009 einen Pokalkampf durchgeführt werden.

Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen.

Zu 08..

Die Körung soll am 24.10.2009 und die Junghundebeurteilung am 25.10.2009 in Harkerode stattfinden. Körleiter wird die Vorsitzende der LG sein und Schreibkraft Katja Henning.

Zu 09.

Termine 2009 der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

25.01.2009         11.00 Uhr  Sportplatz Harkerode Übungsstunde

                           Meldestelle: H. Voigt 

                                                

15.02.2009         11.00 Uhr  Sportplatz Harkerode Übungsstunde

                           Meldestelle: H. Voigt

                                                

15.03.2009         11.00 Uhr  Sportplatz Harkerode Übungsstunde

                           Meldestelle: H. Voigt

                                                

21.03.2009         15.00 Uhr  Mitgliederversammlung Waldbadgaststätte Alterode

03.04-05.04.       Teilnahme an der Tierweltmesse in Magdeburg

2009                    Meldestelle: H.Mnich Tel. 039321 27198

                                                Heike-mnich@web.de

05.04.2009          11.00 Uhr  Sportplatz Harkerode Übungsstunde

                            Meldestelle: H. Voigt

                                               

21.05.-24.05.       Herrentagswochenende in Harkerode

2009                    mit Wanderung

                            Meldestelle: H.Mnich Tel. 039321 27198

                                                Heike-mnich@web.de

14.06.2009           Teilnahme am Sachsen-Anhalt-Tag in Thale

                             Meldestelle: K. Brandl Tel.03471 628944

                                                 kerstinbrandl@web.de

20.06.2009          Wanderung in Ballenstedt, 10.00 Uhr Treffpunkt Schlossplatz 5

                            Meldestelle: H.Mnich Tel. 039321 27198

                                                 Heike-mnich@web.de

25.07.2009           Teilnahme am Heimatfest in Harkerode, 12.30 Uhr Sportplatz

                             Meldestelle: S. Schlüter Tel. 034742 420

                                                  Schlueter_harkerode@gmx.de

04.09 - 06.09.      Leonberger Wochenende in der Dübener Heide am Königssee

2009                    Einladung gesondert

03.10.2009           Herbstwanderung in Breitungen, Treffpunkt 11.00 Uhr bei Fa. Käfer  

                           Meldestelle: E. Käfer Tel.034651 92224

24.10./25.10.       Körung in Harkerode Sportplatz

2009                    Körleiter: H.Mnich Tel. 039321 27198

                                                 Heike-mnich@web.de                             

07.11.2009           15.00 Uhr  Mitgliederversammlung Waldbadgaststätte Alterode

                             mit gemütlichem Abend

Zu 10.

Die 10. Spezialzuchtschau der LG und ihr 20 jähriges Bestehen soll ein besonderer Höhepunkt im Jahr 2010 werden. St. Zacharias wird Ausstellungsleiter. Auf unserer Versammlung im März 2009 sollen nähere Details zum Ablauf, Präsente und Organisatorisches erfolgen. St. Zacharias will dazu schon in „Vorarbeit“ gehen.

Zu 11.

Von dem Mitglied Herrn Felter kommt der Vorschlag, am Sachsen-Anhalt-Tag zum Umzug mit einheitlichen Shirts  teilzunehmen. Um Kosten und Preise werden sich zwei Mitglieder erkundigen. 

Heike Mnich                                                                                Simone Krüger

Vorsitzende der LG                                                                      Schriftführer

Alterode, 15.11.2008 

Kurzinfo zur JHB in Harkerode

Unsere Junghundebeurteilung fand am Sonntag, den 04.05.2008 statt. Es nahmen 11 Leonberger - Junghunde aus zwei Zwingern daran teil.

 Zwinger “ vom Orden des Phönix “

Züchter: K. & A. Neubauer, 39291 Schermen

       -       Amor-Bengal King vom Orden des Phönix – Rüde ZBNr. 21903 Wurftag: 03.06.2007 Besitzer: K. & A. Neubauer

-       Artax-Bengal King vom Orden des Phönix – Rüde ZBNr. 21904 Wurftag: 03.06.2007 Besitzer: Marlies Hakendahl, 39249 Barby

-       Ashley Queen vom Orden des Phönix – Hündin ZBNr. 21910 Wurftag: 03.06.2007 Besitzer: K. & A. Neubauer

-       Angel-Amidala Queen vom Orden des Phönix – Hündin ZBNr. 21908 Wurftag: 03.06.2007 Besitzer: K. & A. Neubauer

-       Allegra Queen vom Orden des Phönix – Hündin ZBNr. 21906 Wurftag: 03.06.2007 Besitzer: K. & W. Deutsch, 39114 Magdeburg

-       Amazing Queen vom Orden des Phönix – Hündin ZBNr. 21907 Wurftag: 03.06.2007 Besitzer: E. & K. Moshake, 38895 Derenburg

 Zwinger “ vom Kieferngrund “

Züchter: S. & P. Specht, 39175 Biederitz

        -       Franz-Ferdinand vom Kieferngrund – Rüde ZBNr. 21922 Wurftag: 05.06.2007 Besitzer: K. & H.   Metzig, 01237 Dresden

-       Fenjo Löwe vom Kieferngrund – Rüde ZBNr. 21921 Wurftag: 05.06.2007 Besitzer:C.Rolshausen, 35094Lahntal-Caldern

-       Faluo Löwe vom Kieferngrund – Hündin ZBNr. 21924 Wurftag: 05.06.2007 Besitzer: G. Schimank, , 02627 Radibor

-       Fenja Löwe vom Kieferngrund – Hündin ZBNr. 21925 Wurftag: 05.06.2007 Besitzer: A. Sauert, 16321 Rüdnitz

-       Frieda Löwe vom Kieferngrund – Hündin ZBNr. 21926 Wurftag: 05.06.2007 Besitzer: S. & P. Specht 

Protokoll Mitgliederversammlung vom 29.März 2008, Protokollführer Gisela Kersten

Beginn 15 Uhr, anwesend 22 Mitglieder.

Anlage 1 Anwesenheitsliste, Anlage 2 Tagesordnung


Top 1

Die Landesgruppen Vorsitzende Heike Mnich begrüßt die Mitglieder.

Top 2
Sie bitte die Tierärztin Frau Mendel ihren Vortrag über die Themen
Endoparasiten, Ektoparasiten und Entwurmungsschema vor den

weiteren Punkten der Tagesordnung zu halten. Die Landesgruppe

bedankte sich bei Frau Mendel für den anschaulich gehaltenen Vortrag.


Top 3
Auswertung des Zuchtschau und Sonderleiter Seminar/Gudensberg

-       die neue Zuchtschauordnung des DCLH wird ab dem 01.01.2009 Gültigkeit haben.

-       Läufige Hündinnen sind ab 01.01.09 auf Ausstellungen zugelassen (Angleichung an VDH)

-       Kastrierte Rüden dürfen in der Veteranenklasse ausgestellt werden

-       Double Handling (Beeinflussung des Hundes von außerhalb des Rings) wird geahndet.

-       In der Jüngsten Klasse kann platziert werden

-       Seniorenklasse auf Spezialzuchtschauen wird abgeschafft, dafür Veteranenklasse ab 8 Jahre (analog VDH)

-       Der VDH bietet Kurse für die Aufgabe eines lizenzierten Sonderleiters ( alle Rasse ) an. Bei Interesse
möge man sich bitte bei Herrn Leipelt melden.

-       Die Landesgruppen haben sich mehrheitlich für den weiteren Bezug der Zeitschrift „Der Hund“ ausgesprochen.
Um jedoch im „Rassehund“ des VDH präsent zu sein, sollten Züchter diesen zusätzlich abonnieren.   

-       Der Mitgliederausweis des DCLH soll ab Herbst 2008 ausgegeben werden.


Top 4

Ausstellung Harkerode

Für die Eröffnung der Ausstellung steht die Bürgermeisterin von Harkerode zur Verfügung.

 

Verteilung von Aufgaben:

-     Stellplätze Camper abstecken St Zacharias

-     Bewertungsblocks(Flipcharts) B.Jessat-Zacharias

-     Mappen und Startnummern M.Pilarczyk

-     Technisches Personal R.Lange, M. Pilarczyk

 

Anreise der ersten Aussteller (LG Berlin) am 28.04. Familie Lange wird ab diesem Zeitpunkt als Vertreter der LG ebenfalls vor Ort sein.

Donnerstag,

-       10 Uhr , Zeltaufbau, alle

-       Nachmittag, Gestaltung Wolfgang Mnich

-       Verpflegung Christina und Hubert Voigt

-       Musikanlage Martin Pilarczyk

-       Getränke Heike Mnich

 

Freitag

Wanderung zur Konradsburg und Besichtigung der Turmwindmühle. Organisation HJ Schlüter

Beginn 10:30 Uhr ?

17 Uhr Besprechung für das gesamte Ring- und Ausstellungspersonal

Abends Vorführung eins Videos von der Ausstellung 2006 durch Herrn Schmoock

 

Samstag

Einlass ab 09:00 Uhr, Richterbesprechunbg 09:30, Beginn des Richtens 10:00 Uhr

Ab 09:00 technisches Personal und Ringhelfer bereiten Richterzelte und Arbeitsplätze vor

 

Schirmherrschaft: Frau Petra Wernecke ? Klärung Holger Käfer

Büropersonal: Sabine Schlüter, Martina Pilarczyk, Angela Lange

Küche: Petra Osterburg, Gisela Kersten, Angela Lange, Martina Pilarczyk (Brötchen bestellen Christina Voigt)

Mittagessen wird durch  Hahndorf angeliefert

Kuchenspenden: Petra, Evi, Christina, Barbara, Gisela, Daniela

 

Ring 1 Herr Güllix, Ringleiter Sven Dieckmann, Schreibkraft Katja Henning, Beisitzer Barbara Jessat-Zacharias

Ring 2 Herr Ogorzelski, Ringleiter Holger Käfer, Schreibkraft Daniela Dieckmann, Beisitzer Evi Käfer

Ring 3 Frau Dr.Sobol, Ringleiter Günter Osterburg, Schreibkraft Sabine Schlüter, Beisitzer Gisela Kersten

 

Ringhelfer für alle Ringe Steffen Gabler

 

Im Falle dass Ringpersonal und Helfer selbst ausstellen wollen muss eine schriftliche Genehmigung vom Ausstellungsleiter vorliegen.

Entsprechend der Zuchtschauordnung des Clubs ist dann weiter zu verfahren.

 

Pokale : Petra Osterburg

Techn. Material Martin Pilarczyk und Ralph Lange

Putzmaterial H. Mnich und S. Schlüter

Geschirr H.Mnich

Schreibmaschinen wird geklärt

Abfallcontainer S.Schlüter

Kochplatten B.Jessat-Zacharias, G.Kersten

Kaffeemaschine Angela Lange und Martin Pilarczyk

 

Extra Pavillon für Einlass der Hunde und Kontrolle durch den Tierarzt. Jeder Hund muss hier unter Vorlage des Impfpasses vorgestellt werden

 

Samstagabend

 

-       Grill Hubert Voigt und Martin Pilarczyk

-       Disco wird durch H.Voigt , bzw. S.Schlüter organisiert

-       Fleisch wird durch Christina Voigt besorgt, abstimmen wie viel!

-       Getränke und Ausschank St.Zacharias und B.Jessat-Zacharias

 

Sonntag

Junghundebeurteilung, Einlass 09:00 Uhr, Beginn 09:30

Verpflegung wie Samstag, dasselbe Personal für die Küche

 

Top 5

Das Landeswappen darf nicht mehr im Internet benutzt werden.

Die Fahne wird jedoch nicht geändert.

 

Wanderwochenende:

Der von Daniela untersuchte Platz stellt sich als zu teuer dar. Heike schlägt alternativ Arendsee vor.

Es wird eine Reservierung für den 5.-7. September gemacht. Teilnahme Meldungen bis 01.06. an Heike Mnich.

Frau Wandkowsky hat nach 25 Jahren ihre Zuchtwarttätigkeit niedergelegt. Anerkennung erfolgt anlässlich der Jahreshauptversammlung im Herbst.

Um 18:07 schließt Heike Mnich die Versammlung.

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Ort: Restaurant „Am Waldbad" in Alterode

Zeit: 10.11.2007, 15.00 Uhr – 19.00 Uhr

Anwesenheit: 32 Mitglieder, 3 Gäste

Tagesordnung:

01. Begrüßung

02. Ehrungen

    Vorschläge für einen Vortrag für die Mitgliederversammlung im März 2008

03. Protokoll vom 17.03.2007

04. Auswertung der erweiterten Vorstandssitzung am 21.10.2007

    Bestimmung der Kassenprüfer

05. Jahresberichte

  • der Vorsitzenden der LG
  • des Zuchtwarts
  • des Ausbildungswarts
  • nach Prüfung der Kasse, der Kassenbericht

06. Grobplanung der Spezialzuchtschau 2008

07. Junghundebeurteilung

08. Termine 2008

09. Fragen, Probleme, Vorschläge, Sonstiges

10. DVD über die LG Sachsen-Anhalt im Wandel der Zeit

 

Zu 01.

Die Vorsitzende begrüßt die Mitglieder und Gäste der LG und drückt ihre Freude über die zahlreiche Teilnahme aus.

Zu 02.

Es werden die Mitglieder Ch. Wandkowski mit der Ehrennadel in Silber und die Mitglieder R. und K. Brandl sowie Ch. und H. Voigt mit der Ehrennadel in Bronze geehrt. W. Wandkowski erhält eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft.

Zu 03.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 17.03.07 wird verlesen.

Zu 04.

Die Vorsitzende berichtet über die Schwerpunkte der erweiterten Vorstandssitzung des DCLH in Gudensberg. Sie berichtet über die Kurzberichte der Vertreter aus den anderen LGs, zu allgemeinen Informationen des Vorstands, Ausstellungsangelegenheiten, Auswertung der Clubschau 2007, Zuchtangelegenheiten, der Finanzsituation, Ausbildungsangelegenheiten, Vorbereitung der JHV 2008, Planung 2008- Terminvorgaben, Körtermine , Körorte, Schulungen und Seminare

Unter dem Punkt „Finanzsituation" besteht aus Kostengründen eine möglicher Wechsel von der Zeitschrift „Der Hund" zum „Unser Rassehund" oder einer anderen adäquaten Zeitschrift.

Die Mitglieder der LG Sachsen-Anhalt sich sich einstimmig darüber einig, die Zeitschrift „Der Hund" zu behalten.

Als Kassenprüfern werden E. Käfer und K. Retting bestimmt. Sie beginnen mit der Kassenprüfung.

Zu 05.

Die Vorsitzende berichtet über die einzelnen Veranstaltungen und Wanderaktivitäten der LG.

An der Zahl hat die LG neun Veranstaltungen durchgeführt.

Der Zuchtwart berichtet über die abgenommenen Würfe 2007.

Insgesamt wurden 13 Würfe abgenommen

Davon 6 Würfe in der LG Sachsen-Anhalt

Es fiele insgesamt 117 Welpen (im Vergleich 2006 waren es 48)

Davon                          43 Rüden

                                    74 Hündinnen

Lebend Geborene     99 Welpen

Davon                          33 Rüden

                                    66 Hündinnen

Tot Geborene         14 Welpen

Davon                        9 Rüden

                                  5 Hündinnen

Später gestorbene Welpen 4

Es mussten 4 Kaiserschnitte gemacht werden.

Der Zuchtwart stellte 12 Nabelbrüche und 1 Rückbiss fest.

Alle Gewichte waren in Ordnung. Nachkontrollen waren nicht nötig.

Es erfolgten 2 Zwingerabnahmen und eine Wurfbesichtigung bei Erstzüchtern. Es konnten keine Beanstandungen festgestellt werden.

Es traten keine Zuchtvergehen auf. Zur Eintragung kamen 99 Welpen.

 

Eine Bitte zur Erinnerung an alle Züchter: wenn die Trächtigkeit einer Hündin feststeht, möchte darüber eine Meldung an den Zuchtwart erfolgen. Dies wird in der Zuchtordnung vorgeschrieben.

Der Ausbildungswart berichtet, dass die Resonanz auf die Übungsstunden in diesem Jahr nicht so groß war.

Es wir für 2008 angeregt, dass die Übungsstunden sich über eine Zeit von zwei bis vier Stunden erstrecken sollte und im Anschluss ein gemütliches Beisammensein erfolgen sollte.

Die Mitglieder stimmten dem Vorschlag zu. Für viele lohne sich dann auch die längere Anreise.

Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen.

Zu 06.

Ein Entwurf über einen neu gestalteten Meldeschein wurde durch A. Vogel vorgestellt.

Der Sportplatz ist für 2008 angemietet. Die Anreise kann ab 30.04.08 erfolgen. Am Herrentag ist Zeltaufbau und gemütliches Beisammensein. Für die Verpflegung sorgt Fam. Voigt.

Am Freitag wird einen Wanderung stattfinden. Es geht ab 10.00 Uhr in Richtung Neuplattendorf zu einer Windmühle mit Führung und zur Konradsburg bei Ermsleben. Für Mittagessen ist gesorgt.

Sonnabend: 3 Ringe bei Bedarf, Richter: Herr Güllix, Herr Ogorzelski, Frau Sobol

JH-Beurteilung: Herr Güllix, Stratgelder sind festgelegt, der älteste ausgestellte Hund soll geehrt werden

Organisatorisches: große Plakate, Schreibutensilien B. Zacharias, Pokale P. Osterburg,

Schreibkräfte: D. Dickmann, S. Krüger, B. Zacharias, S. Schlüter

Ringleiter: H. Käfer, S. Dickmann, R. Lange, B. Zacharias, G. Osterburg

Helfer: offen

Strom und Technik: M. Pilarczyk, R. Lange

Org. Büro: K. Henning, M. Pilarczyk, S. Schlüter, A. Lange

Sonnabend- Abend: Disco, Getränkeversorgung St. Zacharias, Verpflegung am Mittag, Fa. Hahnendorf (Erbsen mit Bockwurst, Gulasch mit Nudeln) am Abend wir gegrillt

Zu 07.

Sonntag: JH-Beurteilung, es muss die Meldzahl abgewartet werden, Mittag Hahnendorf ?

Zu 08.

  • Versammlungen 29.03.2008 15.00 Uhr Waldbadgaststätte Alterode
  • 15.11.2008 15.00 Uhr Waldbadgaststätte Alterode
  • Übungsstunden 15.03.2008 11.00 Uhr Sportplatz Harkerode
  • 12.04.2008 11.00 Uhr Sportplatz Harkerode
  • 26.04.2008 11.00 Uhr Sportplatz Harkerode
  • 01.-.04.05.2008 9. Spezialzuchtschau
  • Wanderungen 01.06.2008 Arneburg
  • 15.06.2008 Teilnahme am Sachsen-Anhalt-Tag in Mersebug
  • 26.07.2008 Teilnahme am Heimatfest in Harkerode
  • 05.-07.09.2008 Leonberger Wochenende
  • 03.10.2008 Herbstwanderung zur Heimkehle  (Besichtigung einer Höhle)

Zu 09.

Anfragen: Ab wann die neue VDH Ordnung in Kraft treten soll?

        Wird auf Sonderleitertagung festgelegt – noch offen.

A. Vogel berichtet über das Rassehund Meeting 2007 in Meisdorf. Die Mitglieder der LG sind sich einstimmig einig, an einer solchen Ausstellung nicht teil zunehmen.

A. Vogel wird den Meldeschein in seiner Gestaltung noch überarbeiten lassen.

Zu 10.

Die Mitglieder St. Zacharias, A. Vogel und H. Schlüter bereiten die Technik für unsere Erstaufführung unserer LG- DVD vor. St. Zacharias begleitet die Vorführung mit Erläuterungen. Die Vorsitzende bedankt sich ganz herzlich für die viele Mühe und Arbeit, die an der Zusammenstellung der DVD’s nötig war.

Die Versammlung wird durch die Vorsitzende 19.00 Uhr geschlossen.

Heike Mnich                                  Simone Krüger
Vorsitzende der LG                      Schriftführer

Alterode, 10.11.2007

Protokoll der Jahreshauptversammlung mit Wahl des neuen Vorstands der Landesgruppe Sachsen-Anhalt am 04.11.2006 in Alterode

 Ort: Waldbadgaststätte in Alterode

01.    Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, Verlesen der Tagesordnung

02.    Bericht des Vorsitzenden der LG

03.    Wahl der Kassenprüfer

04.    Berichte: H.Mnich           - kulturelles der LG

                        G. Kersten       - LG Zuchtwart

                        H. Voigt            - Ausbildungs- und Ausstellungswart

                        H. Mnich         - Bericht Ausstellungsleiter

                        S. Schlüter       - Kassenbericht

05.   Fragen zu den Berichten

06.   Revision der Kasse

07.   Entlastung des Vorstands

08.   Wahl der Wahlkommission

09.   Wahl des neuen Vorstands

10.   Bekanntgabe des neuen Vorstands

11.   Verschiedenes, Termine 2007 

 

Top 01.

-          die Versammlung beginnt 15.00 Uhr und wird für beschlussfähig erklärt

-          es sind 33 stimmfähige Mitglieder und 1 Gast anwesend

 Top 02.

-          der Vorsitzender der LG berichtet ausführlich über die letzte erweiterte      

      Vorstandssitzung

 Top 03.

-          es werden als  Kassenprüfer A. Lange und E. Käfer vorgeschlagen

-          beide nehmen die Wahl an und beginnen mit der Prüfung der Kasse     

 Top 04.

      -    es berichtet H. Mnich über die kulturellen Ereignisse in der LG im Jahr 2006

-          G. Kersten gibt einen Bericht über die abgenommen Würfe in der LG

-          V. Voigt berichtet über die stattgefundenen Übungsstunden in der LG

-          H. Mnich gibt einen Bericht über die 8. Landesgruppensonderschau im Mai 2006

-          S. Schlüter erläutert die Einnahmen und Ausgaben der LG und teilt den Kassenstand mit

 Top 05.

-          es gibt keine Fragen zu den Berichten

 Top 06.

-          die Kassenprüfer haben die Kasse ohne Beanstandungen geprüft

 Top 07.

-          H. Voigt stellt den Antrag den Vorstand der LG zu entlasten

-          der Vorstand wird einstimmig entlastet

 Top 08.

-          zum Wahlleiter wird St. Zacharias vorgeschlagen

-          als Wahlhelfer werden S. Dickmann und W. Wandkowsky vorgeschlagen

-          es wird festgestellt, dass drei Personen ausreichend sind

-          die Wahlkommission wird einstimmig gewählt, alle nehmen die Wahl an

 Top 09.

-          es wird einstimmig festgelegt, dass die Wahl mit Wahlzettel durchgeführt wird

-          Vorschlag 1. Vorsitzender:

      H.Mnich    29 Ja-Stimmen, keine Nein- Stimmen, 4 Enthaltungen, nimmt die Wahl an

 -      Vorschlag 2. Vorsitzender:

       A. Vogel    22 Ja-Stimmen, 8 Nein- Stimmen, 3 Enthaltungen, nimmt die Wahl an   

 -      Vorschlag Kassierer:

       S. Schlüter   29 Ja-Stimmen, 2 Nein- Stimmen, 2 Enthaltungen, nimmt die Wahl an

 -          Vorschlag Schriftführer:

-          S. Krüger  33 Ja-Stimmen, nimmt die Wahl an

 -          Vorschlag Beisitzer des Vorstands für organisatorische Fragen:

-          M. Pilarczyk 31 Ja-Stimmen, keine Nein- Stimmen, 2 Enthaltungen, nimmt die Wahl an

 -          Vorschlag LG Zuchtwart:

-          G. Kersten  33 Ja-Stimmen, nimmt die Wahl an

 -          Vorschlag Ausbildungs- und Ausstellungswart:

-          H. Voigt  28 Ja-Stimmen, 3 Nein- Stimmen, 2 Enthaltungen, nimmt die Wahl an

 Top 10.

 -          der neue Vorstand der Landesgruppe  wird vorgestellt:

 -          1. Vorsitzende:              Heike Mnich

                                                  Breite Str. 12 , 39596 Arneburg

                                                  Tel.0393321-27198

-          2.  Vorsitzender:             Andreas Vogel

                                                  Ballenstedter Str.13, 39238 Schönebeck

                                                  Tel. 03928-402834                               

-          Kassierer:                        Sabine Schlüter, Hauptstr. 25, 06543 Harkerode

                                                  Tel. 034742-420                                  

-          Schriftführer:                  Simone Krüger, Dorfstr. 14a, 39579 Grobleben

                                                  Tel. 039322-41770 

-          Beisitz des Vorst.:           Martin Pilarczyk, Friedensstr. 12, 06749 Friedersdorf

                                                  Tel. 03493-55890

-          LG Zuchtwart:                 Gisela Kersten, Str. der Freundschaft, 39517 Lüderitz

                                                  Tel. 039361-211

-          Ausbildg./Austellg.Wart:    Hubert Voigt, Ballenstedter Str. 11, 06466 Gatersleben

                                                       Tel. 039482-437

 Top 11.

-          Verschiedenes:

-          Vorschläge:

-          H. Voigt schlägt vor, die Übungsstunden künftig in den Wanderungen zu integrieren

-          für die wegfallende 2. Körung im Jahr könnten BH oder Leo BH Prüfungen durchgeführt werden

-          bei der Versorgung auf Ausstellungen soll in Zukunft nur Essen bestellt und für Getränke selbst gesorgt werden

-          es wird für die LG, St. Zacharias zum Chronisten ernannt

-          zur geschichtlichen Entwicklung der LG soll eine Film in Form einer CD gebrannt werden, dieser wird in der März oder November-Versammlung vorgestellt

 -          in der LG werden neue Mitglieder begrüßt, diese stellen sich vor

 -          Termine:

-          Versammlungen 2007:   17.03.2007 und 10.11.2007 jeweils 15.00 Uhr Waldbadgaststätte Alterode

-          Winterwanderung am 28.01.2007 bei Osterwieck, Meldestelle: Hendrik Neißer,

-           Tel. 03942-88153, E-mail: IlseLoewe@com.de

-          Planung von Wanderungen für 2007 erfolgen im einzelnen im März 07: Vorschläge:

-          Kyffhäuser, Arendsee, Arneburg, Rappbodetalsperre, Birnbaumteich bei Harkerode

 Die Versammlung wird gegen 17.15 Uhr geschlossen.

                                                                                                                 Schriftführer:      Simone Krüger